Pages: 1 [2] 3   Go Down
Author Topic: Anfängerprobleme mit MAC OSX und Arduino UNO  (Read 2380 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 8
Posts: 580
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Bin mir nicht sicher, ob Dein Problem diesem hier entspricht:

http://arduino.cc/forum/index.php/topic,129898.0.html

Gruß Chris
Logged


Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 31
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Programm ist neu geladen und gibt, wenn ich den Sketch " Blink " auf mein Arduino UNO laden möchte folgende info im unteren Teil wo die Fehler aufgelistet werden:

Fehler beim Kompilieren.
/Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/bin/avr-g++: line 5: /../avr-4/bin/g++: No such file or directory
/Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/bin/avr-g++: line 5: exec: /../avr-4/bin/g++: cannot execute: No such file or directory
/Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/bin/avr-g++ hat 126 zurückgegeben

Wenn ich nun das App Arduino mit ctrl-click öffne und nach Paketinhalte frage, finde ich aber in den oben ( Fehlermeldung )genannten Ordnern alles.

was kann ich tun, damit die "file" gefunden werden kann?
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 31
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

ich fang mal nochmal von vorne an
Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1419
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das
Quote
/Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/bin/avr-g++
ist nur ein Shell-Script, das den eigentlichen Compiler aufruft. Im Script wird nur gechecked, ob Version 3 oder Version 4 verwendet werden soll.
Die Fehlermeldung deutet darauf hin, das vom Script der Pfad falsch zusammengebaut wird. Das wiederum kann verschiedene Ursachen haben.
Ich habe leider kein Mac OS 10.6 mehr im Einsatz, kann also nicht testen. Aber hast Du irgendwelche Software im Einsatz die ggf. im System bestimmte Dinge verhindern soll? (Unwahrscheinlich, aber möglich).
Öffne mal das "Terminal" Programm (findet man unter Programme / Dienstprogramme)
Dort gibst Du mal folgende Zeile ein und postest die Ausgabe:
Quote
/Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/bin/avr-g++

Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 31
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Terminal gibt mir das wieder:

/Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/bin/avr-g++: line 5: /../avr-4/bin/g++: No such file or directory
/Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/bin/avr-g++: line 5: exec: /../avr-4/bin/g++: cannot execute: No such file or directory
localhost:~ helgefelgendreher$
Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1419
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

OK, dann ist es nicht die IDE, sondern irgendeine Eigenart Deines Systems.
Was genau das Problem ist, kann man ohne direkt nachzuschauen leider nicht sagen.

Hast Du einen anderen Mac auf dem Du das testen kannst?
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 31
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Aber hast Du irgendwelche Software im Einsatz die ggf. im System bestimmte Dinge verhindern soll? (Unwahrscheinlich, aber möglich).

nichts wovon ich wüsste


Was mich wundert ist, das das Programm ( ähnliche oberfläche ) "WIRING" problemlos funktioniert
Logged

Switzerland
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 108
Posts: 5144
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Gib im Terminal mal folgendes Kommando ein:

Code:
ls -l /Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/avr-4/bin/g++

Wenn dann nicht eine Datei angezeigt wird, ist Deine Installation beschädigt. Du solltest dann die ganze Applikation löschen und die IDE neu von arduino.cc herunterladen und installieren.
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 31
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

jetzt kommt das zurück von Terminal:

-rwxr-xr-x  1 helgefelgendreher  helgefelgendreher  408672 13 Dez  2008 /Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/avr-4/bin/g++
localhost:~ helgefelgendreher$
« Last Edit: February 08, 2013, 11:52:14 am by Truegrip » Logged

Switzerland
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 108
Posts: 5144
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Und Du führst die Applikation (IDE) auch unter dem Benutzer helgefelgendreher aus?

Dann hat Dein Mac OS X einen Schaden bzw. die Platte ein defektes Dateisystem. Der Verzeichniseintrag kann noch gelesen werden, aber die Datei selbst nicht...

Was passiert, wenn Du folgendes im Terminal eingibst?

Code:
/Applications/Arduino.app/Contents/Resources/Java/hardware/tools/avr/avr-4/bin/g++ --version
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 31
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

dann kommt das hier:


g++ (GCC) 4.3.2
Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.


Logged

Switzerland
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 108
Posts: 5144
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich war blind: Dir fehlt wahrscheinlich der Befehl "dirname".

Wenn Du im Terminal folgendes eingibst:

Code:
dirname /usr/bin/gcc

Was kriegst Du dann?
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 31
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

dann kommt nur:

localhost:~ helgefelgendreher$
Logged

Switzerland
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 108
Posts: 5144
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Auf Deinem Rechner gibt der Befehl "dirname" eine falsche Ausgabe. Ich würde mal

Code:
which dirname

versuchen und dann

Code:
ls -l <pfad vom vorigen Befehl>

wobei natürlich <pfad vom vorigen Befehl> zu ersetzen ist.

Auch interessant wäre die Ausgabe von:

Code:
dirname --version
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 31
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

alle drei codes nach einander gibt das:


Last login: Fri Feb  8 21:17:34 on ttys000
localhost:~ helgefelgendreher$ which dirname
/usr/bin/dirname
localhost:~ helgefelgendreher$ ls -l <pfad vom vorigen Befehl>dirname --version
-bash: pfad: No such file or directory
localhost:~ helgefelgendreher$
Logged

Pages: 1 [2] 3   Go Up
Jump to: