Pages: 1 [2] 3 4 ... 14   Go Down
Author Topic: Steuerung von Ventilen und Kamera für TaT-Aufnahmen  (Read 9503 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 31
Posts: 1040
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Du brauchst vor jeder DIODE im Optokoppler jeweils einen Vorwiderstand, ca. 100-200 Ohm.
Warum?
Weil die Eingangsdiode des SFH610A laut Datenblatt eine Vorwärtsspannung von 1,25V hat, der Arduino aber 5V liefert. Um den Strom zu begrenzen und dem Arduino das Leben zu retten die Vorwiderstände.

du kannst auf runter gehen auf 47 ohm aber das sollte nicht nötig sein.
Du kannst ja mal im Datenblatt genaueres nachlesen.

Und, STH77 hat recht, Pin 3 und 4 sind vertauscht. Der Emitter (der Pfeil ) muß immer von der höheren zur niedrigeren Spannung zeigen.
« Last Edit: April 23, 2013, 12:10:20 pm by guntherb » Logged

Grüße
Gunther

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 175
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ok, danke. Werde das morgen nochmal anpassen und dann den neuen Schaltplan zur "Begutachtung" nochmal hochladen.

Das ist aber erst die halbe Miete.... Ich möchte dann an den Arduino noch eine DSLR anschließen, eine Lichtschranke und einen Geräuschsensor.
Je nachdem was ich dann fotografieren möchte, möchte ich dann entweder die Ventile oder die Lichtschranke oder den Geräuschsensor verwenden.
Bei den Ventilen wird das ganze über Zeit gesteuert (öffnen der Ventile und Auslösen der DSLR). Mit der Lichtschranke möchte ich z.B. Gegenstände
die nach Unten fallen fotografieren. Hier soll quasi die Lichtschranke das "Signal" geben, damit die Kamera nach einer bestimmten Verzögerung auslöst.
Bei dem Geräuschsensor soll das ähnlich wie bei der Lichtschranke geschehen.

Aber dazu komme ich erst später, wenn der Schaltplan für die Ventile 100% passt und ich das ganze dann auch getestet habe.
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 175
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

So, hier ist nun der angepasste Schaltplan. Ich hoffe ich habe alles richtig umgesetzt?
Ich habe auch gleich die Kamera mit angeschlossen, weiss jetzt aber nicht, wie ich diese mit dem Optokoppler verbinde, da ich Kameraseitig nur ein Kabel habe, der Optokoppler aber zwei Aus-/Eingänge hat?


* Schaltplan.jpg (288.43 KB, 1129x934 - viewed 81 times.)
Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 31
Posts: 1040
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das sieht für mich gut aus!

Meine Empfehlung: Schrittweise aufbauen und testen.

Also erstmal einen Optokoppler  und ein Ventil dran, und mit einem primitiven Sketch testen:
Code:
digitalWrite(pin,HIGH);
delay(1000);
digitalWrite(pin,LOW);
delay(1000);

und erst wenn das funktioniert, weiter machen.

Zu deiner Kamera: in dem Kabel müssen mindestens 2 Drähte sein. Vielleicht ist ein Draht innen und ein weiterer als Abschirmung?
mit nur einem Draht kann das nicht gehen. Welche Kamera ist es denn?

Grüße

Gunther
Logged

Grüße
Gunther

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 175
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Nein, nein, ich glaube ich habe es schon... es müssen drei Kabel sein: Auslöser, Focus und Ground. Auslöser und Focus muss ich zusammenschließen = Kabel 1 und Ground = Kabel 2. Den Ground packe ich dan an 3 (wo der Pfeil ist) oder an 4? Und muß da dann auch noch ein Widerstand zwischen Optokoppler und Kamera?

Und muß der "Auslöser" nicht an die "Analog IN" Anschlüsse angeschlossen werden?

Der Ablauf soll ja (vorerst) so sein, dass durch drücken des Auslösers (der der am Arduino angeschlossen ist) das ganze abläuft.

Angehängt der bzgl. Kamera modifizierte Schaltplan. Ist das so richtig mit dem Ground-Anschluss an den Optokoppler?


* schaltplan.jpg (305.97 KB, 1132x935 - viewed 51 times.)
« Last Edit: April 24, 2013, 07:04:41 am by obiwan » Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Fokus und Auslöser zusammenschließen? Das sind doch zwei völlig verschiedene und vor allem zeitversetzte Vorgänge, somit löst du doch schon vor der erfolgten Fokussierung aus. Andererseits macht man diese Art von Bildern sowieso mit festem, d.h. manuellem Fokus. Dann reicht es vermutlich auch, die Fokusleitung unbeschaltet zu lassen. Oder löst deine Nikon nur dann aus?
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 31
Posts: 1040
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ist das so richtig mit dem Ground-Anschluss an den Optokoppler?

GND muß höchstwahrscheinlich an (4).
Wie schon erwähnt, der Pfeil zeigt immer von der höheren Spannung zur niedrigeren.
GND ist 0V. Üblicherweise haben die anderen Kabel dann höhere Spannungen.

Was ist denn normalerweise an dem Kabel dran? Schalter? Dann brauchst du keine Vorwiderstände.

Grüße
Gunther
Logged

Grüße
Gunther

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 175
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Also ich wollte dafür das "normale" Fernauslöerkabel (z.B. dieses: http://www.amazon.de/Fernausl%C3%B6ser-Nikon-D800-D300s-Kodak/dp/B004QAWMCY/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1366806156&sr=8-3&keywords=fernausl%C3%B6ser+d700 )verwenden und aufschrauben. Dann das Kabel für Fokus und Auslöser zusammendrahten (muss man bei Nikon wohl so machen) und an den Optokoppler anschließen.

Das ganze muss aber 100%tig passen - ich möchte da nicht meine Kamera schroten - also lieber noch ein paar Extrasicherheiten einbauen?

Anbei der angepasste Schaltplan


* schaltplan.jpg (303.99 KB, 1131x935 - viewed 71 times.)
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 44
Posts: 2261
Arduino rocks
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hast du mal die Produktbezeichnung bzw. noch besser das Datenblatt zu deinen Ventilen?
Logged

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 175
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ventile: http://www.eventile.de/Shop/2-2-Wege-Magnetventil/6mm-Anschluss/12V-DC--o--STECKER--SCHW--180.html
Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 31
Posts: 1040
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Das ganze muss aber 100%tig passen - ich möchte da nicht meine Kamera schroten - also lieber noch ein paar Extrasicherheiten einbauen?

Ich würde mal das Gehäuse des Fernauslösers öffnen und nachsehen was drin ist. Wenn einfach nur Schalter drin sind, wird es auch mit dem Optokoppler funktionieren. Wenn da elektronik oder eine Batterie drin sein sollten, mußt du in dem Nikon Forum suchen...

Gunther
Logged

Grüße
Gunther

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 175
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Nö, da iss keine Batterie drinn, nur drei Kabel. Da muss ich jetzt sehen, was Ground, was Focus und was Auslöser ist.


* IMG_0096_01.JPG (247.04 KB, 1000x302 - viewed 30 times.)
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 175
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Also wenn ich der im Internet gefundenen Anschlußbelegung der 10-pol. Buchse glauben schenken darf müsste:

Gelb = GND (Masse)
Rot = Eingang (Auslöser)
Weiß = Focus

sein.

Also müsste ich Rot und Weiß miteinander verbinden und dann mit Pin 3 des Optokopplers verbinden. Gelb kommt an Pin 4 des Optokopplers.
Oder muss ich den Focus (weiß) mit der Masse (Gelb) zusammen verbinden und an Pin 4 des Optokopplers anschließen?

Nur wie kann ich das vorher testen um die Kamera nicht zu schroten?
« Last Edit: April 25, 2013, 02:53:41 am by obiwan » Logged

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 31
Posts: 1040
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wenn in dem Kästchen wirklich bloß Schalter drin sind, dann kann eigentlich nichts passieren.

einfach mal Weiß und Gelb zusammenhalten, dann müßte die Kamera focussieren, dann Rot dazu und die Kamera müßte auslösen.

Wenn das funktioniert, dann das ganze an die Optokoppler anschliessen und mit einem einfachen Sketch mit
digitalWrite und delays testen.

Für deine Tropfenfotografie müßtest du aber die Kamera irgendwie auf manuellen Focus stellen, schliesslich muß sie ohne Auslöseverzögerung das Foto machen.

« Last Edit: April 25, 2013, 02:55:55 am by guntherb » Logged

Grüße
Gunther

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 0
Posts: 175
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich glaube ich habs jetzt...


* fb.jpg (97.39 KB, 574x275 - viewed 37 times.)
Logged

Pages: 1 [2] 3 4 ... 14   Go Up
Jump to: