Go Down

Topic: Fehler bei #IRremote.h und tone(oder #Tone.h) in 1 Sketch (Read 1 time) previous topic - next topic

thi111


Mehrfache Definition von "_vector_13". Aber wo kann dieser vector versteckt sein?????????? Bei mir führt kein Suchbefehl zum Erfolg.
Hier Minimal-Code:

#include <Tone.h>
#include <IRremote.h>

void setup() {}

void loop() {}

Doc_Arduino

Hallo,

Glaskugel Mode 'on'
{
ist das eine Fehlermeldung beim kompilieren?
}

Nimm mal die Library von hier:  https://github.com/shirriff/Arduino-IRremote
Weiter oben auf den ZIP button klicken. Alte Library löschen. IDE am Besten vorher schließen.

Tschau
Doc Arduino

thi111

Den Witz mit der Glaskugel habe ich nicht verstanden, Binichßudoofßu. Aber wenn Du die 4 Zeilen Code eingibst bekommst Du die mir so unverständliche Fehlermeldung.
Dein Tipp hat leider keine Veränderung gebracht.

Mit Gruß

Peter

uwefed

Der Wink mit dem Zaunpfahl (Glaskugel) ist so gemeint, daß Du uns raten läßt, was die Symptome Deines Problems sind.
Du könntest auch eine der beiden Bibliotheken falsch installiert haben und so nicht nachvollziehbare Fehlermeldungen bekommen.
Grüße Uwe

Kalli

Hallo,

wenn ich das mit der IDE 1.0.3 übersetze, kommt keine Fehlermeldung.

Gruss Kalli

Doc_Arduino

#5
Feb 12, 2013, 12:24 pm Last Edit: Feb 12, 2013, 01:04 pm by Doc_Arduino Reason: 1
Hallo,

das wollte ich gerade schreiben, Du warst schneller.  :)

Also, Deine 4 Zeilen Code werden bei mir fehlerfrei kompiliert.

Ich vermute Du hast beim importieren der Library was falsch gemacht. Die IRremote zum Bsp. hat nochmal einen Ordner mit dem Namen davor wenn man diese entpackt. Das muß man korrigieren. Guck Dir die anderen originalen Ordner unter ... \Arduino IDE\libraries  an, dann erkennt man wie die sein müssen.
Nur der Ordner mit Namen der Library und darin sind sofort die ganzen Dateien inkl. Examples Ordner. Mehr Ordner dürfen da nicht sein.
Ich hoffe das ist verständlich ausgedrückt.
Und nein, blöd bist Du nicht, ich stell mich auch manchmal prasslig an.  ;)

Edit: Wenn Du alles mit der Ordnerstruktur überprüft hast, kannst den Fehler auch eingrenzen.

Einmal nur mit Tone.h komilpieren

#include <Tone.h>

void setup() {}

void loop() {}

... und einmal nur mit IRremote.h kompilieren lassen.

#include <IRremote.h>

void setup() {}

void loop() {}

Mal sehen was Dein IDE Kompilier sagt.
Tschau
Doc Arduino

uwefed


Den Witz mit der Glaskugel habe ich nicht verstanden, Binichßudoofßu. Aber wenn Du die 4 Zeilen Code eingibst bekommst Du die mir so unverständliche Fehlermeldung.
Dein Tipp hat leider keine Veränderung gebracht.

Mit Gruß

Peter

als nochmal:
Gib uns bitte folgende Informationen:
Die gesamten Fehlermeldungen.
Wo hast du die TONE- Bibliothek heruntergeladden?
Grüße Uwe

thi111



Das, was ich sagen will ist angehängt. Funktioniert das auch eifacher ??????????

Doc_Arduino

Hallo,

ich will ja nicht meckern, möchte Dir schon irgendwie helfen wenn ich kann, aber ich kann eine .odt nicht öffnen? Nutzt Du OpenOffice? Kannst Du das vielleicht in einem weit verbreiteten Format bereitstellen? Vielleicht .pdf, dass geht immer und überall zu öffnen. Nebenbei, unsere Fragen möchtest Du nicht beantworten?


Tschau
Doc Arduino

thi111

Ich muß mich erstmal an Eure Sitten und Gebräuche gewöhnen. Also odt darf ich auch nicht, aber irdendwie wollte ich den Text offline erstellen um nicht rauszufallen. Hier ist er:

Den Fehlertext zu übersenden bereitet mir Schwierigkeiten: "Eingescannt" wird er er zu groß(max.4k) und mit den Fingern an der Hand wird es zu fehlerhaft. Kennt jemand eine einigermaßen wirtschaftliche Methode solche Texte (auf schwarzem Grund) lesbar zu übermitteln?
Nach mehreren Versuchen IRremote und Tone zu installieren läuft jetzt
  Tone von rogue-code  Vers. vom 17.7.10 und
  IRremote von PJRC vers. vom 20.1.13(1) unter Arduimo 1.0.1 mit meinem 4-Zeilentest ohne Fehler durch!
Unter 1.0.3:
IRremote.cpp:311:multiple definition of '__vector_13'
Tone.cpp:439: first defined here
Wobei der Text für die beiden Includes je nach gewähler Reihenfolge wechselt.

michael_x

#10
Feb 15, 2013, 10:03 am Last Edit: Feb 16, 2013, 07:29 pm by michael_x Reason: 1
Quote
eine einigermaßen wirtschaftliche Methode solche Texte (auf schwarzem Grund) lesbar zu übermitteln?


Hä ?

Text markieren, Strg-C, dann hier einfügen. z.B so:

Quote
C:\arduino-1.0.3\hardware\tools\avr\bin\avr-g++ -c -g -Os -Wall -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -MMD -DUSB_VID=null -DUSB_PID=null -DARDUINO=103 -IC:\arduino-1.0.3\hardware\arduino\cores\arduino -IC:\arduino-1.0.3\hardware\arduino\variants\standard -IC:\arduino-1.0.3\libraries\Wire -IC:\Users\...\Documents\Arduino\libraries\RTC -IC:\arduino-1.0.3\libraries\SD C:\Users\...\AppData\Local\Temp\build2843777364147511164.tmp\MyDataLogger.cpp -o C:\Users\MICHA~1.MIC\AppData\Local\Temp\build2843777364147511164.tmp\MyDataLogger.cpp.o
...
C:\Users\.....\AppData\Local\Temp\build2843777364147511164.tmp\MyDataLogger.cpp.hex
Binäre Sketchgröße: 22.358 Bytes (von einem Maximum von 32.256 Bytes)



C:\Users\.....\AppData\Local\Temp\build2843777364147511164.tmp\MyDataLogger.cpp.hex
Binäre Sketchgröße: 22.358 Bytes (von einem Maximum von 32.256 Bytes)
Kannst du natürlich auch grafisch ansprechend darstellen
Wenn es nicht unbedigt schwarzer Hintergrund sein muss

Wenn es um Text geht, sind Bilder fast so schlecht vie ein Video vom Bildschirm mit der Fehlermeldung ( hab ich auch schon gesehen )
Als Such-Ergebnis sind Bilder gar nicht so schlecht, aber als Such-Eingabe ist ein Bild noch nicht so gut geeignet.


Quote
Nach mehreren Versuchen IRremote und Tone zu installieren läuft jetzt
 Tone von rogue-code  Vers. vom 17.7.10 und
 IRremote von PJRC vers. vom 20.1.13(1) unter Arduimo 1.0.1 mit meinem 4-Zeilentest ohne Fehler durch!
Unter 1.0.3:
IRremote.cpp:311:multiple definition of '__vector_13'
Tone.cpp:439: first defined here


Das kann nur sehr indirekt mit Arduimo 1.0.1 / 1.0.3 zu tun haben.
Vermutlich wird unter deinem 1.0.3 nicht die IRemote.h verwendet, die du möchtest, sondern eine andere als bei deiner 1.0.1 Installation.
Mit Einstellungen -- "Ausführlichen Anzeigen"  ( oder build.verbose=true in preferences.txt ) siehst du eventuell Unterschiede bei genauem vergleichen.

Edit: auch bei Text kann man viel unnütze Arbeit in die Schönheit stecken

thi111

Hä.. hab' ich auch gedacht, aber vielleicht liegt es an der Endung odt. Wie man Programme/Fehlertexte der Umwandlung hierher kopiert habe ich immer noch nicht 'rausgekriegt.
Dein Tipp mit preferences.txt war war nützlich: Ich konnte sehen, daß auch unter 1.0.1 warnings vorhanden waren und ein Bezug zum Modul "hardware" (in dem auch "vector" vorkommt) besteht.
Da ich einen Seeeduino Mega 2560 habe, muß ich wohl bei den Chinesen anfragen.... bin aber weiterhin für jeden Tipp dankbar, der mir weiterhelfen könnte!!!!!!!!!!!!!!!!!

Peter

thi111


Ich glaube  ich hab's:
Wer Arduino 1.0.1 und mehr benutzt:

In Tone CPP-Datei ändern:

#include <avr/interrupt.h>
#include <avr/pgmspace.h>
#include <Arduino.h>      //<wiring.h> geändert 26.2.13 thi
#include <pins_arduino.h>
#include "Tone.h"

GANZ WICHTIG: die Timer der beiden Includes behakeln sich!

In IRremoteInt H-Datei ändern:


// define which timer to use
//
// Uncomment the timer you wish to use on your board.  If you
// are using another library which uses timer2, you have options
// to switch IRremote to use a different timer.

// Arduino Mega
#if defined(__AVR_ATmega1280__) || defined(__AVR_ATmega2560__)
  //#define IR_USE_TIMER1   // tx = pin 11     28.2.13 thi
  //#define IR_USE_TIMER2     // tx = pin 9  28.2.13 thi
  #define IR_USE_TIMER3   // tx = pin 5
  //#define IR_USE_TIMER4   // tx = pin 6
  //#define IR_USE_TIMER5   // tx = pin 46

Noch Fragen zu diesem Problem? Bei IRremote das "Entprellen" der Tasten nicht vergessen!

Jedenfalls wird meine Enkelin jetzt sagen können: "Ich kann nicht nur Blockflöte spielen, sondern auch
BLAUPUNKTFERNSEHERFERNBEDIENUNG."

Peter


Go Up