Go Down

Topic: Display VLFM1383-05F Manual? (Read 4 times) previous topic - next topic

Rene_Merten

Genau. Aber es muckt sich nix. hab auch einen anderen Mini Mega 328 probiert, aber genau das gleiche. Die eine LED auf dem Mini Pro fängt nach dem Upload ebenfalls an zu blinken.  (An-Aus-An-Aus......) Das darf bnet sein.

Denke, das u8glib nicht auf ein Mini Pro leuft, bzw. der Code siehe oben nicht funktioniert.


olikraus

Nun, einen Mini Mega 328 besitze ich nicht. An welchem Pin hängt denn die LED? In dem verwendeten Beispiel wird das Display regelmäßig neu geschrieben. Vielleicht hat das Display doch einen anderen Controller.

Oliver

mkl0815

Also wenn die LED regelmäßig blinkt, dann ist auf dem Board vermutlich der "default" Blink-Sketch geflashed. Der Mini Pro ist ein "normaler" Aeduino, nur kleiner. Das bedeutet er hat den gleichen Chip "Atmega328" wir der Uno auch, daher sollte die Lib auf dem mini genau so funktionieren, wie auf dem Uno. Vorausgesetzt, es ist ein Pro mini 328 nicht ein Pro mini 168, oder eine Variante mit 8 MHz, oder 3,3V.
Wie hast Du denn das Programm auf den mini übertragen?

Rene_Merten

#33
Jan 27, 2013, 05:39 pm Last Edit: Jan 27, 2013, 05:58 pm by Rene_Merten Reason: 1
Mit dem Programm: arduino-1.0.3 wo ich alles mit übertrage. Andere sachen laufen ja. Nur mit dem geposteten Code, bzw der U8 geht nix. Ein anderes Display mit der LiquidCrystal hab ich auf anhieb ans laufen bekommen, und da blinkte die eine LED auf dem Mini Pro 328 nicht.

Blinken ist nicht richtig ausgedrückt, die blitzt auf. Ganz schnell.

Die LED hängt an PB5 (SCK) gegen Masse.

U8GLIB_SBN1661_122X32 u8g(8,9,10,11,4,5,6,7,12,13, 2, U8G_PIN_NONE, 3); 

Arduino = Display   

D2 = A0
Masse = R/W
D12 = E1
D8 = D0
D9 = D1
D10 = D2
D11 = D3
D4 = D4
D5 = D5
D6 = D6
D7 = D7
D13  = E2
D3 = RST


olikraus

War nicht SCK am Pin 11 des Arduino Boards? Da das hier als Datenleitung benutzt wird, würde es das Blinken durchaus erkären und dafür sprechen, dass das U8glib Beispiel läuft.

Grüße,
Oliver

Go Up