Go Down

Topic: Arduino Anfänger Projekt Funk Relaisteuerung - Fragen (Read 5200 times) previous topic - next topic

nycrom

Mar 07, 2013, 10:15 am Last Edit: Mar 07, 2013, 11:28 am by nycrom Reason: 1
Hallo liebe Community  :),

ich bin Anfänger und möchte mit einem Arduino Uno Starter Kit Fritzing Arduino Mega Starter Kit die mir fehlenden elektrotechnischen Grundlagen erlernen und dann direkt eine drahtlos (!) steuerbare Lichtschaltung der Deckenlampe in meinem Arbeitszimmer ( per Android App und Webserver ) realisieren. Leider sind mir einige Dinge unklar und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bei Webserver und App mache ich mir als Informatiker weniger sorgen.

Ziel soll es sein im ersten Wurf ein Funk-Unterbau-Releais an eine Lampe anzuschließen, welches mit Arduino und Funk-Wand-Schalter schaltbar ist. Leider kosten diese Sets meiner Meinung nach zuviel ( http://www.amazon.de/Home-Easy-HE805S-Wandschalter-integriertem/dp/B004NTL102/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1362597757&sr=1-1-catcorr ). Ich habe viele Tutorials auf deutsch und englisch gelesen, leider haben diese viele Fragen hinterlassen. Später möchte ich damit mein ganzes Haus ausstatten ...

- Dümmste Frage sicherlich zum Anfang, kann mir jemand verständlich in paar Worten sagen für was die Kanäle da sind ? Die digitalen I/O Pins wovon 6 die PWM beherrschen braucht man für LED Ansteuerungen mit verschiedenen Stromstärken. Mein "Projekt" braucht ja "nur" den Impuls für das Relais, ohne PWM. Ich leite daraus ab ich könnte 14 Sender anschliessen, wobei ich ja hoffe einer reicht für beliebig viele Empfänger.

- habe ich es richtig verstanden, dass ich am Arduiono dann "nur" einen RF Link Sender ( z.b. http://www.watterott.com/de/RF-Link-Sender-434MHz ) anschliessen muss und dieser kann mit beliebig vielen Empfängern (Steuerung im Programmcode) kommunizieren ? Wenn das Teil falsch ist, gibt es so eine Art Universal Funk Sender mit dem man sowohl solche Unterbau-Relais, als auch Funksteckdosen anfunken kann ? In den Tutorials habe ich gesehen dass die Jungs die Fernbedienungen der Funksteckdosen an den Adriono löten, das verwundert mich da es doch bestimmt einen Universal Sender gibt dem man die Empfänger anlernt ...

- Funk-Relais für Strom an / Strom aus selbst herstellen, soll dann z.b. bei Lampe im Kasten mit rein, ursprünglicher Wandschalter wird ersetzt, Dauerplus ran, Funkschalter rein : kann man nicht selbst ein Relais mit  Empfänger ( http://www.watterott.com/de/RF-Link-2400bps-Empfaenger-434MHz ) zusammenlöten ? sowas wie das hier bloss in günstig: http://www.amazon.de/Home-Easy-HE875-Funk-Mini-Einbauschalter/dp/B004NTOKA0/ref=pd_sim_diy_3 ( z.b. gibts ja bei den Chinesen vieles zum besten Preis)

- Dazu kommt noch dass der Ardiono stets den Stand vom Relais wissen muss, falls dieses per Funk-Wandschalter aktiviert wurde. D.h. meines Verständnisses nach benötigt das Relais einen Rückkanal also auch einen Sender ?

- Ist dies das Teil dass ich suche als Empfänger-Relais zum Anschluss an die Lampe? http://shop.boxtec.ch/codec-adaptive-wireless-relay-315mhz-p-40287.html

Ich hoffe ich konnte ausdrücken was ich meine und bedanke mich schon mal für eure Geduld!

supergrobi

Hi,

ich bin selber Anfänger, eine tolle Lösung für Dein Projekt hat Fabian Behnke mit seinem homecontrol4me realisiert:

http://www.homecontrol4.me/de/

Dort findest Du eine fertige Lösung inkl. Smartphone App, funktioniert 1A und lässt sich noch erweitern, ich hab mir z.B. eine 4-fach Relaiskarte angeschlossen und mit integriert, klappt wunderbar.

Über meine Diskstation (NAS) kann ich das Ganze per cronjob auch automatisieren.

Schau Dir die Lösung mal an, Du kannst Dir die Software und Steuerung ja nach Deinen Wünschen anpassen.

Grüße Matthias 

nycrom

Danke für die Page, dort habe ich auch schon gelesen und genau hier setzen meine Fragen an. Ich möchte ja eigentlich keine Funksteckdosen ansteuern, sondern Relais mit Funkempfängern. Deshalb auch die Idee falls möglich mit einem Sender am Arduino codinggesteuerte beliebige Empfänger mit Relais zu steuern ( wie letztes Hardwareteil in 1. Post) ...

pylon

Quote
Mein "Projekt" braucht ja "nur" den Impuls für das Relais, ohne PWM. Ich leite daraus ab ich könnte 14 Sender anschliessen, wobei ich ja hoffe einer reicht für beliebig viele Empfänger.


Ja, Du brauchst nur einen Sender und kannst dafür einen beliebigen GPIO (also D2-D13 oder A0-A5) nehmen.

Quote
Wenn das Teil falsch ist, gibt es so eine Art Universal Funk Sender mit dem man sowohl solche Unterbau-Relais, als auch Funksteckdosen anfunken kann ? In den Tutorials habe ich gesehen dass die Jungs die Fernbedienungen der Funksteckdosen an den Adriono löten, das verwundert mich da es doch bestimmt einen Universal Sender gibt dem man die Empfänger anlernt ...


Wenn Du das Signal rauskriegst, dass die schicken und die Frequenz genügend genau hinkriegst: ja. Da proprietäre Anwendungen aber untereinander häufig nicht kompatibel sind, musst Du bei sowas vorsichtig sein. Mit dem Anlöten der Fernsteuerungen bist Du auf der sicheren Seite.

Quote
kann man nicht selbst ein Relais mit  Empfänger ( http://www.watterott.com/de/RF-Link-2400bps-Empfaenger-434MHz ) zusammenlöten ?


Nein, denn der Empfänger liefert ein serielles Signal und nicht eine Ein/Aus-Information. Dafür musst Du einen Microcontroller zwischenschalten. Bei dem verlinkten Produkt von Boxtec dürfte genau das gemacht worden sein. Und viel günstiger kommst Du damit auch nicht, das Teil kostet gerade mal 10€.

Quote
Dazu kommt noch dass der Ardiono stets den Stand vom Relais wissen muss, falls dieses per Funk-Wandschalter aktiviert wurde. D.h. meines Verständnisses nach benötigt das Relais einen Rückkanal also auch einen Sender ?


Das kommt auf die Anwendung an. Der Arduino sagt an oder aus. Wenn Du aber vom Arduino aus nur ein Umschalten signalisieren willst, dann müsstest Du die Zustandsinformation haben. Meist möchtest Du doch aber ein oder ausschalten und nicht umschalten, oder liege ich da falsch?

Quote
Ist dies das Teil dass ich suche als Empfänger-Relais zum Anschluss an die Lampe?


Ja, aber es benötigt eine 12V-Versorung. Hast Du die? Ansonsten musst Du noch ein entsprechende Netzteil einplanen (bei jeder Lampe). Wobei Du bei 72mW benötigter Leistung wahrscheinlich auch eine Ultra-Billig-Lösung mit einem Spannungsteiler, Gleichrichter und RC-Glättung hinkriegen könntest.

nycrom

@pylon: Vielen Dank für deinen sehr informativen Input!

Ein paar Punkte zusammengefasst:

- statt dieser Universalsender nehme ich dann die original Fernbedienung als Sender und verbinde die mit dem Arduino um mit die Kompatibilität zu sichern, ok.

- Info über Zustandsinformation: Die Lampe soll sowohl über Adruiono, als auch über Funk-Wandschalter gesteuert werden. Bei weiterem Nachdenken ist mir der Denkfehler aufgefallen. Der Funk-Wandschalter muss auch den Adruiono anfunken statt das Relais direkt. Und schon kennt der Adruino stets den Zustand der Lampe.

- 12 V Betriebsspannung: es sind "normale 230V" Lampen. Da landen wir wieder bei den Funksteckdosen, wie machen die das denn ?

pylon

Quote
12 V Betriebsspannung: es sind "normale 230V" Lampen. Da landen wir wieder bei den Funksteckdosen, wie machen die das denn ?


Ich glaube, die machen das mit einem normalen Mini-Netzteil. Die noch billigere Alternative habe ich Dir ja angegeben, aber das müsstest Du ausprobieren, ob das genügt.

Go Up