Go Down

Topic: RFID Chip vom Perso. (Read 752 times) previous topic - next topic

microller

Hallo  :D

ich habe gehört das der neue Perso einen RFID Chip drinne hat .
jetzt ist die frage , kann ich den mit einem Normalen RFID lesegerät auslesen, z.b. http://www.conrad.de/ce/de/product/191279/TOWITEK-RFID-ZUGANGSKONTROLLMODUL-BST/SHOP_AREA_17364&promotionareaSearchDetail=005

ich möchte mir ein codeschloss bauen mit RFID empfänger , da dachte ich mir warum eine extra RFID karte mir rumschleppen wenn ich auch meinen perso. nehmen kann  :smiley-mr-green:


bin auf eure Antwort/Meinung gespannt 

vedel26

ich empfehle den RFID reader von watterott nur 10€
Ich wuerde so gerne die Welt veraendern, doch Gott gibt mir den Quelltext nicht

microller

ja den hab ich auch schon gesehen  :D werd mir den wahrscheinlich auch besorgen .
fraglich ist halt nur , ab man den perso. damit auslesen kann

MichaelP08

wieso net? alles eine frage der programmierung :D

Die Chips sind sicherlich verschlüsselt und man benötigt seine pin für die meisten daten aber für eine einfache Zugangskontrolle isr das ja ok solange man auf basisdaten zugreifen kann.

Würde mir die Spezifika von der Bundesdruckerei/dem entsprechenden Minesterium angucken :D Und so teuer ist es ja net, also einfach mal testen :D

7cookies

Hallo,

der Thread ist ja nun schon verdammt alt, ABER:

Gab es Erfolg?
Lässt sich da etwas auslesen?

Ich vermute, der Perso gibt erst ein mal nichts eindeutiges von sich, bevor sich das Lesegerät nicht authentifiziert hat.
Ansonsten wäre der ja mein absoluter Albtraum!

LG
Sebastian

Addi

Der EPerso wurde schon kurz nach erscheinen gehackt! Ich glaube eine
Hacker-Gruppe hat ca. 1 Stunde gebraucht bis sie mit dem Pass machen
konnten was sie wollen.

Addi
/ \    _|  _| o
 /--\ (_| (_| |

Udo Klein

Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Go Up