Go Down

Topic: arduino mega 2560 R3 - Pin 13, 20 und 21 immer high?? (Read 1 time) previous topic - next topic

tres

hallo,

habe seit heute ein arduino mega 2560 r3.
gleich beim ersten anstecken und bare minimum sketch aufspielen ist mir aufgefallen, dass die led an pin 13 dauerhaft leuchtet...

wenn ich dann allerdings eine echte led an pin 13 anschließe, leuchten diese und die auf dem board nicht mehr, so wie es ja sein sollte.

was könnte das sein?
bootloader vom 2560 habe ich schon mal neu geschrieben, keine veränderung.

habe mal alle 53 pins ausgelesen, pin 13, 20 und 21 werden immer high angezeigt.


vielen dank,
stefan

tres

#1
Jan 28, 2013, 10:20 pm Last Edit: Jan 28, 2013, 10:36 pm by tres Reason: 1
habe gerade mit einem multimeter nachgemessen:

im bare minimum sketch, also ohne irgendwelche anweisungen, liegen zwischen GND und pin13 0,38V an... ?!?
die kleine led leuchtet dauerhaft.

edit: an allen pins liegen ca. 0,35V an...

edit2: wenn ich das board nur an einem 9V netzteil betreibe messe ich an allen digitalen pins 1,2V...


setze ich den pin auf LOW sind es 0V und auf HIGH dann 5V.
an pin 21 und 21 liegen immer knapp 5V an.

hilfe! =)
lg,
stefan

sth77

Wie üblich gilt: Wer misst, misst Mist.
Quote from: http://arduino.cc/en/Tutorial/DigitalPins

Arduino (Atmega) pins default to inputs, so they don't need to be explicitly declared as inputs with pinMode(). Pins configured as inputs are said to be in a high-impedance state.

Die Pins sind standardmäßig hochohmige Eingänge. Daran eine Spannung messen zu wollen ist irgendwie Banane...
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

tres

ok, messen macht keinen sinn, aber warum leutet die led an pin 13 dauerhaft?
ist das wohl normal, mein UNO machts ja auch nicht?

uwefed

#4
Jan 28, 2013, 11:05 pm Last Edit: Jan 28, 2013, 11:07 pm by uwefed Reason: 1

wenn ich dann allerdings eine echte led an pin 13 anschließe, leuchten diese und die auf dem board nicht mehr, so wie es ja sein sollte.

Nein, das sollte so nicht sein. Hast Du einen Vorwiderstand in Reihe zum LED geschaltet? Es sollten beide leuchten. Wenn Du das LEd ohne Vorwiderstand angeschlossen hast ist es möglich (auch wenn wenig wahrscheinlich) daß das Pin kaputtgegangen ist und dauerhaft auf H liegt.

Pin die nicht explizit als Ausgänge definiert wurden sind Eingänge. Diese sind hochohmig (größer als 1MOhm) Wenn Du nun mit einem noch hochohmigeren Meßgerät mißt, dann miß Du die Spannung die durch Leckströme gegeben ist. Schalte mal einen großen Widerstand (zB 100kOhm) zwischen den Pins auf Masse und miß die Spannung. Du wirst sehen sie wird 0V sein.

Quote
an pin 21 und 21 liegen immer knapp 5V an.

Du meinst 20 und 21. Da dran ist die I2C Schnittstelle und darum mit einer anderen Doppelfunktion (und darum interne Elektronik) als die anderen Pins. Dies kann ruhig dazu führen daß die Leckströme die Pins auf 5V ziehen und nicht auf 0,35V wie die anderen Pins.

Generell ist zu, sagen daß Digitale Multimeter mit ihrem hohen Eingangswiderstand zwar die zu messende Schaltung nicht belasten und dadurch stören, aber dadurch können Spannungen gemessen werden, die durch kleine Leckströme ( nicht 100%-es Sperren von MOSFET-Transistoren) an den Eingangsimpedanzen erzeugt werden. Wenn Du mit einem Drehspulmeßgerät mißt, dann mißt Du in diesen Fällen nichts weil dies eine kleineren Innenwiderstand haben.
Nicht umsonst habe ich in der Schule 2 Jahre lang Meßtechnik als Fach gehabt mit 4 Stunden in der Woche. Richtig messen ist eine Kunst und noch schwieriger ist es, alle (möglichen) Fehlerquellen zu erkennen und zu beseitigen bzw sich bewußt zu sein "wieviel" man falsch mißt.

Quote
habe seit heute ein arduino mega 2560 r3.
gleich beim ersten anstecken und bare minimum sketch aufspielen ist mir aufgefallen, dass die led an pin 13 dauerhaft leuchtet...

Das kann ich mir nicht erklären. Mit dem http://arduino.cc/en/Tutorial/blink sketch müßte das LED mit 0,1 Hz blinken ( 1s an und 1s aus) War das Led an pin 13 auch dauerhaft an bevor Du den ersten Sketch hinaufgeladen hast? Bist Du sicher daß Du nicht die Pin L mit PWR verwechselst?

grüße Uwe

Go Up