Go Down

Topic: Arduino(externe Stromversorgung)???? (Read 770 times) previous topic - next topic

invisible09

Hallo!!! Ich versorge meinen Arduino nun schon seit längerer Zeit mit dem Standart -USB-Kabel mit Strom....
Jetzt habe ich versucht diesen mit einer 9v Baterie am vin und Gnd Eingang zu betreiben!!!LEIDER liefert diese nicht genügend Strom um alle LED? und Lautsprecher zu betreiben.Ich habe noch einen Modellbauakku zuhause herumliegen(8,4v-------1600mAh) und dachte ob ich nicht diesen verwenden könnte!!!!!Soll ich damit auch über den vin oder über den DC-jack hineingehen ????
Oder besser gesagt verträgt der Arduino solch eine Spannung überhaupt????

Danke schon Mal!!! :)

J3RE

Wenn du einen UNO hast, kannst du ihn über VIN oder den DC-jack mit deinem Akku versorgen.

http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardUno
Quote
Input Voltage (recommended)   7-12V
Input Voltage (limits)   6-20V


Grüße,
J3RE

invisible09

Hab einen MEGA aber das ist dann glaube ich auch egal!!!...
Also einfach ein Kabel des DC_Jack nehmen und schon läuft das???(Ohne Angst haben zu müssen den Arduino zu schreddern??)

J3RE


Hab einen MEGA aber das ist dann glaube ich auch egal!!!...
Also einfach ein Kabel des DC_Jack nehmen und schon läuft das???(Ohne Angst haben zu müssen den Arduino zu schreddern??)


Ja genau, der Arduino regelt die Spannung dann selbst auf 5V.
Beim MEGA steht die gleiche empfohlene Spannung.

Beim DC_Jack musst du darauf achten das am inneren Teil die positive Spannung und außen GND anliegt. Es kann sein das der Arduino einen Verpolungsschutz hat, aber ich würde es nicht riskieren. ;)

Grüße,
J3RE

invisible09

Danke!!!!Ja hat er...Ich habe die 9v Baterie schon 1Mal falsch herum angeschlossen...trotzdem...(Vorsicht)

uwefed


Ich habe noch einen Modellbauakku zuhause herumliegen(8,4v-------1600mAh) und dachte ob ich nicht diesen verwenden könnte!!!!!Soll ich damit auch über den vin oder über den DC-jack hineingehen ????


Der Akku geht gut.
Es ist besser den DC-Jack zu nehmen, da dort eine Diode vor falscher Polung schützt. Vin befindet sich nach der Diode und darum macht dort eine falsche Polung den Arduino kaputt. Wenn Du weißt was Du machst, kannst Du den Akku auch an Vin anschließen.
Grüße Uwe

invisible09

Gut Danke ...Werde trotzdem sicherheitshalber den DC_Jack vervenden :)

uwefed


Cetax

Hallo,
kleine Frage zwischen durch, ich habe einen NANO mit einem 5V / 1A Handy Ladegerät am laufen,
ist das zu wenig ?

@J3RE: Du schriebst w. o. :
Quote
Input Voltage (recommended)   7-12V
Input Voltage (limits)   6-20V


Wieviel A vertragen die Arduino´s eigentlich?
*greatz*

 CeTax

www dot blinkmann dot de

J3RE


Hallo,
kleine Frage zwischen durch, ich habe einen NANO mit einem 5V / 1A Handy Ladegerät am laufen,
ist das zu wenig ?

@J3RE: Du schriebst w. o. :
Quote
Input Voltage (recommended)   7-12V
Input Voltage (limits)   6-20V



Steht alles hier ;)
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardNano
Quote
Power:
The Arduino Nano can be powered via the Mini-B USB connection, 6-20V unregulated external power supply (pin 30), or 5V regulated external power supply (pin 27). The power source is automatically selected to the highest voltage source.


Grüße,
J3RE

Go Up