Go Down

Topic: Hilfe bei China-Fernbedienung (Read 201 times) previous topic - next topic

neuling0815

Hallo Forum

Habe leider Probleme mit einer Empfängerplatine aus China ( XD-YK04 ).
Sie hat beim Versand etwas gelitten. Zurückschicken wäre bei so billigen Teilen unrentabel.

Ein SMD Wiederstand fehlt - Laut Bildern aus dem Internet ein 200kΩ (Aufschrift 204) , habe diesen durch einen 220kΩ (Aufschrift 224) ersetzt da ich sonst keinen habe.

Leider ist auch noch der grosse Wiederstand an einer gebrochen, laut Farbcode Braun-Schwarz-Gold-Silber sollte es ein 1Ω wiederstand sein. Meine Messung zeigt aber ca. 500kΩ.

Hat jemand eine solche Platine zuhause und könnte den Wiederstand nachmesen?
Habe nur einen 5Ω wiederstand zur Hand, würde dieser auch funktionieren?


Hoffe es kann jemand helfen


HotSystems

#1
Jan 03, 2016, 12:50 pm Last Edit: Jan 03, 2016, 12:57 pm by HotSystems
Hallo,
alles was ich über diese Platine finden kann, sagt aus, dass es sich um einen Empfänger mit 315 MHz handelt.
Diese Frequenz ist in der EU nicht zugelassen, also vergiss es. Sende das Teil lieber zurück, bevor du dir Ärger einhandelst.

Wenn das mit der Frequenz nicht zutreffen sollte, dann sende bitte mal einen Link des Empfängers.
Edit:
Und der "große Widerstand" ist eine HF-Drossel.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Doc_Arduino

Hallo,

wir sind kein Elektronik-Forum. Nur so nebenbei. Wir haben hier sicherlich paar Leute die sich tiefer auskennen. Aber sind nicht die Masse. Falls niemand antworten oder helfen kann, frag lieber hier nach. Mach aber vorher paar ordentliche Nahaufnahmen und Link zum Produkt.

http://www.mikrocontroller.net/forum/analogtechnik

Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

mgcss

und stell Dich auf ruppige Antworten ein ;-)

neuling0815

Danke für die schnellen Antworten.

Ich versuche es einfach mit dem 5Ω Wiederstand.


HotSystems

#5
Jan 03, 2016, 01:17 pm Last Edit: Jan 03, 2016, 01:19 pm by HotSystems
Danke für die schnellen Antworten.

Ich versuche es einfach mit dem 5Ω Wiederstand.


Das kannst du vergessen!!!

Du kennst dich mit Hochfrequenz nicht aus.
Da muss eine gleichwertige HF-Drossel (Spule) rein.

Und wenn es 315 MHz ist lass es, du handelst dir Problem ein.
Schick mal einen Link deines Empfängers.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

ardubu

#6
Jan 03, 2016, 01:29 pm Last Edit: Jan 03, 2016, 01:52 pm by ardubu
sollte es dieses Teil sein?

neuling0815

#7
Jan 03, 2016, 01:42 pm Last Edit: Jan 03, 2016, 01:48 pm by neuling0815
Ja genau dieses Teil meinte ich.
Dachte es sei ein Wiederstand.

Kann ich das Teil irgendwie prüfen/messen?

ardubu

Quote
Kann ich das Teil irgendwie prüfen/messen?
Mit einem L-C Meter

HotSystems

Ja genau dieses Teil meinte ich.
Dachte es sei ein Wiederstand.

Kann ich das Teil irgendwie prüfen/messen?
Mit einem Ohm-Meter sollten es < 1 Ohm sein, wenn du schon 500 kOhm gemessen hast, ist es durch.

Dann musst du die Drossel tauschen.

Aber warum beantwortest du nicht meine Frage zu den 315 MHz?
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

neuling0815

Hab erst suchen müssen ob es wirklich 315Mhz sind.

Du hast Recht, also werde ich es entsorgen. Wegen nicht mal 2,- EUR zurückschicken macht keinen Sinn.

Danke für Eure Hilfe.

HotSystems

#11
Jan 03, 2016, 02:13 pm Last Edit: Jan 03, 2016, 02:21 pm by HotSystems
Hab erst suchen müssen ob es wirklich 315Mhz sind.

Du hast Recht, also werde ich es entsorgen. Wegen nicht mal 2,- EUR zurückschicken macht keinen Sinn.

Danke für Eure Hilfe.
Ok, alles klar.
Ist besser so. Du solltest dich für 433 MHz entscheiden, das erlaubt. Und nimm bitte nicht die billigen Dinger, die taugen nichts.
Allerdings für 5  - 10 Meter sollte es reichen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Go Up
 


Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy