Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Mikrofon richtig am Ardu anschließen  (Read 1549 times)
0 Members and 2 Guests are viewing this topic.
0
Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 5
Posts: 342
A SWL life as a coder... I'll try.
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Moin,

ich habe ein WiFi Shield und den Ardu Uno herumliegen. Die beiden machen im Moment nichts. Da dachte ich, ich könnte "Lärmpegel" aufzeichnen und an Pachube senden. Nun ist es so, dass ich hier oder im Netz eine Seite hatte, die sehr gut zeigt wie man ein Mikro am Ardu ankoppelt. Diese Seite fine ich nicht mehr. Daher meine Frage an die Experten hier: wie koppel ich ein Mikro an den Ardu? Es muss +/- 512 Werte aufnehmen. Ich möchte die Daten dann für einen Graph an Pachube senden.

Logged


Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 38
Posts: 1152
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Welches Microfon?
Davon hängt entscheidend ab, welche Schaltung du brauchst.
Warscheinlich ein Elektretmikrofon, das sind die gängigen Microfonkapseln die fast überall verbaut sind und für wenig Geld bei Conrad und Co zu  haben sind.
Dafür mußt du erstmal das Ausgangssignal des Microfones verstärken (das hat nur wenige mV bis max 1V AusgangsAmplitude, je nach Lautstärke), und dann das Signal gleichrichten.

gängige Schaltungen gibt es viele im Netz, zum Beispiel das:  Schallpegel Sensor, oder schau mal hier: mikrocontroller.net: Lautstärke messen oder du suchst einfach mal nach Pegelanzeige im Web, da gibts viele Ideen.

Was aber auf keinen Fall geht: das Micro direkt an den Arduino anschliessen!

Gunther
« Last Edit: February 19, 2013, 02:49:22 am by uwefed » Logged

Grüße
Gunther

0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 1
Posts: 15
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

ich hab´s damit probiert:    http://www.loetstelle.net/praxis/elektretmikrofon/elektretmikrofon.php

Logged

Germany
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 56
Posts: 2983
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Und ?
 
Die Seite sagt: Gunther hat Recht !
Liefert aber keine Antwort auf deine Frage: "wie koppel ich ein Mikro an den Ardu? Es muss +/- 512 Werte aufnehmen."

Quote
Die Signale, die eine Elektretkapsel liefert, bewegen sich im Bereich von wenigen mVpp für normale Sprache bis hin zu über 100mVpp beim Klatschen bzw bei lautem Pfeifen. Alle Signale wurden in etwa 50cm Abstand aufgezeichnet. Wenn man näher an das Mikrophon herangeht, steigt die Signalstärke sehr stark an.
Üblicherweise wird man diese Mikrofonkapseln noch mit einer Verstärkerstufe betreiben. Dabei sieht man, dass ein hoher Dynamikbereich der nachfolgenden Verstärkerstufen erforderlich ist, um kleine Signale ausreichend hoch zu verstärken, aber bei starken Signalen soll dabei noch keine Verzerrung auftreten. Für einfache Anwendungen indes genügt hier ein eine einfache Transistorstufe, aber in der Regel wird man für anspruchsvolle Audio-Anwendungen hier besser auf einen Operationsverstärker zurückgreifen.
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: