Go Down

Topic: Wie verwende ich simavr ? (Read 460 times) previous topic - next topic

wally123

Mar 06, 2013, 08:03 am Last Edit: Mar 06, 2013, 08:07 am by wally123 Reason: 1
Hallo,

ich versuche eine hex-datei mit simavr zu simulieren.
Wäre jemand so nett mir zu zeigen wie ich das machen soll.
In der IDE habe ich das Beispileproject /Examples/Bssic/Blink kompiliert
und die DAteien aus dem /tmp/ Ordner genommen.

Versucht habe ich  mit Hex-file aus den examples
Code: [Select]
> ./simavr/run_avr -m atmega328p -f 16000000 ./Blink.cpp.hex
Loaded 1 section of ihex
Load HEX flash 00000000, 1084
Starting atmega328 - flashend 7fff ramend 08ff e2end 03ff
atmega328 init


und dem zugehörigen Elf-file
Code: [Select]

./simavr/run_avr -m atmega328p -f 16000000 ./Blink.cpp.elf
Loaded 1082 .text
Loaded 2 .data
Starting atmega328 - flashend 7fff ramend 08ff e2end 03ff
atmega328 init



... aber wie geht es nun weiter ?

Eine Beispielsession mit simavr würde mir wohl weiterhelfen.
Sinn der ganzen Sache ist: Ich benötige ein timing-diagramm für gtkwave.
In diesem Beispiel also das high/low Verhalten an Pin 13 (LED)

wally


Go Up
 


Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy