Go Down

Topic: Pin als Output; Verständnisproblem (Read 966 times) previous topic - next topic

michael_x

Quote
Aber sollte dann die Led eigentlich gar nicht leuchten oder irre ich mich da gerade ?

Die LED liegt dann über einen Widerstand von 20-30 k an 5 V.
0.1 mA ist mehr als nichts. Im Dunklen kann man da wohl was glimmen sehen. 

Tetris

#11
Jan 19, 2013, 05:23 pm Last Edit: Jan 19, 2013, 05:34 pm by Tetris Reason: 1
Abend,

ich habe diese semantischen Fehler übersehen. Sobald ich gleich Zeit finde, probiere ich es aus. Ich habe auch schon etwas umfangreichere Projekte versucht, allerdings hatte ich ein Problem und wollte einen Defekt mit dem Board ausschließen. Es wäre nach einer Korrektur dieses Fehlers wenig sinnvoll weiter in diesem Beitrag zu schreiben. Ich melde mich dennoch zurück, ob das Problem des Beitrags gelöst werden konnte.

Danke soweit.

Nachtrag: Falls es von Interesse ist, Probleme sind erstmals aufgetreten bei dem Projekt #6 aus dem Buch "die elektronischen Welt mit Arduino entdecken" von Erik Bartmann. Gibt es zu dem Buch eine eigene Kategorie in der man sich dazu austauschen kann?

Tetris

Es lag bei diesem oben genannten Problem natürlich an meinem Code. Entschuldigt die Verwirrung die ich gestiftet habe. Prüfe nun mein im letzten Beitrag beschriebenes Problem. Checke dor auch den Code und dann nochmals die Verkabelung.

Grüße und Danke für die Hilfe

Eisebaer

hi, finde ich auch notwendig, daß Du Dich entschuldigst. von uns hat sich nämlich noch nie jemand geirrt. 8)

viel spaß noch und gruß, stefan

Tetris


hi, finde ich auch notwendig, daß Du Dich entschuldigst. von uns hat sich nämlich noch nie jemand geirrt. 8)

viel spaß noch und gruß, stefan


Habe ich mir natürlich gedacht. Es hat mich nur geärgert, dass es bei so einem einfachen Programm genau so ein Fehler war. War nicht gewissenhaft genug.

Go Up