Go Down

Topic: Wie verwende ich simavr ? (Read 425 times) previous topic - next topic

wally123

Mar 06, 2013, 08:03 am Last Edit: Mar 06, 2013, 08:07 am by wally123 Reason: 1
Hallo,

ich versuche eine hex-datei mit simavr zu simulieren.
Wäre jemand so nett mir zu zeigen wie ich das machen soll.
In der IDE habe ich das Beispileproject /Examples/Bssic/Blink kompiliert
und die DAteien aus dem /tmp/ Ordner genommen.

Versucht habe ich  mit Hex-file aus den examples
Code: [Select]
> ./simavr/run_avr -m atmega328p -f 16000000 ./Blink.cpp.hex
Loaded 1 section of ihex
Load HEX flash 00000000, 1084
Starting atmega328 - flashend 7fff ramend 08ff e2end 03ff
atmega328 init


und dem zugehörigen Elf-file
Code: [Select]

./simavr/run_avr -m atmega328p -f 16000000 ./Blink.cpp.elf
Loaded 1082 .text
Loaded 2 .data
Starting atmega328 - flashend 7fff ramend 08ff e2end 03ff
atmega328 init



... aber wie geht es nun weiter ?

Eine Beispielsession mit simavr würde mir wohl weiterhelfen.
Sinn der ganzen Sache ist: Ich benötige ein timing-diagramm für gtkwave.
In diesem Beispiel also das high/low Verhalten an Pin 13 (LED)

wally


Go Up