Go Down

Topic: 1.8" ST7735 LCD- Arduino ADXL335 Balance Scale Example (Read 726 times) previous topic - next topic

BlackMizi

Moin zusammen,

hat schon jemand dieses Beispiel zum laufen bekommen? Bei mir ist immer nur eine blaue Linie sichetbar.
X,Y,Z habe ich entsprechend dem Code an A=,A1 bzw A2 angebschlossen.

Gruß und Dank
Kai
Mein aktuelles Projekt: http://www.plastes.de

pylon

Erwartest Du auf einen solchen Post eine Antwort? Keine Links zu den verwendeten Chips/Modulen, keine Links zu den verwendeten Bibliotheken, keine geposteter Code. Erwartest Du, dass Hellseher hier im Forum mitlesen? Klar können wir Google bedienen, aber siehst Du es wirklich als unsere Aufgabe an?

BlackMizi

Moin,

hier die nötigen Ergänzungen:
- 1.8 Serial SPI LCD Module + MicroSD Socket ( ST7735R ) - For Arduino
- Beispiel aus dem obogen ZIP: rotationtest_highspeed

Hoffe das langt.  :smiley-red:

Gruß Kai
Mein aktuelles Projekt: http://www.plastes.de

kurti

Moin Moin,



Hoffe das langt.  :smiley-red:



Nein, leider nicht.

- hast Du andere Beispiele ausprobiert ? Funktionieren diese ?
- Hast Du das Beispielprogramm nochmals übertragen ? Funktioniert es dann ?
- wo hast Du die Beispiele her ?
- wie ist die Verdrahtung ?
- welchen Arduino nutzt Du ?
- wie wird dieser mit Spannung versorgt ?
- hast Du ein Messgerät (Multimeter) ?
- hast Du die 5 Volt Betriebsspannung des Arduino mal gemessen ?

usw.
ohne alle Randbedingungen zu kennen ist eine Fehlersuche immer schwer.

Gruss
Kurti
hier könnte Ihre Werbung stehen

BlackMizi

Moin Kurti,

- hast Du andere Beispiele ausprobiert ? Funktionieren diese ?
Alles andere läuft. Nur die beiden mit dem Axis nicht.

- Hast Du das Beispielprogramm nochmals übertragen ? Funktioniert es dann ?
Diverse Tests und eigener Code. Alles ging nicht.

- wo hast Du die Beispiele her ?
http://www.wide.hk/products.php?product=1.8%22-Serial-SPI-LCD-%252b-MicroSD-Socket-%28ST7735%29-%252b-ADXL335-%252d-Compatible-Arduino

- wie ist die Verdrahtung ?
X,Y,Z habe ich entsprechend dem Code an A=,A1 bzw A2 angebschlossen. Rest wie bei den funktionierenen Beispielen. Auch SD geht.

- welchen Arduino nutzt Du ?
Arduino Nano

- wie wird dieser mit Spannung versorgt ?
USB und 5V, beides geht nicht.

- hast Du ein Messgerät (Multimeter) ?
Ja

- hast Du die 5 Volt Betriebsspannung des Arduino mal gemessen ?
Nein, warum? Wie gesagt ALLES andere geht!

Ist meine genannte Verdrahtung richtig? Geht der Axis grundsätzlich bei Euch?

Gruß Kai
Mein aktuelles Projekt: http://www.plastes.de

uwefed

Quote
- hast Du die 5 Volt Betriebsspannung des Arduino mal gemessen ?
Nein, warum? Wie gesagt ALLES andere geht!

Bedeutet Du solltest mal nachmessen auch wenn Du den Sinn nicht verstehst.
Grüße Uwe

BlackMizi

Mein aktuelles Projekt: http://www.plastes.de

kurti

Hallo,
als ich die 5 Volt Messung ansprach, wusste ich ja noch nicht, dass Deine anderen Beispiele funktionieren.
Ausserdem war mir nicht bekannt, wie Du den Arduino mit Spannung versorgst und welcher Arduino benutzt wird.

Du siehst, es fehlten etliche Infos.

warum sollte gemessen werden:

wenn Du einen Arduino mit einem Netzteil versorgst und diese Spannung dann auf einen Spannungsregler geht
( normal bei einer Arduino-Platine mit einem Netzteil-Anschluss ) kann es sein, dass das Netzteil zu wenig Spannung liefert.
Ein Spannungsregler hat immer einen 'Eigenverbrauch' ( Spannungsabfall am Regler ).
Ein 7,5 Volt-Netzteil ist kritisch. Es kann funktionieren, es kann aber auch zu merkwürdigen Erscheinungen kommen.
Das kann zusätzlich auch noch von der Strom-Belastung des Netzteiles abhämgen.
Besser ist ein Netzteil mit 9 Volt. Mit dieser Eingangsspannung funktioniert der Spannungsregler zuverlässig.

Du siehst, alles hängt irgendwie zusammen...

meine Regel Nr. 1 für eine erfolgreiche Fehlersuche:
alles ist falsch !!, was nicht überprüft wurde.

alle Aussagen, die getroffen werden sind falsch ! ( ich habe nichts gemacht )
alles ! muss überprüft werden, insbesondere die einfachen Dinge
( ist Spannung vorhanden, ist die Höhe der Spannung in Ordnung, auch bei Belastung, ist die Polarität richtig ?, auch an allen Bauteilen ? )
Du glaubst gar nicht, wieviele Fehler auf die Spannungsversorgung zurückzuführen sind.

Ich denke, jetzt ist klar, warum Du messen solltest.

Gruss
Kurti
hier könnte Ihre Werbung stehen

BlackMizi

Moin Kurti,

alles klar! ;)

Nun noch mal zu meinen Fragen!

- Ist meine genannte Verdrahtung denn richtig?
- Geht der Axis grundsätzlich bei Dir / Euch?

Gruß und Dank
Kai
Mein aktuelles Projekt: http://www.plastes.de

Go Up