Go Down

Topic: Atmega UNO (Read 2014 times) previous topic - next topic

skorpi08

#15
Mar 16, 2013, 04:13 pm Last Edit: Mar 16, 2013, 04:30 pm by skorpi08 Reason: 1
Moin leute.Ich habe nach dieser Anleitung: http://www.gammon.com.au/forum/?id=11637 nur ich habe 22pf verwendet anstatt 18pf,
den 1284P auf dem Board aufgesetzt, den Bootloader mit UNO draufgesattelt und habe nun Probleme mit dem Upload vom Sketch. Dazu habe ich ein Handykabel von Siemens genommen, wo ein pl2303 Chip drauf ist. TX an RX, RX an TX, Reset habe ich auf 5V verlegt mit 10K Widerstand, 5V und GND angeschlossen. Wenn ich in IDE auf Upload drücke, steht da Uploaden..... und dann kommt nix mehr. Jemand ein Rat?

Ich verwende Mac IDE 1.0.4. Erst wurde pl2303 nicht erkannt, Treiber dafür installiert dann wurde es erkannt. AVRISPII ist eingestellt, Board ist Mighty 1284p eingestellt.
Ist es richtig dass es 130.048 Bytes sind? der Chip hat doch nur 128?!
Blink LED: Binäre Sketchgröße: 1.196 Bytes (von einem Maximum von 130.048 Bytes)
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

jurs


Reset habe ich auf 5V verlegt mit 10K Widerstand


Fehlt vielleicht die Autoreset-Schaltung?

Siehe:
> Pin 6 (RTS)     To Reset via 0.1 uF capacitor (green)

Nicht funktionierende Autoresets bei selbstgebauten Schaltungen sind ein häufiges Problem, wenn der automatische Upload nicht funktioniert.

Sicherer ist es, einen manuellen Reset-Button in die Schaltung einzubauen und wie folgt hochzuladen:
- Reset-Button drücken und gedrückt halten
- Sketch-Upload in der Arduino-Software starten
- Sobald die Arduino-Software anzeigt "Upload wird gestartet" blitzschnell den Reset-Button loslassen

Vorausstzung ist natürlich immer, dass vorher schon der Arduino-Bootloader drauf ist.


skorpi08

#17
Mar 16, 2013, 04:40 pm Last Edit: Mar 16, 2013, 05:22 pm by skorpi08 Reason: 1
ich habe 22pf verwendet anstatt 18pf, spielt es eine rolle? mit 0.1 uF habe ich auch probiert, geht nicht. Da ich hier keine Buttons habe, habe ich auch versucht das Kable zu ziehen. Dann kommt diese Meldung
Upload abgeschlossen.
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
oder auch dieses
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding

Dies sagt der Atmega_Fuse_Calculator
Code: [Select]
Atmega fuse calculator.
Written by Nick Gammon.
Entered programming mode OK.
Signature = 0x1E 0x97 0x05
Processor = ATmega1284P
Flash memory size = 131072
LFuse = 0xFF
HFuse = 0xDE
EFuse = 0xFD
Lock byte = 0xEF
Clock calibration = 0x3E
OCD Enable.............................. [ ]
JTAG Enable............................. [ ]
Enable Serial (ICSP) Programming........ [X]
Watchdog Timer Always On................ [ ]
Preserve EEPROM through chip erase...... [ ]
Boot into bootloader.................... [X]
Divide clock by 8....................... [ ]
Clock output............................ [ ]
Bootloader size: 1024 bytes.
Start-up time: SUT0: [ ]  SUT1: [ ] (see datasheet)
Clock source: low-power crystal.
Brownout detection at: 2.7V.
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

jurs


Dies sagt der Atmega_Fuse_Calculator


Dein Fuse-Calculator sagt mir gar nichts.

Wenn ich mir nicht sicher wäre, ob ein bestimmter Chip einen funktionierenden Arduino-Bootloader drauf hat oder nicht, würde ich den Chip mal kurz in ein UNO-Board einsetzen und austesten, ob mit diesem Board ein Upload per Bootloader möglich ist.

Wenn ja, dann ist der Chip in Ordnung und die selbstgebaute Schaltung (bzw. Reset-Button-Bedienung) falsch.

Wenn nein, dann ist der Bootloader nicht ordentlich drauf.

skorpi08

Der 1284p passt nicht auf das UNO Board, so am rande. Aber wenn ich ein größeres Board hätte, hätte ich es längst probiert.
Bootloader size: 1024 bytes, also ist der Bootloader schon drauf.... nimm ich an.
Aus UNO den Chip rausgenommen, TX und RX angeschlossen..... avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

jurs


Der 1284p passt nicht auf das UNO Board, so am rande.


Oh sorry, ich hatte oben von Dir gelesen:
> Moin leute.Ich habe nach dieser Anleitung: http://www.gammon.com.au/forum/?id=11637 nur ich
> habe 22pf verwendet anstatt 18pf,
und dann auf die Bilder geschaut und gesehen: Atmega328.

Also irgendwas mußt Du dann ja anders gemacht haben als in der Anleitung.
Wird der 1284p überhaupt auf irgendeinem Arduino-Board verwendet?
Wird der von der IDE unterstützt? Hast Du die boards-Datei selbst erweitert?
Gibt es einen funktionierenden Bootloader?

Du hast da ja dann wohl hoffentlich keinen UNO-Bootloader hochgeladen in der Hoffnung, dass der dann auch auf einem 1284p läuft?


skorpi08

#21
Mar 16, 2013, 06:17 pm Last Edit: Mar 16, 2013, 06:35 pm by skorpi08 Reason: 1
geh auf den link und scroll runter, da ist ne Anleitung für 1284p

Nach diesem Bild gehts auch nicht http://arduino.cc/forum/index.php?topic=119106.0


Hier ist ein Bild von pl2303, nach dem ich es gemacht habe: http://www.eevblog.com/forum/chat/hantek-tekway-dso-hack-get-200mhz-bw-for-free/435/
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

skorpi08

Ist es normal dass man paar mal versuchen muss bis der Upload abgeschlossen wird?
Ih bekomme manchmal diesen Fehler:avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
Wenn ich es paar mal versuche, dann kommen keine Fehler. RTS habe ich jetzt auch angeschossen, wie nach der Anleitung.
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

skorpi08

Es wird zwar angezeigt Upload abgeschlossen aber Serial Monitor zeigt nix. Wie kann man ein Programmier Kabel noch basteln? Geht das nicht mit der Platine aus externe Festplatte? Mit dem Arduino UNO geht das doch bestimmt auch?!
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

skorpi08

Hab mit dem UNO Board probiert, den 328p rausgenommen, TX an TX, RX an RX und Reset an Reset. Dann funktioniert es manchmal, auch wenn diese Meldung kommt:

Binäre Sketchgröße: 1.196 Bytes (von einem Maximum von 130.048 Bytes)
avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x0101
         0x00 != 0x06
avrdude: verification error; content mismatch

Ich möchte mit dem 1284p das Ethernet Shield nutzen, geht das?
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

skorpi08

Wen es interessiert, hier die Lösung: http://arduino.cc/forum/index.php/topic,139671.120.html « Reply #126 on: 03-02-2013, 10:06:53 »

Habe zwischen UNO und Rx am 1284p ein 10k zwischengebaut, dann gibt's keine Fehler. Mit 60k hats auch funktioniert.
Mit dem Handy Kabel funzt es aber trotzdem nicht.
Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt...

Go Up