Go Down

Topic: Arduino - AnalogInput - Problem (Read 1 time) previous topic - next topic

RedSnake64

Beim Widerstand funktionierts, aber:

- Wenn ich es mit dem "ReadAnalogVoltage" - Projekt auslese (http://arduino.cc/en/Tutorial/ReadAnalogVoltage), dann ist der minimalste Wert 1V (ohne dass eine Spannung anliegt)
   Ist das Normal?

Warum funktioniert das mit dem Spannungsteiler nicht?
GND ist überall vorhanden...

Doc_Arduino

Hallo,

nochmal, welche Widerstände funktionieren mit welchen Sketch und was nicht. Wir können nur das lesen wa da steht.

Hast Du in dem Bsp. auch den analogen Eingangspin geändert den Du verwendest?
Tschau
Doc Arduino

RedSnake64

Vielen Dank für eure Hilfe !!!

Habe das Problem gefunden...

Hatte am Minus-Pol eine Diode (Verpolschutz).
Anscheinend hat das GND gestört...


MfG Snake

Doc_Arduino

Hallo,

und warum fehlte die Diode im obigen Schaltplan? Dann wäre alles klar gewesen. 
Die müßte in Flussrichtung drin gewesen sein, dann fallen immer ca. 0,7V ab und zieht damit Dein Massepotential auf 0,7V hoch. Drunter hat Dein Arduino am A0 nie gesehen.

Tschau
Doc Arduino

uwefed

#14
Mar 09, 2013, 09:44 pm Last Edit: Mar 09, 2013, 09:48 pm by uwefed Reason: 1

Hallo,

Deine Widerstandsdimensionierung stimmt schon. Aber die Widerstandswerte sind laut meiner Meinung generell zu niedrig gewählt.
Wenn Du 12 Volt anlegst fließen 5mA durch den Spannungsteiler. Deine Meßspannung wird da schon generell stark belastet.

Ich vermute auch das Du ein Masseproblem hast. Sind alle Massen wirklich verbunden?

Ansonsten nehme mal nur 2 gleich große Widerstände, so 5kOhm rum oder größer, diese in Reihe, Anfang und Ende direkt an die Arduino 5V und Masse und Mittelabgriff an den Analogeingang. Bekommste ca. 512 angezeigt? Das muß funktionieren. Statt der beiden Widerstände kannste auch ein 10K Poti nehmen.

Entschuldige aber Du schreibst einiges falsch.

Der Querstrom durch einen Spannungsteiler kann nie zu groß sein, damit der Ausgangstrom die Ausgangsspannung verändert. Es ist umgekehrt, wenn der Querstrom im Verhältnis zum Ausgangsstrom des Spannungsteilers zu groß ist wird dei Ausgangsspannung verfälscht.
Wenn Die Batterie genug Strom liefern kann daß die Battereispannung nicht einbricht dann ist ein Querstrom von 5mA kein Problem.

@RedSnake64
Welche Spannung mißt Du am Ausgang des Spannungsteilers?

Wenn Du mehrmals mit analogRead mißt, bleibt der Wert stabil oder nähert er sich an 512?

Ich kann mir den ADC Wert von  150 , 100 , 120 bei 0V nicht erklären.
Kontrolliere mal die Schaltung.

Grüße Uwe

Go Up