Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Arduino mit Taster Ein/Ausschalten  (Read 487 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Bern, Switzerland
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 25
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo zusammen!

Ich baue gerade ein batteriebetriebenes (9V Block) LED Mood-Light basierend auf einem Attiny85.
Am liebsten würde ich zum Ein/Ausschalten (Standby-modus) einen Taster verwenden. Wird ja heutzutage auch bei allen Unterhaltungelektrnik-Geräten so gemacht.
Natürlich dürfte der Standby-Modus nur wenig Strom brauchen.

Wie könnte ich das hinbekommen? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Gruss Proton
Logged

Austria
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 2
Posts: 107
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Vielleicht hilft dir dieser Link. (!Englisch)
http://arduino.cc/forum/index.php?topic=83826.0

Ist zwar für den ATtiny45 aber für den ATtiny85 müsste es gleich funktionieren.
Logged

Germany
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 49
Posts: 2731
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Eine reine on/off-toggle button Lösung (http://danyk.wz.cz/zap-vyp_en.html)
braucht im OFF (standby) praktisch keinen Strom, jedenfalls deutlich weniger als ein schlafender Attiny.

Die Batteriespannung muss allerdings den MOSFET schalten können. (Passt ja für deinen 9V Block)

Mit deinem Leistungsbedarf (9V Block) reicht wohl auch ein kleinerer N-MOSFET, statt des dort verwendeten IRF3205.
Logged

0
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 19
Posts: 3418
20 LEDs are enough
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Schau mal hier: http://www.mikrocontroller.net/topic/183673
Logged

Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Pages: [1]   Go Up
Jump to: