Go Down

Topic: Einfaches Layout für fertige Projekte (Read 617 times) previous topic - next topic

bauerbyter

Hallo Leute,
ich hab da mal eine Frage (und hoffe sie wurde noch schon gestellt).
Also im Moment bau ich mir eine Binäruhr, alles nicht besonders schwierig. Allerdings hab ich keine Lust bei solchen Sachen mein komplettes ArduinoBoard in der Uhr zu lassen.
Mein Idealvorstellung wäre:
Man etwickelt an/mit einem ArduinoBoard (meinetwegen dem Uno), wenn man fertig ist, nimmt man den Atmega und steckt ihn auf eine einfachere Platine (oder lötet sich schnell was zusammen).
Schöne wäre es wenn es relativ einfach und günstig ist.
Wie kann man das am besten machen?
Und woher bekomm ich Atmegas mit ArduinoBootlader oder wie bekomm ich den auf die Atmegas? (sorry kenn mich in der Richtung garnicht aus).

Vielen Dank schon einmal.

Gruß B

Chris72622

http://erik-bartmann.de/programmierung/downloads2.html?task=files.download&cid=19
https://github.com/jeffThompson/DarkArduinoTheme

Eisebaer


michael_x

google mal  " paperduino "
Kann man auch mit protoboard statt Pappe bauen ;)

bauerbyter

Danke euch allen, alle Beiträge haben mir sehr geholfen!!

Go Up