Pages: 1 [2]   Go Down
Author Topic: LM35 und Spannungsmessung (Ain)  (Read 1665 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Forum Moderator
BZ (I)
Online Online
Brattain Member
*****
Karma: 251
Posts: 21272
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Deswegen habe ich auch nur eine Genommen und es funtkioniert zuerlässig:
Habe aber das Problem von einem Driften gahbt das habe ich dann mit einem Zusätzlichen querstrom über die Diode in de Griff bekommen.
Gruß
Der DAni
Querstrom meinst Du, Du hast einen Widerstand zwischen Anode der Diode und +5V geschaltet (paralell zur Stromversogung des LM35) ?
Grüße Uwe
Logged

AREA COLOGNE
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1125
I am 1 of 10 who understands binary
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Richtig denn je kälter es wurde (bzw der LM35 desto verschobener die Dioden Spannung (bis zu 100mV), da sich der Strom des LM35 verändert. Hat jetzt die Diode permanent Belastst ändert sich ab einem bstimmten Strom der Spannungsabfall nicht. Je nach Temperatur der LM hatte ich Spannungen zwischn 750-850mV was bei der "virtuellen" Masse schon10° Unterschied sind.
Gruß
Der Dani
Logged

So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

Pages: 1 [2]   Go Up
Jump to: