Arduino Forum upgrade scheduled for Monday, October 20th, 11am-4pm (CEST). Sorry for the inconvenience!
Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Hilfe benötigt bei ersten Schritten -> Display mit Mega ansteuern  (Read 1927 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

ich bin gerade dabei ein Display 3,2" mit einem Arduino MEGA anzusteuern. Ich habe hierzu einen Sketch angepasst wo ich nach und nach die einzelnen Funktionen einbaue, teste, und versuche zu verstehen. Momentan hänge ich bei 2 Problemen und wollte fragen ob mir jemand hier erklären kann warum das nicht geht, bzw. was ich falsch gemacht habe. Das erste Problem ist das ich gern eine Bitmap auf dem Display darstellen möchte und das nicht gelingt. Im oberen Sketchteil sieht man das Bild in seine Bestandteile aufgelöst (das hat ein Programm auf der Internetseite von Henning Karlsen konvertiert) Weiter unten möchte ich dann mit der draw.Bitmap Funktion diese Bitmap auf dem Display erzeugen aber das geht nicht weil eine Fehlermeldung kommt die ich nicht verstehe.

Hier der Sketch:
Quote
#include <ITDB02_Graph16.h>

#include <ITDB02_Graph.h>

#include <MGLCD.h>

// This demo was made for modules with a screen resolution
// of 320x240 pixels.

#include <UTFT.h>

int wert = 0;
// Declare which fonts we will be using
extern uint8_t SmallFont[];

// Das ist die Bitmap Datei, den Teil extern uint8_t hab ich einfach davorgeschrieben weils oben bei SmallFont auch davor //steht (Fehler?)
 
extern uint8_t ju[] PROGMEM={
0xFC, 0x5C, 0xFA, 0xF9, 0xFF, 0xFF, 0xFD, 0xFF, 0xFF, 0xFD, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0x7F, 0xFF, 0xBF,   // 0x0010 (16) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xBF, 0x9F, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0020 (32) pixels
0xBF, 0xBF, 0xAF, 0xEF, 0xEF, 0xEF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xEF, 0xEF, 0xEF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0030 (48) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xEF, 0xEF, 0xBF, 0x8F, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0040 (64) pixels
0x9F, 0xBF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xBF, 0xFF, 0xFF, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0x7F, 0xFF, 0xFE,   // 0x0050 (80) pixels
0xFF, 0xF7, 0xDF, 0xFD, 0xFF, 0xEF, 0xFF, 0xFC, 0xFF, 0xFE, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xEF, 0xFF, 0xF7,   // 0x0060 (96) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xF2, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0070 (112) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xF7, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0080 (128) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFE, 0xFF, 0xFF, 0xFC, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0090 (144) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00A0 (160) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFD, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xAF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00B0 (176) pixels
0xFF, 0xEF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFE, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00C0 (192) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00D0 (208) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00E0 (224) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00F0 (240) pixels
0xFF, 0xFD, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFB, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0100 (256) pixels
0xFF, 0xFF, 0xEF, 0xF7, 0xFB, 0xFF, 0xBF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xF9, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0110 (272) pixels
0xFF, 0xFF, 0xBF, 0xDF, 0xFF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xAF, 0xED, 0xFF, 0xFF, 0xF7, 0xFF, 0xDF, 0xDF,   // 0x0120 (288) pixels
0xAF, 0x9F, 0xBF, 0xFF, 0xFF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xDF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0130 (304) pixels
0xFF, 0xDF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0140 (320) pixels
0xFF, 0xF7, 0xF7, 0xBF, 0xEF, 0xFF, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0150 (336) pixels
0xFF, 0xFF, 0x7F, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0160 (352) pixels
0xFD, 0xFB, 0xFB, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0170 (368) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0180 (384) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0190 (400) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x01A0 (416) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFB, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFB, 0xFB, 0xF8, 0xF8, 0xF9,
};

// Uncomment the next line for Arduino 2009/Uno
// UTFT myGLCD(ITDB32S,19,18,17,16);   // Remember to change the model parameter to suit your display module!

// Uncomment the next line for Arduino Mega
//UTFT myGLCD(ITDB32S,38,39,40,41);   // Remember to change the model parameter to suit your display module!
UTFT myGLCD(SSD1289,38,39,40,41);   // Remember to change the model parameter to suit your display module!

void setup()
{
  //randomSeed(analogRead(0));
  
// Setup the LCD
  myGLCD.InitLCD(1);
  myGLCD.setFont(SmallFont);
  
  
  int buf[318];
  int x, x2;
  int y, y2;
  int r;

  // Clear the screen and draw the frame
  myGLCD.clrScr(); // clrScr = Löschen der Anzeige des Bildschirms
  //
  //Die fillRect-Methode erzeugt ein gefülltes Rechteck
  //fillRect(x,y,width,height)
  //x = horizontale Start Koordinate
  //y = vertikale Start Koordinate
  //width = Breite des Rechtecks
  //height = Höhe des Rechtecks
  /*
  // Hintergrundfarbe festlegen
  myGLCD.fillScr(255,255,255); // fillScr legt die Hintergrundfarbe fest
  
  // ein Pixel färben
  myGLCD.setColor(255,0,0);  // Farbe des Pixels
  myGLCD.drawPixel(110,50);  // Position des Pixels
  
  myGLCD.drawBitmap(1,1,319,239,ju);     // die Codezeile soll die Bitmap mit dem Namen "ju" darstellen


}

void loop()
{
}
Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das ist die Fehlermeldung die ich bekomme  (war zu lange um sie komplett zu Posten deswegen hab ich sie geteilt) :
Code:
In file included from Aenderungen_an_Displaytest_OK_ino.ino:1:
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:59:22: error: WProgram.h: No such file or directory
In file included from Aenderungen_an_Displaytest_OK_ino.ino:1:
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:63: error: ISO C++ forbids declaration of 'uint8_t' with no type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:63: error: expected ';' before '*' token
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:64: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:65: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:66: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:67: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:74: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:75: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:79: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:79: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:79: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:86: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:86: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:86: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:87: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:87: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:87: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:90: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:91: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:96: error: 'byte' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:97: error: 'byte' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:98: error: 'byte' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:100: error: 'byte' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:101: error: ISO C++ forbids declaration of 'uint8_t' with no type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:101: error: expected ';' before '*' token
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:102: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:109: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:109: error: 'byte' has not been declared

weiter im nächsten Post

« Last Edit: March 22, 2013, 01:59:27 pm by uwefed » Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

... weiter gehts,

Code:
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:109: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:112: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:113: error: 'word' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:113: error: 'word' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:113: error: 'word' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:113: error: 'word' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:114: error: 'byte' has not been declared
In file included from Aenderungen_an_Displaytest_OK_ino.ino:3:
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph/ITDB02_Graph.h:54: error: redefinition of 'struct _current_font'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:62: error: previous definition of 'struct _current_font'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph/ITDB02_Graph.h:63: error: redefinition of 'class ITDB02'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:71: error: previous definition of 'class ITDB02'
In file included from Aenderungen_an_Displaytest_OK_ino.ino:5:
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:40: error: redefinition of 'struct _current_font'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:62: error: previous definition of 'struct _current_font'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:53: error: expected `)' before 'D0'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:56: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:60: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:60: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:61: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:61: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:62: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:62: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:67: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:71: error: 'byte' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:72: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:75: error: ISO C++ forbids declaration of 'uint8_t' with no type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:75: error: expected ';' before '*' token
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:76: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:77: error: ISO C++ forbids declaration of 'uint8_t' with no type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:77: error: expected ';' before '*' token
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:78: error: ISO C++ forbids declaration of 'uint8_t' with no type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:78: error: expected ';' before '*' token
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:79: error: ISO C++ forbids declaration of 'uint8_t' with no type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:79: error: expected ';' before '*' token
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:80: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:81: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:82: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:85: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:86: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:87: error: 'uint8_t' does not name a type
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:88: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:89: error: 'uint8_t' has not been declared
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\MGLCD/MGLCD.h:90: error: 'uint8_t' has not been declared
In file included from Aenderungen_an_Displaytest_OK_ino.ino:10:
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\UTFT/UTFT.h:113: error: redefinition of 'struct _current_font'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\ITDB02_Graph16/ITDB02_Graph16.h:62: error: previous definition of 'struct _current_font'
Aenderungen_an_Displaytest_OK_ino.ino: In function 'void setup()':
Aenderungen_an_Displaytest_OK_ino:169: error: no matching function for call to 'UTFT::drawBitmap(int, int, int, int, uint8_t [430])'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\UTFT/UTFT.h:145: note: candidates are: void UTFT::drawBitmap(int, int, int, int, unsigned int*, int)
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\UTFT/UTFT.h:146: note:                 void UTFT::drawBitmap(int, int, int, int, unsigned int*, int, int, int)

Ich würde mich freuen wenn mir jemand etwas unter die Arme greifen könnte.

Gruß,
Tobi
« Last Edit: March 22, 2013, 01:58:42 pm by uwefed » Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1419
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Aus Deinem Post ergeben sich mehrere Fragen.

1) Welche Version der IDE setzt Du ein?
2) Warum hast Du gleich 3 verschiedene LCD-Libs eingebunden? Mind. 2 davon stören sich gegenseitig
3) Wie sieht der Sketch aus, der funktioniert und Du als Basis benutzt?
4) Woher stammen die Libraries die Du verwendest?

Der erste Fehler "error: WProgram.h" deutet darauf hin, das Du eine alte Lib mit einer aktuellen IDE > 1.0 verwendest.
Das "\ITDB02_Graph/ITDB02_Graph.h:54: error: redefinition of 'struct _current_font'" zeigt, das Du die ITDB02_Graph und ITDB02_Graph16 nicht gleichzeitig verwenden kannst (was vermutlich auch wenig Sinn ergibt).
Das Gleiche gilt für die MGLCD.
Die Meldungen
Quote
Aenderungen_an_Displaytest_OK_ino:169: error: no matching function for call to 'UTFT::drawBitmap(int, int, int, int, uint8_t [430])'
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\UTFT/UTFT.h:145: note: candidates are: void UTFT::drawBitmap(int, int, int, int, unsigned int*, int)
C:\Users\twagner\Downloads\arduino\arduino-1.0.2\libraries\UTFT/UTFT.h:146: note:                 void UTFT::drawBitmap(int, int, int, int, unsigned int*, int, int, int)
sagen Dir, das Dein Aufruf der drawBitmap() Methode falsch ist. Hier fehlt zum einen mind. ein Parameter (Du hast nur 5) es werden aber mind. 6 oder 8 benötigt.
Außerdem übergibst Du das "uint8_t [430]" Array, wo eigentlich ein "int*" (also ein Pointer) erwartet wird.
Mario.
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
Danke für die Rückmeldung. Ich bin auf dem Gebiet TFT Programmierung ein absoluter laie, deswegen hab ich einfach einen Code genommen und leicht verändert, zum Beispiel einen Text an eine bestimmte Koordinate gesetzt um zu sehen wie sich das mit den X und Y Einstellungen verhält.

Zu deinen Fragen:
1. Ich verwende soweit ich weiß die Aktuellste Arduino IDE 1.2 (muss nochmal genauer schaun)
2. Ich hab keine Ahnung welche Library ich brauche um das TFT anzusteuern, ich glaube auf jeden Fall schonmal die Lib UTFT, die anderen hab ich halt zwecks Ahnungslosigkeit sicherheitshalber eingefügt.
3. Den Sketch den ich als Basis nehme ist der erste Sketch den ich gepostet hab indem die ganze drawBitmap - Geschichte drin steht
4. Die Librarys habe ich von Henning Karlsen und iTeadStudio

Kannst du mir etwas Licht ins Dunkle bringen?
Gruß Tobi
Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1419
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

1. Ich verwende soweit ich weiß die Aktuellste Arduino IDE 1.2 (muss nochmal genauer schaun)
Eine Version 1.2 gibt es nicht. Entweder ist 1.0.4 die aktuelle Version für alle Boards mit Atmega-Chip (atmega328, atmega2560, etc.) oder 1.5.2, das ist dann die Version für den Arduino Due (der mit dem Arm Cortex Chip).
Für Dich sollte VErsion 1.0.4 die richtig sein
2. Ich hab keine Ahnung welche Library ich brauche um das TFT anzusteuern, ich glaube auf jeden Fall schonmal die Lib UTFT, die anderen hab ich halt zwecks Ahnungslosigkeit sicherheitshalber eingefügt.
Wie bei vielen Dingen im Leben ist "viel hilft viel" leider nicht immer die beste Wahl. Poste mal den Link, wo Du das Display her hast (ich vermute mal SainSmart von Ebay). Denn es gibt die Displays mit unterschiedlichen Controller-Chips. Die aktuellen Libs von Henning Karlsen sollten eigenltich reichen. Die MGLCD ist aber für andere Displays. Für Dich sollte die UTFT und die UTouch passen. Wichtig ist, das Du die Libraries auch richtig installiert hast.

3. Den Sketch den ich als Basis nehme ist der erste Sketch den ich gepostet hab indem die ganze drawBitmap - Geschichte drin steht

Aber der Sketch ist doch schon von Dir angepasst. Hast Du nicht einen Sketch der noch nicht angepasst ist, der auf jeden Fall schonmal funktioniert? Z.B.
 Bei der UTFT Lib ist ein Beispiel "UTFT_Demo_320x240" dabei, dort musst Du nur eine Zeile auskommentieren und vor eine andere einen Kommentar setzen:
Code:
// Uncomment the next line for Arduino 2009/Uno
//UTFT myGLCD(ITDB32S,19,18,17,16);   // Remember to change the model parameter to suit your display module!

// Uncomment the next line for Arduino Mega
UTFT myGLCD(ITDB32S,38,39,40,41);   // Remember to change the model parameter to suit your display module!
Dann sollte das schon funktionieren. Wie ich das bei mir gemacht habe, steht in folgendem Thread (zur Zeit der letzte Post)

4. Die Librarys habe ich von Henning Karlsen und iTeadStudio
Mit den Libs von iTeadStudio hatte ich so meine Probleme, da die bei der Initialisierung einen Parameter mehr haben, der sich mir nicht erschliesst. Daher denke ich das war für eine andere Version des TFT-Shields. Wie oben schon geschrieben sind die Libs von Henning Karlsen ein guter Ausgangspunkt.

Wichtig ist, das Du erstmal einen Sketch hast der tatsächlich funktioniert, ehe Du anfängst den anzupassen. Es nützt nix, gleich alles mögliche zu verändern und dann vor einem großen Haufen Fehlermeldungen zu stehen.

Mario.
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hy,

ich habe mir jetzt die IDE 1.0.4 runtergeladen. Ich hatte vorher die Version 1.0.2 drauf (ich hatte die Null vergessen).

Das Paket was ich habe ist das hier:

http://www.ebay.de/itm/SainSmart-3-2-TFT-Touch-LCD-MEGA2560-SD-Reader-Expansion-Board-fur-Arduino-R3-/180948136399?pt=Wissenschaftliche_Ger%C3%A4te&hash=item2a215971cf#ht_4158wt_1002

PS: Mit SainSmart lagst du richtig :-)

Um erstmal wie du geschrieben hast eine Struktur rein zubekommen habe ich die Librarys UTFT und UTouch von Hennings Seite runtergeladen und in den Libraries Ordner von IDE 1.0.4 reingepackt, einfach bei die anderen Libraries dabei die schon standartmäßig dabei sind. Installiert habe ich nichts, einfach nur reingezogen. Eine Frage, da gibt es auch noch eine Library die heißt UTFT_Tiny, ich habe sie nicht runtergeladen aber nur mal als interessensfrage, für was ist die?

Ok, whatever, ich hab also die Librarys in den angegebenen Ordner kopiert und bis dahin hoffentlich keine Fehler gemacht.

Jetzt öffne ich die Arduino IDE und wähle in der Beispiel Rubrik UTFT und dann unter avr das Beispiel "UTFT_Demo_320x240" wie du geschrieben hast änder ich die Kommentare und übertrage.... Es läuft. Die Demo lief bei meinen ersten Test auch schon.

Jetzt eine Frage. In deinem Post hast du gesagt das die GLCD Library nicht die Richtige für mich sei ich solle die UTFT von Henning nehmen. Die habe ich ja jetzt auch geöffnet und übertragen aber in fast jeder Codezeile kommt myGLCD vor, hat das dann was mit der GLCD Librarie zu tun, weil du ja sagtest die solle ich nicht nehmen? Wahrscheinlich versteh ich da was falsch..... newbie halt smiley-wink

Ich habe mir jetzt aus der Keyword.txt von UTFT die einzelnen Funktionen rausgesucht ( drawRectangle(...) ect.) und würde mich nach und nach mit denen beschäftigen um zu schauen wie sie funktionieren, hälst du das für sinnvoll oder schlägst du ein anderes Vorgehen vor?

Wenn ich mal kurz mein Ziel formulieren soll, damit du weißt wie weit oder auch nicht ich mich mit der Materie beschäftigen will:

Ich möchte das TFT Display ansteuern lernen. Zum einen ohne Toch Funktion und wenn das dann klappt mit Touch. Ich möchte auch lernen wie man Bilder die auf der SD Karte im Slot gespeichert sind auf dem TFT darstellt. Dann will ich mir eine Oberfläche bauen die mir verschiedene Temperatur und Feuchtigkeitswerte, ect darstellt, die ich durch Touch steuern kann, ect. Im allgemeinen habe ich da aber kein bestimmtes Projekt vor ich möchte nur für meine Ausbildung zum Elektroniker Geräte und Systeme Erfahrung mit dem Ansteuern von einem TFT und der Touch Technologie erlernen.

Gruß,
Tobi
Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Als ich jetzt probiert habe eine Bitmap Datei darzustellen kam der gleiche Fehler wie bisher.

Das ist die Bitmap Datei die auf Hennings Seite konvertiert wurde:
Quote
  uint8_t ju[] PROGMEM={
0xFC, 0x5C, 0xFA, 0xF9, 0xFF, 0xFF, 0xFD, 0xFF, 0xFF, 0xFD, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0x7F, 0xFF, 0xBF,   // 0x0010 (16) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xBF, 0x9F, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0020 (32) pixels
0xBF, 0xBF, 0xAF, 0xEF, 0xEF, 0xEF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xEF, 0xEF, 0xEF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0030 (48) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xEF, 0xEF, 0xBF, 0x8F, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0040 (64) pixels
0x9F, 0xBF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xBF, 0xFF, 0xFF, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0x7F, 0xFF, 0xFE,   // 0x0050 (80) pixels
0xFF, 0xF7, 0xDF, 0xFD, 0xFF, 0xEF, 0xFF, 0xFC, 0xFF, 0xFE, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xEF, 0xFF, 0xF7,   // 0x0060 (96) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xF2, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0070 (112) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xF7, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0080 (128) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFE, 0xFF, 0xFF, 0xFC, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0090 (144) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00A0 (160) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFD, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xAF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00B0 (176) pixels
0xFF, 0xEF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFE, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00C0 (192) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00D0 (208) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00E0 (224) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x00F0 (240) pixels
0xFF, 0xFD, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFB, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0100 (256) pixels
0xFF, 0xFF, 0xEF, 0xF7, 0xFB, 0xFF, 0xBF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xF9, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0110 (272) pixels
0xFF, 0xFF, 0xBF, 0xDF, 0xFF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xAF, 0xED, 0xFF, 0xFF, 0xF7, 0xFF, 0xDF, 0xDF,   // 0x0120 (288) pixels
0xAF, 0x9F, 0xBF, 0xFF, 0xFF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xDF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0130 (304) pixels
0xFF, 0xDF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xF7, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0140 (320) pixels
0xFF, 0xF7, 0xF7, 0xBF, 0xEF, 0xFF, 0xDF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0150 (336) pixels
0xFF, 0xFF, 0x7F, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0160 (352) pixels
0xFD, 0xFB, 0xFB, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0170 (368) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0180 (384) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x0190 (400) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF,   // 0x01A0 (416) pixels
0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFB, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFF, 0xFB, 0xFB, 0xF8, 0xF8, 0xF9,
};

und so will ich sie öffnen:

Quote
myGLCD.drawBitmap(0,0,319,239,ju);

Weißt du warum das nicht geht, bzw. woran das liegt? An Problemen wegen mehreren Libraries kann es nicht liegen ich habe jetzt nur die UTFT eingebunden.

Gruß,
Tobi
Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1419
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich habe das selbst gerade mal getestet. Wichtig ist, das Du die Auflösung des Bildes kennst, sonst kommt Blödsinn raus.
Weiterhin bekomme ich andere Daten, wenn ich mit folgender Seite ein Bild konvertiere:
http://www.henningkarlsen.com/electronics/t_imageconverter565.php
Auswählen muss man da ".c"-File und "Arduino(AVR)".
Bei mir wird dann aber aus dem Bild ein
Code:
prog_uint16_t testbild_[8280] PROGMEM={
Also prog_uint16_t als Datentyp und nicht uint8_t wie bei Dir.
Ggf. musst Du Dein Bild nochmal konvertieren.


Das daraus resultierende C-File kann man entweder in den Sketch-Folder des Sketches kopieren, wo es verwendet werden soll (dabei den Namen nicht verändern) und wiefolgt verwenden:

Code:
// Uncomment the next line for Arduino Mega
UTFT myGLCD(ITDB32S,38,39,40,41);   // Remember to change the model parameter to suit your display module!
...
extern prog_uint16_t ju[] ;

...
void setup()
{

Oder man kopiert den Code aus der Datei mit in den Sketch. Beides hat den gleiche Effekt, reinkopieren macht aber den Sketch sehr unübersichtlich.
Wichtig ist, das ein #include <avr/pgmspace.h> mit im Sketch steht (am besten gleich nach dem #include <UTFT.h>)

In der vom Konverter erzeugten C-Datei steht die Größe des Bildes mit drin.
Bei mir:
Code:
// Generated by   : ImageConverter 565 Online
// Generated from : testbild_.png
// Time generated : Sat, 23 Mar 13 16:13:49 +0100  (Server timezone: CET)
// Image Size     : 92x90 pixels
// Memory usage   : 16560 bytes

#include <avr/pgmspace.h>

prog_uint16_t testbild_[8280] PROGMEM={
0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF, 0xFFFF,   // 0x0010 (16) pixels
...
Diese Größe ist wichtig und muss beim drawBitmap() mit angegeben werden.

Da mein Bild 92x90 Pixel groß ist, sieht mein Aufruf wiefolgt aus:
Code:
myGLCD.drawBitmap(0,0,92,90,testbild_);
Der ganze Sketch wiefolgt:
Code:
#include <UTFT.h>
#include <avr/pgmspace.h>

UTFT myGLCD(ITDB32S,38,39,40,41);   

//externe Bilddatei einbinden
extern prog_uint16_t testbild_[];

void setup()
{
  // Setup the LCD
  myGLCD.InitLCD();
}

void loop()
{
  // Clear the screen and draw the frame
  myGLCD.clrScr();
  myGLCD.drawBitmap(0,0,92,90,testbild_);
  delay(10000);
}

Das "myGLCD" das im Code auftaucht, hat nichts mit der GLCD-Lib zu tun. Das ist lediglich ein Variablenname der in dieser Zeile definiert wird:
UTFT myGLCD(ITDB32S,38,39,40,41);  (eine Variable vom Typ UTFT mit dem Namen myGLCD)
Du kannst das Ding auch myTFT nennen, musst dann diesen Namen auch überall verwenden.

Mario.
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hy Mario,

danke für die super Hilfe. Jetzt funktioniert das Einbinden von dem Bild ! Klasse, danke.

Ich werde jetzt weiter mit den Funktionen der UTFT Library rumspielen und rumtesten. Als nächstes werde ich versuchen ein Bild, bzw. Daten im allgemeinen von der SD Karte zu laden und darauf zu speichern. Ich habe gesehen das es hierzu in der IDE Beispiele gibt, die werden mir den Einstieg hoffentlich etwas erleichtern. Wenn das dann alles klappt werde ich versuchen mit der UTouch klar zu kommen um das Display dann auch mit all seinen Funktionen zu benutzen. Wenn du noch weitere Infos bzw. Tipps hast SD, Touch ect. und die Zeit und Lust hast sie mitzuteilen ... gerne  smiley-lol

Vielen Dank für deine Hilfe,

Gruß
Tobi
Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1419
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Schön, das es jetzt klappt. Manchmal ist der Einstieg halt ein wenig holprig, aber ohne Fehler lernt man nichts  smiley
Schau Dir nochmal meinen Post hier an http://arduino.cc/forum/index.php/topic,153379.15.html
Ich hatte ein wenig Probleme mit der UTouch-Lib, nachdem ich das angepasst hatte, lief das aber recht gut. Vermutlich musst Du Deinen Touch-Screen auch noch kalibrieren. Wie ich das gemacht habe, hab ich in dem Post auch beschrieben. Mit den passenden Werten war das Touchscreen erstaunlich genau.
Das SD-Card Beispiel habe ich auch noch nicht getestet.
Mario.
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hy,

ich werde beim Arbeiten mit der UTouch deinen Link mit durcharbeiten, damits möglichst schnell klappt smiley wenn ich mit der SD Karten Geschichte Ergebnisse hab, meld ich mich.

Gruß Tobi
Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 166
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

edit:

weißt du wie man über den SerialMonitor Daten auf dem Display darstellen kann?
Mein Ansatz ist:
Quote
void loop()
{
  myGLCD.setFont(SmallFont);
  if (Serial.available()){
    char wert = Serial.read();
      Serial.print("Wert: ");    //zur Überprüfung im Serial Monitor
      Serial.print(wert );       //zur Überprüfung im Serial Monitor
      Serial.print(" Zahl: ");   //zur Überprüfung im Serial Monitor
      Serial.println(zahl);      //zur Überprüfung im Serial Monitor
 
    int zahl = atoi(wert);       // Damit die Zahlen im Interger Datentyp gespeichert werden
}
  myGLCD.printNumF(zahl,5,CENTER,50,1);
}

Bekomme ich aber die Fehlermeldung:
Quote
Erste_Schritte.ino: In function 'void loop()':
Erste_Schritte:50: error: invalid conversion from 'char' to 'const char*'
Erste_Schritte:50: error: initializing argument 1 of 'int atoi(const char*)'


Wie ich eine Zahl zwischen 0 - 9 darstellen kann weiß ich, bzw. hat bereits funktioniert. Hab da keine atoi funktion genommen sondern -48 gerechnet um auf den Dezimalwert zu kommen. Aber wenn ich zum Beispiel 12 Eingebe wird mir ja nur die 2 angezeigt. Jetzt hängts da etwas eine mehrstellige Zahl zu senden und Darzustellen. Bin da auf die Funktion printNumF gestoßen, hilft die mir weiter?

Gruß,
Tobi
Logged

Nobody is perfect but - impossible is nothing

Pages: [1]   Go Up
Arduino Forum upgrade scheduled for Monday, October 20th, 11am-4pm (CEST). Sorry for the inconvenience!
Jump to: