Go Down

Topic: Funk reed kontakt verwenden (Read 1 time) previous topic - next topic

brandator

ja hier:
http://www.homematic-wiki.info/mw/index.php/Funk-T%C3%BCr-/Fensterkontakt_(HM-Sec-SC)
von Abus gibt es etwas ähnliches

evtl. sollte ich dieses hier für den Empfang verwenden. Ich weiss aber nicht, ob ich dies an arduino anschließen kann:
http://www.elv.de/controller.aspx?cid=726&detail=30817

pylon

Nein, das ELV-Teil ist dafür relativ schlecht geeignet. Wenn es nur um einen einzelnen Fenster-Kontakt handelt, könnte es gehen, aber wenn Du mehrere Kontakte kontrollieren willst, würde ich davon abraten.

Die HomeMatic-Komponenten kommunizieren über einen TI CC1100-Chip, den Du relativ günstig (wenige Euros) kaufen kannst. Die meisten sind nach den Infos auf dem Netz sogar intern auch mit einem Atmel-Prozessor bestückt, welcher den CC1100-Chip kontrolliert. Als Schnittstelle zum Controller ist ein SPI vorhanden, somit ist der Anschluss an den Arduino relativ einfach.

Auf folgender Seite wird das Protokoll beschrieben: http://fhz4linux.info/tiki-index.php?page=BidCos

Ein Modul wie dieses hier http://www.ebay.com/itm/Wireless-RF-Transceiver-Module-433MHz-CC1101-CC1100-Remote-Control-Arduino-Robot-/170972305050 sollte funktionieren, laut Datenblatt kann die Frequenz auf dem Chip programmiert werden.

Go Up