Go Down

Topic: Fehler bei #IRremote.h und tone(oder #Tone.h) in 1 Sketch (Read 1 time) previous topic - next topic

michael_x

#10
Feb 15, 2013, 10:03 am Last Edit: Feb 16, 2013, 07:29 pm by michael_x Reason: 1
Quote
eine einigermaßen wirtschaftliche Methode solche Texte (auf schwarzem Grund) lesbar zu übermitteln?


Hä ?

Text markieren, Strg-C, dann hier einfügen. z.B so:

Quote
C:\arduino-1.0.3\hardware\tools\avr\bin\avr-g++ -c -g -Os -Wall -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -MMD -DUSB_VID=null -DUSB_PID=null -DARDUINO=103 -IC:\arduino-1.0.3\hardware\arduino\cores\arduino -IC:\arduino-1.0.3\hardware\arduino\variants\standard -IC:\arduino-1.0.3\libraries\Wire -IC:\Users\...\Documents\Arduino\libraries\RTC -IC:\arduino-1.0.3\libraries\SD C:\Users\...\AppData\Local\Temp\build2843777364147511164.tmp\MyDataLogger.cpp -o C:\Users\MICHA~1.MIC\AppData\Local\Temp\build2843777364147511164.tmp\MyDataLogger.cpp.o
...
C:\Users\.....\AppData\Local\Temp\build2843777364147511164.tmp\MyDataLogger.cpp.hex
Binäre Sketchgröße: 22.358 Bytes (von einem Maximum von 32.256 Bytes)



C:\Users\.....\AppData\Local\Temp\build2843777364147511164.tmp\MyDataLogger.cpp.hex
Binäre Sketchgröße: 22.358 Bytes (von einem Maximum von 32.256 Bytes)
Kannst du natürlich auch grafisch ansprechend darstellen
Wenn es nicht unbedigt schwarzer Hintergrund sein muss

Wenn es um Text geht, sind Bilder fast so schlecht vie ein Video vom Bildschirm mit der Fehlermeldung ( hab ich auch schon gesehen )
Als Such-Ergebnis sind Bilder gar nicht so schlecht, aber als Such-Eingabe ist ein Bild noch nicht so gut geeignet.


Quote
Nach mehreren Versuchen IRremote und Tone zu installieren läuft jetzt
 Tone von rogue-code  Vers. vom 17.7.10 und
 IRremote von PJRC vers. vom 20.1.13(1) unter Arduimo 1.0.1 mit meinem 4-Zeilentest ohne Fehler durch!
Unter 1.0.3:
IRremote.cpp:311:multiple definition of '__vector_13'
Tone.cpp:439: first defined here


Das kann nur sehr indirekt mit Arduimo 1.0.1 / 1.0.3 zu tun haben.
Vermutlich wird unter deinem 1.0.3 nicht die IRemote.h verwendet, die du möchtest, sondern eine andere als bei deiner 1.0.1 Installation.
Mit Einstellungen -- "Ausführlichen Anzeigen"  ( oder build.verbose=true in preferences.txt ) siehst du eventuell Unterschiede bei genauem vergleichen.

Edit: auch bei Text kann man viel unnütze Arbeit in die Schönheit stecken

thi111

Hä.. hab' ich auch gedacht, aber vielleicht liegt es an der Endung odt. Wie man Programme/Fehlertexte der Umwandlung hierher kopiert habe ich immer noch nicht 'rausgekriegt.
Dein Tipp mit preferences.txt war war nützlich: Ich konnte sehen, daß auch unter 1.0.1 warnings vorhanden waren und ein Bezug zum Modul "hardware" (in dem auch "vector" vorkommt) besteht.
Da ich einen Seeeduino Mega 2560 habe, muß ich wohl bei den Chinesen anfragen.... bin aber weiterhin für jeden Tipp dankbar, der mir weiterhelfen könnte!!!!!!!!!!!!!!!!!

Peter

thi111


Ich glaube  ich hab's:
Wer Arduino 1.0.1 und mehr benutzt:

In Tone CPP-Datei ändern:

#include <avr/interrupt.h>
#include <avr/pgmspace.h>
#include <Arduino.h>      //<wiring.h> geändert 26.2.13 thi
#include <pins_arduino.h>
#include "Tone.h"

GANZ WICHTIG: die Timer der beiden Includes behakeln sich!

In IRremoteInt H-Datei ändern:


// define which timer to use
//
// Uncomment the timer you wish to use on your board.  If you
// are using another library which uses timer2, you have options
// to switch IRremote to use a different timer.

// Arduino Mega
#if defined(__AVR_ATmega1280__) || defined(__AVR_ATmega2560__)
  //#define IR_USE_TIMER1   // tx = pin 11     28.2.13 thi
  //#define IR_USE_TIMER2     // tx = pin 9  28.2.13 thi
  #define IR_USE_TIMER3   // tx = pin 5
  //#define IR_USE_TIMER4   // tx = pin 6
  //#define IR_USE_TIMER5   // tx = pin 46

Noch Fragen zu diesem Problem? Bei IRremote das "Entprellen" der Tasten nicht vergessen!

Jedenfalls wird meine Enkelin jetzt sagen können: "Ich kann nicht nur Blockflöte spielen, sondern auch
BLAUPUNKTFERNSEHERFERNBEDIENUNG."

Peter


Go Up