Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Frage zu einer Software für Arduino  (Read 409 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Witten an der Ruhr
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 5
Posts: 756
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Forum.

Ich habe da einmal eine Frage zwecks eines Programms, ich weis ja nicht ob es so etwas überhaupt gibt aber schön wäre es  smiley
Gibt es eine Software wo ich auf dem Arduino eine Schaltung entwerfen kann und diese am PC simulieren kann? also dumm gefragt, ich dachte daran den Arduino im Programm dar zu stellen und zu beschalten so wie man es möchte dann den Code zu entwerfen und wenn man den Code abspielt , sagen wir einmal unter Simulation, das ich am PC angezeigt bekomme, das er auch das macht was ich mir vorgestellt habe. Z:B ich will 2 LED unterschiedlich ansteuern, Blinken lassen. Im Program am PC beschalte ich den Arduino und schliesse die LED`s an, wenn ich jetzt auf simulieren gehe dan sollten die LED`s am PC Bildschirm die Farbe wechseln oder AN und Aus gehen wenn ich richtig geschaltet habe und der Code stimmt. Villeicht gibt es ja so etwas, denn ich weis für Elektroniker gibt es die Simulationen.
Logged

l.G.Jürgen

Verzeihe Deinen Feinden, aber vergesse nie Ihren Namen.

Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 79
Posts: 2733
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Eine vollwertige Simulation gibt es wahrscheinlich nicht. Wäre aber schön. smiley

Was geht ist den Arduino über den PC fernzusteuern:
http://www.firmata.org/wiki/Main_Page

Aber das ist was anderes. Du kannst damit dann dein Program in anderen Programmiersprache schreiben. Zumindest solange du nur einfache Standardfunktionen verwendest.
Logged

Witten an der Ruhr
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 5
Posts: 756
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Danke für den Link
Logged

l.G.Jürgen

Verzeihe Deinen Feinden, aber vergesse nie Ihren Namen.

Germany S-H
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 117
Posts: 2447
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich habe da einmal eine Frage zwecks eines Programms, ich weis ja nicht ob es so etwas überhaupt gibt aber schön wäre es  smiley

Simulationen sind immer eine zweischneidige Sache: Erstens läßt sich die reale Welt nicht vollständig simulieren und zweitens verfälscht eine Simulation das, was eigentlich simuliert werden soll.

Als leicht bezahlbares Teil mit kostenloser Testmöglichkeit ist das hier wohl schon mal im Forum erwähnt worden:
http://www.virtronics.com.au/Simulator-for-Arduino.html

Ich kenne das Teil persönlich nicht.

Aber auch ohne es zu kennen sieht man, dass es natürlich an allen Ecken und Enden krankt:
- nur für die Simulation "langsamer Aktionen"
- simuliert nur extrem wenig angeschlossene Hardware (LED, Servo etc.)
- keine Unterstützung des vollen Sprachumfangs der Arduino-Software

Immerhin gibt es wohl das Setzen von Breakpoint und einen Einzelschrittmodus, so dass man ggf. aufspüren könnte, wenn Codeabschnitte wegen falsch gesetzter Bedingungen gar nicht ausgeführt werden. Und zur Simulation von ein bischen LED-Blinken und Relais-Schalten reicht es wohl, wenn man sich bei der Programmierung auf das an Code beschränkt, was der Simulator unterstützt.

Wenn Du unternehmungslustig bist, probier's aus, ob es Dir was nützt!
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 118
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Moin,

mein Simulator ist ein realer R3 in einer Butterbrotkiste. Damit kannst Du sogar am Flughafen programmieren. ok, Du kannst nicht die gesamte Hardware dabei haben, aber ein kleiner Servo, ein Testboard mit LED's/  Sensoren und ein LCD passen da schon rein. Da die Dubble-Kiste aus PE ist, habe ich noch einige Baumwoll- Taschentücher über und unter der Platine. Bis jetzt kein Problem..

Greetz, Linpo
Logged

العشب أخضر، أن الكرة مستديرة،

Pages: [1]   Go Up
Jump to: