Go Down

Topic: Variablennamen mit Punkten (Read 552 times) previous topic - next topic

SL-P-601

Hallo,

habe meine Variablen nach einem Muster aufgebaut: e.sft oder e.sft.var nur leider scheint die IDE die Punkte nicht zu mögen! Auch wenn ich Sie mit ' oder " Formatiere gibt es weiter Fehler aus! Wenn ich die Variablen nach dem gleichen Muster mit Unterstrichen ansetze z.B. e_sft oder e_sft_var dann geht das.

Hat es einen Grund warum ich in Variablennamen keine Punkte nutzen darf?

Mfg SL-P-601

michael_x


SL-P-601

Na gut, .. dann werde ich wohl oder übel auf _ zurückgreifen müssen...

Danke!

michael_x

Du kannst Strukturen oder in C++ Klassen definieren:

class X { int a; bool b; };

X myX;

damit hast du zwei Variable:  myX.a und myX.b 

Marcus W

Der Grund, wieso die Programmiersprache "C" bzw. "C++", die dem Arduino zu Grunde liegt keine Punkte erlaubt liegt (vereinfacht beschrieben) am Aufbau der Objektnotation.

Alles vor dem Punkt kann im ersten Moment ein Objekt, eine Klasse oder eine normale Variable sein. Alles nach dem Punkt beschreibt Eigenschaften oder Methoden. Eine Methode ist eine Funktion, die normalerweise nur innerhalb des Objekts definiert ist, und sich auch nur auf dieses Objekt auswirkt. Zur Trennung von Objekt und Eigenschaft bzw. Methode benutzt der C-Dialekt (Alle Sprachen die von der Syntax- also dem Aufbau der Sprache, nicht aber von den Befehlen - von der Urversion der Sprache "C" abstammen) eine Notation mit dem "Punkt" als Trennzeichen.


Go Up