Pages: [1]   Go Down
Author Topic: externe Stromversorgung  (Read 459 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 71
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wie sieht das aus mit der externen Stromversorgung, wenn ich das Arduino Betreiben möchte und 8 Max7219 Bausteine mit 64 Leds? Für die 8 Bausteine mit Leds brauche ich ca 1360mA, das Arduino braucht so 200mA wie ich weiß.
Aber das arduino kann ich ja jetzt nicht mit 1560mA betreiben über den Vin oder denke ich gerade falsch?
Logged

Offline Offline
God Member
*****
Karma: 9
Posts: 721
42
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Der Arduino "braucht" eigentlich immer gleich. die 1500mA (oder besser 1.5A) gehen nur über den Arduino, wenn du die Stromversorgung deiner LEDS etc über den 5V-Pin des Arduino abgreifst. Normalerweise baut man allerdings sternförmig vom Netzteil weg und nicht in serie. Wichtig wäre auch noch die versorgungsSPANNUNG der einzelnen komponenten zu wissen - nur so kann man etwas zur Leistungsaufnahme sagen.
Logged


Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 71
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Also wenn ich nun meinen Arduino mit einem Netzteil betreibe und die Spannung, Strom für meine anderen Bauteile abgreife ist das kein Problem?
Logged

Offline Offline
God Member
*****
Karma: 9
Posts: 721
42
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Genau anders herum - du greifst sowohl die Versorgung des Arduino als auch der Komponenten direkt vom Netzteil ab - allerdings auch nur, wenn sie alle die gleiche Spannung haben.
Logged


Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 71
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich blicke gerade irgendwie nicht mehr durch.. kannste mir mal einen Schaltplan oder ne Zeichnung machen?
Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 21
Posts: 1397
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Du betreibst einfach alle Teile parallel am Netzteil.

Arduino - direkt am Netzteil angeschlossen
1. MAX7219 plus LED Matrix - direkt am Netzteil angeschlossen
2. MAX7219 plus LED Matrix - direkt am Netzteil angeschlossen
...
8. MAX7219 plus LED Matrix - direkt am Netzteil angeschlossen

Voraussetzung ist, das alle Komponenten mit der gleichen Spannung betrieben werden.

Logged

Offline Offline
God Member
*****
Karma: 9
Posts: 721
42
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Was ist daran nicht zu verstehen?

Du schließt den Arduino an Plus und Minus deines Netzteils an. Du schließt deine LEDs über die MAX7219 über die Pins VCC und GND an Plus und Minus des Netzteils an. Wichtig ist, dass die Masse (GND) auf der selben Masse des Arduinos liegt (am Netzteil).

Außerdem wissen wir immer noch nicht, welche LEDs du mit welcher Spannung versorgen willst.
Logged


Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 234
Posts: 20196
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Bei Benutzung von MAX7219 ist die Spannungwahl schnell entschieden: 5V.
Du besorgst Dir ein 5V Netzteil und versorgst die MAX7219 und den Arduino direkt mit den 5V ( die MAX7219 nicht über Arduino sondern an das Netzteil).

Grüße Uwe
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: