Go Down

Topic: Maxim 16826 Evaluation Board an Arduino über I²C verbinden (Read 837 times) previous topic - next topic

milito

Hallo habe eine Frage,

und zwar würde ich das MAxim 16826 Evaluation Baord an dem Arduino mega2560 über U²C anschliessen.
Habe nun folgendes Problem: das MaximBoard hat ein Voltage -Input (min) von 7V und max=22V.

So nun habe ich beim Arduino entweder 3,3V oder 5V, wie kann ich die benötigte Spannung für das MAximBoard(mindestens 7V) bekommen?

Könnte ich vllt die 3,3V und 5V herausführen vom Arduino und dann zusammenführend zum MaximBoard verbinden?

Doc_Arduino

Hallo,

lies mal wieviel Strom ein Arduino Board liefern kann. Vorallendingen die 3,3V "Leitung". Außerdem kann man die 5V und 3,3V nicht zusammenschalten. Beide haben eine gemeinsame Masse. Selbst wenn sie Potentialfrei wären, fehlt es am nötigen max. Strom vom Board. Das macht weder der USB vom Rechner noch der Spannungsregler vom Arduino mit. Zumindestens nicht lange.  :D  Denn Du willst ja mit dem high-brightness LED driver bestimmt auch ordentlich Licht ins Dunkel bringen.  ;)

Was Du brauchst ist eine eigene Spannungsversorgung für Dein Evaluation Kit. Zur Not macht es auch erstmal ein 9V Block. Mußt nur beide Masse-Potentiale verbinden. Wenn Du Dein Arduino fremd versorgst, zum Bsp. mit 9V vom extra Netzteil, dann kannste das vorm Arduino mit Y-Kabel aufteilen. Höher als 9V würde ich aber nicht gehen, sonst schwitzt der Spannungsregler vom Arduino einen weg. Dann mußte wirklich eine extra Spannungsversorung für das Evaluation Kit nehmen.




Tschau
Doc Arduino

uwefed

Ein 9V-Block wird zu schwach sein. der bringt nur 100-200mA.
Grüße Uwe

milito

Hi nun habe ich mich entschieden, eine eigene spannungsversorgung zu nehmen :D.
Für das i2c brauche ich ja die Pins GND, VIN, SCL, SDA.
Was ist mit dem SNYC/EN, kann der unbeschaltet bleiben?

uwefed

#4
Apr 30, 2013, 09:11 pm Last Edit: Apr 30, 2013, 09:24 pm by uwefed Reason: 1
Für I2C brauchst Du Masse, SCL und SDA.
Das Evalutations Board brauch noch eine Versorgungspannung zwischen 7,5V und 24V zwischen Masse und Vin.
Der SNYC/EN dient zum Ausschalten des Treibers bzw um ihn mit einer externe Taktfrequenz zu versorgen.
Du mußt des weiteren die Jumper JU2 bis JU8 laut TAbelle 1 Seite 4 von http://datasheets.maximintegrated.com/en/ds/MAX16826EVKIT.pdf
Dies damit Du extern Zugang zum MAX16826 hast und ihn nicht über den Controller auf den Board ansteuerst.
Grüße Uwe

milito

Hi UWe, danke dir

ok, nun ich wollte nur den MAXIM LED Driver anhand vom Arduino über i2c ansteuern, d.h. ich habe die kleine Platine (LED Driver abgetrennt und daran ist eine LED-kette angesteuert). D.h. es sin ja zwei Platinen von maxim zusammen(MAXIM COntroller Baord + LED Driver) = MAXIM EVAKIT.
Ich benutze nur den LED Driver.
Nun die Frage ist der EN/SYNC pin auch für den LED Driver notwendig? oder reicht SCL ,SDA, VIN, GND?

uwefed

Quote
Nun die Frage ist der EN/SYNC pin auch für den LED Driver notwendig? oder reicht SCL ,SDA, VIN, GND?

Ich weiß es nicht genau. Falls der Maxim16826 nicht funktioniert EN/SYNC auf +5V schalten.
Grüße Uwe

milito

ok ,d.h. ich schliesse ihn an und setze ihn im arduino code als output auf high  -> das meinst du? :D

Go Up