Go Down

Topic: Frage zu NPN-Transistoren (TV-B-Gone) (Read 526 times) previous topic - next topic

arduinofish

Hallo,

ich habe eine Frage zu TV-B-Gone. Warum benötige ich für jede LED einen eigenen NPN-Transistor? Würde nicht einer genügen?

Danke schon mal
Peter

uwefed

#1
Mar 28, 2013, 11:41 pm Last Edit: Mar 29, 2013, 12:39 am by uwefed Reason: 1
Den Link auf den Schaltplan wäre nützlich. Ist es der? http://www.ladyada.net/make/tvbgone/download.html
Die LEDs werden ohne Vorwiderstände betrieben damit sie den größtmöglichen Strom ziehen können. Das verkürzt die Lebensdauer der LED, aber so oft und lange werden sie ja nicht verwendet. Eine Lebensdauer von einigen 10 Stunden reicht für viele Anwendungen des TV-B-Gone.

Ohne Vorwiderstände kann man die LED nicht paralellschalten. Da begrenzt die LED mit der niedrigsten Durchlaßspannung die Spannung auf den anderen LED und somit den Strom bzw Leistung. Hier will man aber den größtmöglichen Strom, weil man die größtmögliche Reichweite will (bis zu 100m). Dies erreicht man auf allen LED nur wenn sie unabhängig voneinander geschaltet werden. Als Vorwiderstand arbeitet teilweise der Transsistor mit seinem Innenwiderstand bzw Sättigungsspannung.

Grüße Uwe

arduinofish

Ja der Plan war es. Danke für die Erklärung :)

Go Up