Go Down

Topic: Input/Output IC gesucht (Read 790 times) previous topic - next topic

Megaionstorm

Hallo,

ich suche einen IC der mindestens folgende Bedingungen erfüllt:

1 Pin als serieller INPUT & OUTPUT
8 Pins als paralleler INPUT & OUTPUT
Der parallele OUTPUT sollte ein Latch haben.
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Linpotec

#1
May 20, 2013, 09:50 pm Last Edit: May 20, 2013, 09:56 pm by Linpotec Reason: 1
Eyyy,

von dir als Edison Member hätte ich eher einen Vorschlag für einen solchen Chip gedacht....

guck doch mal nach den Chips auf den Extension/expansion shields...

http://www.dfrobot.com/wiki/index.php/Mega_IO_Expansion_Shield_For_Arduino_Mega_V1.1_%28SKU:_DFR0093%29

das hier hat wohl leider nur die Steckersche... :(

ich such noch weiter....


Yep: guck mal:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=153190.0

Greetz, Linpo
????? ????? ?? ????? ????????

J3RE

Hallo,

ich weiß nicht ob es so einen IC gibt, welcher nur einen Pin für die serielle Komunikation benutzt, aber dieser könnte dir gefallen.

http://www.nxp.com/documents/data_sheet/PCF8574.pdf

Der PCF8574 verwendet den I2C-Bus, hat 8 Input/Outputs und ein Latch für die Ausgänge.

Grüße,
J3RE

Manawyrm

Hallo Megaionstorm,

auf Anhieb würde mir da der Maxim/Dallas DS2408 einfallen.
http://datasheets.maximintegrated.com/en/ds/DS2408.pdf

One-Wire Protokoll, I/O und das Teil scheint auch nen Latch zu haben.
(Was aber hier sowieso Blödsinn ist, ist ja nen Portexpander und nimmt sowieso direkt 8bit an Daten)

Gruß,
Tobias

uwefed

Alle I2C:
Der PCF8574 bzw PCF8574A (anderer Adressbereich) hat den Nachteil, daß nach dem Einschalten die Pins Ausgänge sind und High.
Ansonsten den MCP23008 mit Open Colelktor Ausgang bzw MCP23009 mit Totem pole Ausgang. Nach dem Einschalten sind die Pins Hochohmige Eingänge.

PCA9555, bzw MCP23016 und PCM23017 sind die 16 Bit Varianten.

Die MCP23Sxx sind die Variante mit ISP- Interface.

Grüße Uwe

Megaionstorm

Quote
von dir als Edison Member hätte ich eher einen Vorschlag für einen solchen Chip gedacht....


Man könnte vielleicht einen 74HC4051 und einen 74HC245 in Reihe schalten.
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

Manawyrm

Wie genau helfen dir hier Analog-Multiplexer und Buffer/Bus-Transceiver weiter?

Megaionstorm

Quote
Wie genau helfen dir hier Analog-Multiplexer und Buffer/Bus-Transceiver weiter?

Die Frage werde ich erst beantworten wenn ich dazu gekommen bin dies auch einem Breadboard auszuprobieren !
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

uwefed

Ein Analogmultiplexer kann immer nur einen "Ausgang" mit dem "gemeinsamen Kontakt" verbinden. Das heißt daß Du nicht 8 Ausgänge zur verfügung hast Die du L oder H schalten kannst sondern nur einer der acht ist L oder H und die anderen sind hochohmig. Ein Buffer/Bus-Transceiver ändert daran wenig. Du kannst mittels Pullup/Pulldown Widerstände den Zustand der andweren Ausgänge konstant auf H oder L setzen.
Grüße Uwe

Megaionstorm

Der 74HC164 ist ein 8-Bit Serial-In, Parallel-Out Shift Register
und der 74HC165 ist ein 8-Bit Parallel-in, Serial-Out Shift Register.

Gibt es kein Shiftregister das beides kann ?
Mein Arduino Projekte Blog:
http://ardu-megatank.blogspot.de/

uwefed

Nein, es gibt kein "Schieberegister" der beides kann. Es gibt Port Expander die beides können oder besser gesagt bei denen Du für jeden Pin sagen kannst, ob es ein Eingang oder ein Ausgang sein soll. Modelle habe ich Dir bereits genannt.

Grüße Uwe

Go Up