Pages: [1]   Go Down
Author Topic: PC aus der Ferne hochfahren  (Read 884 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo! 

Bin neu hier im Forum und auch ein Anfänger mit dem Arduino!
 
Ich hab für die Zukunft ein kleines Projekt geplant:
Es geht darum, meinen PC über das Internet meines Android Handys hochzufahren,
um dann mit remote apps wie teamviewer oder Splashtop den PC fernzusteuern.

Das Arduino Board soll dabei als fernsteuerbarer Taster fungieren,  der mittels eines Webservers auf dem Arduino angesteuert werden soll.

Dieser "Taster"  soll dann so ans Mainboard des PCs angeschlossen werden wie der normale PC-Power Taster.

Am Schluss soll man meinen PC also von der ganzen Welt aus hochfahren können!

Ich hoffe ihr versteht, was ich meine!

Ist dieses Projekt mit einem Arduino realisierbar?
 
Ist mein Vorhaben mit einer einfacheren Methode umsetzbar?   

Habt ihr gute Quellen über ähnliche Projekte,  die mir den Einstieg in Webserver und Fernsteuern erleichtern.

Danke schonmal für jede hilfreiche Anregung!
Gruß
Logged

Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 1
Posts: 97
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hab grad nen ähnliches Projekt, nur das ich das mit Bluetooth oder IR-Remote im "Nahbereich" mache.

Kommt nen bissl auf deinen PC an smiley

Hier mal paar Möglichkeiten:
a)Im Bios Boot on Power benutzen und mittels des ARduino den PC ans Netz anschließen. Geht mit nem SSR ganz gut, musst allerdings an 230V rumarbeiten, also hier wirklich vorsichtig sein und 100% sicher sein was du machst.

b) Kommt auf deinen PC an.
b1)Alte Netzteile haben glaube richtige "Power-Schalter", da ist das gleiche wie bei a), dass du mit den Spannungen/Gefahren aufpassen musst
b2)Ein neuer PC hat nur noch nen dünnes Kabel vom Mainboard zum Gehäuseschalter, wo keine großen Spannungen/Ströme fließen. Erkennt man auch daran, dass es meist einfach nur dünne Klingeldrähte sind.
==> Da brauchst du nur ein 5V relais, dass du für ne halbe Sekunde oder Sekunde anstelle des Knopfes am Gehäuse schließt und öffnest.




Schau doch mal was du genau verbaut hast.

Noch nen Tipp:
Du musst immer deine IP von zuhause haben. Also Dynamic dns im Router einstellen, oder vll kann der Arduino das sogar.
Logged

Germany S-H
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 134
Posts: 2854
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ist dieses Projekt mit einem Arduino realisierbar?
 
Ist mein Vorhaben mit einer einfacheren Methode umsetzbar?   

Am einfachsten über Netzwerk per "Wake on LAN": http://de.wikipedia.org/wiki/Wake_On_LAN
Das funktioniert bei fast allen modernen PCs, meist allerdings nur aus einer der Standby-Betriebsarten und nicht aus dem komplett ausgeschalteten Zustand heraus.

War hier im Forum auch schon mal Thema:
http://forum.arduino.cc/index.php/topic,111343.0.html
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo!

Wake on Lan hatte ich auch schon überlegt, dafür zu verwenden!
Scheint tatsächlich eine einfache Alternative zu sein.

Jedoch hat diese Methode den Nachteil, dass man

1. Den PC im Standby anlassen muss, was ich nicht möchte.. (Wenn ich im Ausland bin für paar Monate, soll der PC nicht die ganze Zeit im Standby Mode sein)

2. soweit ich das verstanden habe, ist eine Verkabelung zum Router notwendig für die WOL-Methode (korrigiert mich, falls ich falsch liege)
und eine Verkabelung möchte ich nicht haben (unästhetisch, umständlich, Router ist paar Räume weiter weg vom PC)

3. Ich möchte das Problem mit dem Arduino lösen (um Erfahrung zu sammeln)


Daher will ich lieber auf folgendes aufbauen:

Quote
b2)Ein neuer PC hat nur noch nen dünnes Kabel vom Mainboard zum Gehäuseschalter, wo keine großen Spannungen/Ströme fließen. Erkennt man auch daran, dass es meist einfach nur dünne Klingeldrähte sind.
==> Da brauchst du nur ein 5V relais, dass du für ne halbe Sekunde oder Sekunde anstelle des Knopfes am Gehäuse schließt und öffnest.

Diese Verkabelung zum Gehäuseknopf oder besser -taster ist mir nämlich bekannt (musste einen defekten Gehäusetaster mal austauschen)

Ich möchte, dass mein Arduino dieses Signal an das Mainboard schickt bzw die Funktion des Gehäusetasters übernimmt.
Und am besten wäre es, wenn ich den Arduino über das Internet dazu bringen kann, dieses Signal zu erzeugen, um so von überall (wo ich Zugang zum Internet habe) den PC anschalten zu können.

Meine Frage als Anfänger: Kann ein Arduino soetwas?
Und könnt ihr mir diesbezüglich Stichwörter/Themenbereiche nennen, die hierfür nötig sind?
Brauche ich Erweiterungs-Boards oder ähnliches?

Danke und gruß!
srcnuzn
Logged

Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 1
Posts: 97
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ja kann er.

Wenn du die erwähnte (2b) hast, musst du nur die beiden Adern des Schalters anzwacken.
Entweder du legst ein Schaltrelais parallel, dann funzt der Knopf noch oder du ersetzt ihn komplett.

Das Schaltrelais macht das gleiche wie der Taster, dass es kurz die beiden Kabel brückt. Zumindest musst du es so programmieren.

=======
Wie du das ganze hardwaretechnisch umsetzt ist dann die Frage.

Erstmal würde ich dir nen Beispiel suchen wo du mit deinem Webserver ne LED ansteuerst. Dann programmierst du das ganze nach deinen wünschen, dass die LED über den Webserver 1 Sekunde aufleuchtet.
Dann ersetzt du die LED durch dein Relais und schaltest das mit deinem Schalter des Pc´s zusammen und du bist fertig.

5V schaltrelais findest du sicher mit google oder direkt auf Ebay oder woanders. Einfach nochmal posten was du dir aussuchst, ich kenn mich da auch net aus.

Beispiele für Arduino Webserver findest du auch massig mit google smiley Dazu empfehle ich den Arduino Ethernet-Shield, falls noch nicht vorhanden smiley

Falls du speziellere Fragen hast gerne hier schreiben smiley
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hey, genau so wollte ich und werd ich dann wohl vorgehen!

Wenn ich nicht weiterkomme, sag ich Bescheid!

gruß
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hier was ich bestellen möchte: (hab ein Arduino Uno rev3)

Ethernet Shield: http://www.ebay.de/itm/281057488941?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2648
5 Volt Relais: http://www.ebay.de/itm/Neue-1-Kanal-Getrennte-5V-Relais-Module-Kupplung-Fur-Arduino-PIC-AVR-DSP-ARM-/330868968074?pt=Elektromechanische_Bauelemente&hash=item4d0953ca8a

Wird das klappen? Hab noch keine Erfahrung mit relais gemacht..
Logged

Offline Offline
God Member
*****
Karma: 10
Posts: 721
42
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich würd statt dem Relais einfach nen Optokoppler zum schalten nehmen, da hast du nicht das Problem, dass das relais anfängt zu "kleben" etc
Logged


Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 7
Posts: 359
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@ srcnuzn das ist doch ein total überflüssiges Projekt.
Jede fritzbox kann Wake on Lan aus der ganzen Welt, und dafür muss kein PC im Standby sein.
Das mach ich schon seit Jahren so.
gruß
Logged

Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 1
Posts: 97
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@ srcnuzn das ist doch ein total überflüssiges Projekt.
Jede fritzbox kann Wake on Lan aus der ganzen Welt, und dafür muss kein PC im Standby sein.
Das mach ich schon seit Jahren so.
gruß

Das es bei dir so gut geht ist toll. Aber bitte nicht deine Hardware als Standart für alle annehmen. Ne Fritzbox hat nicht jeder z.B.

Außerdem ist WOL nur sehr durchwachsen umgesetzt bei vielen Geräten. Dazu kommt, dass viele Pc´s auch im ausgeschalteten Zustand (kein Standby!) nicht unwesentlich wenig Strom verbraten.

Mal davon abgesehen, dass wir gar nicht wissen was noch alles dranhängt, was es sinnvoll macht das aus der Ferne zu steuern.

=> Nur weil du es nicht brauchst ist das Projekt nicht überflüssig. Allein schon als Lern-projekt.
Auch als Basis für weitere Projekte in Richtung Home-Automation ist das alles nicht zu verachten....
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 128
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Dann

guck Dich mal bei den Aquarium Steuerungen hier um.

Wenn der Stromverbrauch ein Prob ist, dann bedenke, dass auch der Arduino und dein Modem (Ich beschränke mich hier mal nicht auf DSL Modems, da, auch wenn sie 'Standard' sind, ich nicht wissen kann, was bei Dir dranhängt...) Energie ziehen. Auch ein eingestöpseltes Netteil, was dann mit den 5V Taster aktiviert wird, benötigt ja Bereitschaftspower...

Wenn dies ein wichtiges Argument ist:

- Solarzelle, Handy laden
- LDR auf Display, Wert mit Arduino auslesen. <= Evtl kann man hier mit Sleep/ Interrupt noch ein paar Watt herauskitzeln.
- Beim Anruf leuchtet das Display auf, der LDR weckt den Arduino, dieser schaltet ein fettes Schütz und damit den Router, den PC, den Monitor, den Lüfter und was sonst noch.

Abhänging von der Anwendung kannst du dann nach einer Zeit, oder mit einem zweiten Anruf den Rechner ausschalten.

Ganz edel:
Mit dem zweiten Anruf wird der Rechner heruntergfahren, also 5V Taster, wenn der Monitor dann wirklich aus ist, Überwachung mit 2. LDR, dann erst schaltet das Schütz aus...

Bloß Probleme mit Werbe SMS u.ä...

Und das ganze dann noch über Solar, Biogas, Wasserkraft o.ä....

Stromsparen....

Skusi di Ironia.... smiley-wink

Greetz, Linpo
Logged

العشب أخضر، أن الكرة مستديرة،

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 5
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

 Hey danke für eure Tipps soweit.

Quote
das ist doch ein total überflüssiges Projekt.
Das einzige was überflüssig  ist dieser Kommentar...  Ich habe oben schon erwähnt dass ich mit dem Arduino arbeiten möchte um Erfahrung zu sammeln. Und Erfahrung ist nie überflüssig. Außerdem will ich dafür nicht extra nen passenden Router und eine Netzwerkkarte kaufen.

Zu linpotec:
Mit dem Ldr und dem Handy  klingt interessant!
Muss ich auch mal ausprobieren. 

Mein Modem/Router ist immer an,  Telefon DSL und WLAN wird immer von irgendwem im Haus benutzt. Daher möchte ich eher mit Webservern arbeiten.
Hab mir überlegt,  dass ganze mit einer funksteckdose zu kombinieren und den Arduino solar/akku-betrieben einzurichten... Aber um Effizienz kümmer ich mich sobald alles überhaupt erstmal  funktioniert..

Gruß srcnuzn
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: