Go Down

Topic: Arduino + MAX7219 + Superlux LEDs = möglich ? (Read 357 times) previous topic - next topic

DonQuijote

Hallo zusammen,

Muss ich bei der Ansteuerung von Superflux LEDs über den MAX7219 durch den Arduino etwas beachten ? Brauch ich noch hierzu zusätzliche Bauteile ?

Grüße

uwefed

#1
May 12, 2013, 01:23 pm Last Edit: May 12, 2013, 01:29 pm by uwefed Reason: 1
Der MAX7219 kann bis zu 40mA treiben bei einer Durchlaßspannung der LEDs von  ca 4V
genaueres http://datasheets.maximintegrated.com/en/ds/MAX7219-MAX7221.pdf Seite 4, Grafik rechts oben: Segment driver output currente vs. output voltage.  
Bild 2 auf Seite 12 zeigt wie man eine höhere LED-Spannung unter Zuhilfenahme einer negativen Spannung, siniger Bauelemente   und eines Analogswitches MAX394 erhalten kann.
Grüße Uwe

DonQuijote

Hallo Uwe,

Da stellt sich mir die Frage was denn passiert wenn ich alle 64 normale LEDs an lasse, die jeweils mit 20mA sind. Macht das ja 64x20mA, das ist etwas sehr viel für den MAX7219 oder ?

uwefed

#3
May 12, 2013, 10:42 pm Last Edit: May 14, 2013, 02:54 am by uwefed Reason: 1
Nein , das macht 8x20mA da der MAX7219 multiplext. Die Verlustleistung ist dann max 8*(5V-Uf)*If
Grüße Uwe


Go Up