Go Down

Topic: Arduino mit RS-232 (Read 398 times) previous topic - next topic

marau

Hallo zusammen,

kürzlich habe ich in einem Buch einen Arduino-Nachbau mit serieller Schnittstelle gesehen.
Es handelte sich dabei um einen Freeduino V2.0.

Das brachte mich auf die Idee, sowas mal auf ein Stück Lochrasterplatine aufzubauen.

Das ganze müsste doch dann mit dem Bootloader für den Duemillanove funktionieren, oder benöige ich für sowas einen anderen Bootloader?

Einen Programmer zum 'aufspielen' des Bootloaders habe ich.

Danke für Eure Tipps.


Grüße

Martin

Manawyrm

Ja. Funktioniert mitm Duemilanove Loader.. Auch der vom Uno funktioniert hier.

Denk dran, dass du Pegelwandeln musst.
Außerdem musst du mal schauen, wie du den AutoReset mit RS232 machst.

Gruß,
Tobias

marau

Hallo Tobias,

dass ich da einen Pegelwandler brauche, ist schon klar.

Ich habe da noch einen fertig aufgebaut, dann kann ich mal auf einem Breadboard ausprobieren, ob das funktioniert.
Dieser Pegelwandler hat ausser den Anschlüssen TxD und RxD auch noch CTS und RTS, und einer von diesen beiden wird für das Reset benutzt (wenn ich den Schaltplan des Duemillanove richtig im Kopf habe).
Einen ATMega 168 mit Duemillanove-Bootloader müsste ich auch noch irgendwo liegen haben.

Werde mal versuchen, das die nächsten Tage auszuprobieren.


Gruß

Martin

uwefed

Schau Dir mal die ganz alten Arduinos an:
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardSerial
oder
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardSerialSingleSided3
Du kannst Auche einen MAX232 oder kompatiblen zwischen RS232 und serialTTL nehmen.
Die Resetfrage ist immer von mal zu mal zu klären.
Grüße Uwe

Go Up