Go Down

Topic: LED Treppenlicht (Read 1 time) previous topic - next topic

mkl0815

Hallo,

passend zu diesem, meinem 1000sten Post hier, möchte ich kurz ein gerade abgeschlossenes Projekt vorstellen. Ein LED Treppenlicht mit 14 einzeln dimmbaren LED-Strips und zwei Sharp Entfernungs-Sensoren am oberen und unteren Ende der Treppe.
Dies ist das erste Projekt das ich direkt mittels Atmega328 umgesetzt habe.

Zur Entstehung und dem Ergebnis gibts ein kleines YoutTube-Video:

http://www.youtube.com/watch?v=DQu_HKvk-ak

markbee

Schöööön! ;)

Schaltplan, Code?

Realizer

Klasse !  :)

Saubere Umsetzung und Realisierung. Das gefällt mir sehr gut. Danke für die Veröffentlichung hier.
Eine Kuh macht muuhh.
Viele Kuehe machen Muehe

mkl0815

Danke. Schaltung ist simple. Einfach 2 ULN2803A an einem standalone Atmega328, der einen 16MHz Quarz bekommen hat und über einen L7805 mit 5V versorgt wird.
An 3 der analogen Eingänge hängen jeweils 15kOhm Trimmer die zum Einstellen von Helligkeit, Geschwindigkeit und Schaltdauer dienen. Es gibt noch einen Button, der aber zur Zeit noch keine Funktion hat. Die LED-Strips werden über das 9V 1A Netzteil versorgt, das hier völlig ausreichend ist, da die Strips eigentlich für 12V gedacht sind und bei 9V aufgrund der Vorwiderstände deutlich weniger Strom ziehen. Gemessen hatte ich 600mA für die komplette Schaltung wenn alle 14 Strips auf 100% sind.

Der Code verwendet die SoftPWM Lib http://code.google.com/p/rogue-code/wiki/SoftPWMLibraryDocumentation zum Dimmen der einzelnen LED-Streifen. Allerdings scheint diese Lib das Problem zu haben das bei geringer Helligkeit die LEDs sichtbar flackern. Hier muss ich schauen ob ich was eigenes, spezifisches bastel.

Der Rest war der Einbau in die Box und viel Geduld beim Kabel ziehen.
Mario.

MaFu

Schönes Projekt und anschauliches Video.

Welche LED-Strips hast Du da verwendet?

Zwei Verbesserungsvorschläge hatte ich auch noch:
- Helligkeitssensor integrieren, damit die Beleuchtung nur bei Bedarf angeht.
- Ev. rote LEDs verwenden wegen der Dunkeladaption des Auges.
_______
Manfred

mkl0815


Schönes Projekt und anschauliches Video.

Danke. Video hat fast so lang gedauert wie das Projekt selbst :-)

Welche LED-Strips hast Du da verwendet?

Kalt-weisse 12V LED Strips aus der Bucht, keine Ahnung mehr welche genau, ist zu lange her.


Zwei Verbesserungsvorschläge hatte ich auch noch:
- Helligkeitssensor integrieren, damit die Beleuchtung nur bei Bedarf angeht.
- Ev. rote LEDs verwenden wegen der Dunkeladaption des Auges.

- Helligkeitssensor hatte ich auch überlegt, allerdings ist das Treppenhaus meist dunkel (keine Fenster auch oben und unten im Flur nicht), daher würde die Schaltung vermutlich eh fast immer anspringen. Plan B ist eine billige Zeitschaltuhr am Netzteil.

- Rote LEDs wäre glaub ich nicht gut bei der Hausherrin angekommen  :), zumindest nicht auf der Treppe  ]:D

Mario.

MaFu

- Helligkeitssensor hatte ich auch überlegt, allerdings ist das Treppenhaus meist dunkel (keine Fenster auch oben und unten im Flur nicht), daher würde die Schaltung vermutlich eh fast immer anspringen. Plan B ist eine billige Zeitschaltuhr am Netzteil.

Ist ein Argument. In dem Fall kann mans vermutlich wirklich vernachlässigen.

Quote
- Rote LEDs wäre glaub ich nicht gut bei der Hausherrin angekommen  :), zumindest nicht auf der Treppe  ]:D

XD XD XD
_______
Manfred

markbee


Rene_Merten


Go Up