Go Down

Topic: Kostenloses Online-Tutorial für Arduino (Read 2 times) previous topic - next topic

Franzis

Es ist soweit: Franzis baut sein renommiertes ArduinoTM-Portfolio aus und bietet ab jetzt auch kostenlose Webinare für interessierte Tüftler an. Mit dem neuen ArduinoTM-Webinar werden aus Anfängern schnell Profis.
Die inzwischen weltberühmte ArduinoTM-Platine zählt zu den absoluten Must-Haves von Entdeckern und Erfindern. Ab Donnerstag, den 20. Juni um 13 Uhr teilt die Elektrotechnik-Expertin Manuela Meier ihr Wissen mit allen lernfreudigen Webinar-Teilnehmern.
Grundwissen und Lichteffekte
Los geht es mit Lichteffekten, die mit ArduinoTM realisiert werden können. Die ersten Webinare werden gleichzeitig eine Einführung in das Thema ArduinoTM-Modell und deren Möglichkeiten sein, auch Einsteiger sind also herzlich willkommen. Über einen kurzen Fragebogen am Anfang der Sitzung erfährt Manuela Meier, wie viel Erfahrung ihr Publikum bereits auf dem Themengebiet hat und passt das Webinar entsprechend an. Der FRANZIS Verlag hat bereits einschlägige Erfahrungen bei der Ausrichtung von Online-Tutorials, aktuell verzeichnen die Webinare Anmeldungsraten von bis zu 500 Teilnehmern.
Die Anmeldung: Kostenlos und flexibel
Die Teilnahme am Webinar ist natürlich kostenlos, melden Sie sich einfach unter http://franzis.adobeconnect.com/e7acm08bxu9/event/event_info.html an. Danach aktivieren Sie frühestens 30 Minuten vor dem Start des Webinars den Zugangslink, den Sie per Mail erhalten, schon geht es los. Falls Ihnen das Webinar entgegen aller Erwartungen keinen Spaß machen sollte, schließen Sie einfach das Browserfenster.

Manuela Meier und Elo-Web freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer!

Franzis

Auch diesen Donnerstag wieder um 13 Uhr, Anmeldung unter https://events-emea1.adobeconnect.com/content/connect/c1/1155018068/en/events/event/shared/1156079303/event_landing.html?sco-id=1205073745

uwefed

Liebe User,
Was meint ihr, ist das unzulässige Werbung oder etwas nützliches für die Forumsnutzer?
Grüße Uwe

Eisebaer

hi, uwe,

naja, es stört ja nicht. andererseits wird dann bei dem workshop wahrscheinlich werbung für franzis-lernpakete gemacht. und was ich von diesen schachteln halte, will ich nicht schon wieder ausbreiten.

gruß nach bozen,
stefan

Cetax

Also... ansich ist es ja Werbung... aber andererseits glaub ich das es für den einen oder anderen nützlich sein kann,
wenn auch nur um sich anregungen zu holen.
Und kostenlos ist auch...

ABER ich glaube das sich Franzis davon was versprechen...

Persönlich finde ich es OK.

*greatz*

 CeTax

www dot blinkmann dot de

sth77

Stört mich keinesfalls, solange es nicht oben angepinnt wird. :D Im Forum haben wir täglich so viele neue Themen, da rutscht der Beitrag schnell auf die zweite Seite.
Kritischer würde ich es sehen, wenn die angebotenen Webinare kostenpflichtig wären, das ist hier aber nicht so.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Klaus_ww

Ich find's auch ok, ist unaufdringlich. Da sind manche Forumsbeiträge schlimmer XD

jurs


Liebe User,
Was meint ihr, ist das unzulässige Werbung oder etwas nützliches für die Forumsnutzer?


Ist Werbung im Forum überhaupt generell unzulässig?
Ist es überhaupt Werbung, wenn gar nichts verkauft werden soll?

Was unterscheidet eine Werbung für etwas, bei dem nichts verkauft werden soll, von einer Bekanntmachung von irgendwas anderem, zum Beispiel einer neuen Library von irgendjemandem?

Hier finde ich dazu nichts: http://forum.arduino.cc/index.php/topic,148850.msg1118325.html#post_etiquette

Ich kenne diese Webinare nicht, aber groß störend empfinde ich solche Posts auch nicht.

Da nervt mich eher die Werbung, wenn hier manche unbedarfte Newbies ihre Bilder bei kostenlosen Bilderdiensten abladen und hier Links auf ihre Bilder einstellen, und wenn man das Bild anklickt ploppen sofort PopUp- und PopDown-Fenster mit nerviger Werbung auf. DAS mit den Bilder-Links auf dubiose Bilderdienste mit zusätzlich aufploppenden Werbefenstern sollte man viel eher mal überdenken.

TERWI

Ist das alles wirklich kostenlos ?
(Bekommt man die Anfahrt/Übernachtung ersetzt ?)
Wie sieht das auf den WäppSaiten aus ?
Kann da jeder "so" rein oder ist Anmeldung angesagt ?
To young to die - never to old for rock'n roll

sth77


Ist das alles wirklich kostenlos ?

Es wird sicher in den Veranstaltungen auf die hauseigene Produktpalette hingewiesen.

Quote

(Bekommt man die Anfahrt/Übernachtung ersetzt ?)

Bei einem Online-Tutorial? :D

Quote

Wie sieht das auf den WäppSaiten aus ?
Kann da jeder "so" rein oder ist Anmeldung angesagt ?

Klick doch auf den Link, da kannst du dich anmelden. Wurde doch alles schon im ersten Posting erwähnt, wie das läuft.
Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

michael_x

Kostenlos heisst auch hier, dass du mit mindestens einer email-Adresse bezahlst.
(Und ob du potentieller Kunde oder das Produkt bist, das verkauft wird, ist immer offen)

Aber kostenlos oder nicht, sollte eigentlich, meiner Meinung nach, gar nicht das Kriterium sein.
Ein Hinweis, wo etwas, das mich interessiert, zu finden ist, ist immer erlaubt, wenn ich speziell danach frage. 
( Auch mit Link, dafür sind Links nämlich gedacht )

Ein Hinweis auf etwas wonach niemand gefragt hat, was aber für einige der Forumsleser vermutlich von Interesse ist, das ist nun mal die schwierige Gratwanderung für dich, Uwe, und ich denke, da hast du genau das richtige (schwierige) Beispiel gefunden.

Eigentlich ist offensichtliche unaufgeforderte Reklame noch leichter zu ertragen als eine Antwort von Franzi auf eine Pseudo-Frage eines unbekannten Stichwort-Gebers, oder ähnliches, um etwaige Reklame-Verbot-Regeln zu umgehen.


Mein Tip: Danke, dass du z.B. BubbleTea oder was das letztens war, rausschmeisst.
Bei anderen Sachen, mach was du für richtig hältst: kannst du von mir aus drin  lassen. Aber wenn du denkst, das sei daneben, kannst du's auch rausschmeissen, hast du auch meinen Segen. ( Danke dass du überhaupt fragst )
Und wenn solche Entscheidungen zu viel Arbeit sind, ignorier's und kümmere dich lieber um Sachen, die dir wichtiger sind.

michael_x

Liebe Manuela, ein Link, wo du  ( wir sind hier in der Regel per du ) eine Liste ähnlicher Webinar-Aufzeichnungen auf youtube gespeichert hast, reicht mir eigentlich.

Wenn ich beim Ansehen Fragen habe, brauche ich eigentlich kein interaktives Webinar, wo meine Frage nur "möglichst viele" andere Teilnehmer stört.
Da reicht  schon, was youtube an Kommentar/Frage-Möglichkeit bietet, ansonsten kann dir Elo-Web auch sicher ein Forum / Gästebuch oder so einrichten.

 

Nighti

Hiho,

an sich ist Eigenwerbung nichts aussergewöhnliches in diesem Forum. Jede Projektvorstellung ist es!
Solange es nicht zu viele Beiträge werden, habe ich kein Problem diese zu überlesen.
Wenn sie aber häufiger gepostet werden, dann könnte man überlegen eigene Untersektion
dafür aufzumachen oder spezielle Richtlinien für solche Beiträge festzulegen.

Zur Zeit sehe ich persönlich keinen Grund/Rechtfertigung diesen Post zu löschen.

Viele Grüße
Nighti

Franzis

Hallo zusammen!

Wir bieten wieder mal ein neues Online-Tutorial an, diesmal zu den Themen: Zustandsautomaten, Schaltungen und aktive Bauelemente mit Arduino. Manuela Meier zeigt, wie man Eingänge am Mikrocontroller verarbeitet und verschaltet dann noch passive Bauelemente. Wem das nicht genug ist, der bekommt noch spannende Infos zum Helligkeitssensor und lernt, wie man Sensordaten im Allgemeinen ausliest.
Für das Webinar am morgigen Donnerstag, dem 12. September 2013, um 13 Uhr geht's hier zur (unverbindlichen und kostenlosen) Anmeldung: https://events-emea1.adobeconnect.com/content/connect/c1/1155018068/en/events/event/shared/1156079303/event_landing.html?sco-id=1278096912

Viel Spaß und bis morgen!

Schachmann

#14
Sep 11, 2013, 06:38 pm Last Edit: Sep 11, 2013, 06:45 pm by Schachmann Reason: 1
Eigentlich müsste ich mich ja zurück halten, ich habe auch schon hin und wieder auf meine Website hingewiesen. Aber: Ich verdiene nichts mit meiner Website, sondern im Gegenteil, ich lege jeden Monat Geld drauf (Strom, Provider usw.). Das ist ja auch ok, ich betreibe die Seite ja als Hobby und Hobbys kosten eben was. Meine Intention, wenn ich einen Link irgendwo auf meine Seite angebe: Ich habe mir viel Arbeit damit gemacht und es freut mich einfach, wenn viele Leute das ansehen, womit ich mir Arbeit gemacht habe. Vielleicht kann es ja auch tatsächlich dem Einen oder Anderen einen Nutzen bringen, das würde mich dann noch mehr freuen. Außerdem schreibe ich mehr Antworten zu Fragen ohne Links auf meine Site als mit. Ich versuche also aktiv am Forum teilzunehmen und wenn ich kann, auch zu helfen.

So! Das vorweg. Jetzt kann man sich als Moderator fragen: Nimmt der TO am Forum teil oder stellt er hier nur seine Werbung rein und alles andere im Forum interessiert ihn nicht? Betreibt der TO das, auf das er hier hinweist, nur aus dem Grund um damit Geld zu verdienen oder hat er ein echtes Interesse an der Sache? Macht der TO das was er hier anbietet nur als Rahmenprogramm für seine Werbung - also als Deckmantel, damit er seine Produkte anpreisen kann? Würde der TO auch weiter am Forum teilnehmen, wenn ihm die Werbung untersagt wird?

Ich kann und will keine dieser Fragen beantworten, ich bin ja auch nicht der Moderator. Ich finde auf jeden Fall, das der Mod. hier einen Superjob macht. Meiner Meinung nach ist es ihm hoch anzurechnen, dass er nicht einfach das Thema rausfeuert oder kommentarlos laufen lässt, sondern die User hier (also die Leute denen es "um die Ohren gehauen wird") nach ihrer Meinung fragt. Dafür auf jeden Fall einen "dicken Daumen nach oben"!

Meine Meinung ist: So wie es im Moment ist interessiert es mich nicht. Ich versuche es zu überlesen. Sollte es dann aber soweit kommen, dass immer mehr Firmen hier einfach nur noch ihre Werbung reinstellen und ansonsten Gott einen guten Mann sein lassen, weiß ich nicht, ob mir das noch Gefallen würde...

Gruß,
Ralf
Es gibt 10 Arten von Menschen, die einen verstehen Binär, die anderen nicht...

Go Up