Pages: 1 [2]   Go Down
Author Topic: Geschaltete Masse auswerten  (Read 1515 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 129
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich tendiere ebenfalls zu einem Optokoppler.

Aber: Wie alt ist dein Auto? Wenn die Anzeigelampe ihrerseits ein LED ist, und evtl dann noch weitere Signale für die Autoelektrik aus den Signalen erzeugt werden, kannst Du mit dem Opto locker Irrlichter für die Steuergeräte erzeugen.

Evtl. die Eingänge mit 5,1V Z-Dioden abblocken, mit 10 oder mehr k Ohm an den heißen Teil des Schalters, also der, welcher von der Lampe kommt, anschließen. Damit kommst Du aber wieder in die Problematik verbundene Massen. Kannst Du nicht den Ardru über einen Längsregler versorgen?

Greetz, Linpo
Logged

العشب أخضر، أن الكرة مستديرة،

0
Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 23
Posts: 3480
20 LEDs are enough
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wenn wirklich eine Seite mit Masse und die andere mit einer Lampe verbunden ist, dann würde ich einen Optokoppler (+Vorwiderstand) parallel zur Lampe klemmen und gut ist.

Insbesondere ist der Arduino dann besser von der Bordelektrik getrennt. So dreckig wie das Bordnetz üblicherweise ist wird das die sauberste Lösung sein.
Logged

Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 11
Posts: 481
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@maeckes: Die Frage wurde hier schon mal gestellt: Wie alt ist dein Auto ? - bzw hast du schon einen OBD Stecker an dem der Diagnosecan rausgeführt ist ?

Je nach dem was du genau vorhast, könnte man einen anderen Weg gehen evtl. mit mehr Komfort.

Bei modernen Autos ist das Bordnetz nicht mehr so "dreckig" wie früher.
Ein Arduino mit 7805 wäre natürlich auch ein einfache Lösung.

Ich vermute mal du willst die Wählhebelstellung eines Automatikgetriebes auswerten ?
Logged

Arduino UNO,MEGA  Fremdgänger mit dem  Nucleo L152RE   
Dunkel die andere Seite ist. - Klappe, Yoda, und iss deinen Toast :-)

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 135
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Es handelt sich um ein Motorrad.
KEIN OBD!

An der Schaltwelle im Getriebe ist quasi ein Nocken befestigt.
Dieser rastet in 7 Positionen (6 Gänge + Leerlauf) ein.

Der Nocken gleitet dabei über 7 Kontakte.
An einem der Kontakte hängt die "Neutrallampe".
Die anderen sind (noch) nicht belegt.

Jedoch liegt halt immer an einem der Kontakte Masse an, wenn der Nocken der Welle am jeweiligen Pin liegt.

Zur Not nehm ich halt wirklich son Optokoppler...

EDIT:
Ich hatte noch eine Idee... Was haltet Ihr davon, dass ich die Masse mit der des Arduinos verbinde, aber dazwischen eine Diode packe? Sperrichtung so, dass nur zum Boardnetz hin, jedoch nicht zurück fließen kann. Das müsste den Arduino doch vor der dreckigen Boardspannung auf der Masseseite schon mal schützen, oder?

Wie ist es denn mal ganz generell - das KFZ-Netz mal ausgenommen:
Was passiert, wenn ich einen Trafo von einer Batterie versorge. Auf die Sekundärseite hänge ich dann den Arduino.
Dann verbinde ich die Masse der Sekundärseite mit der, von der Primärseite.
Kann der Arduino das ab? Geht sowas gut, um die Masse dann am Digitalen Eingang auszuwerten?

Denn was anderes tu ich dann ja am KFZ-Boardnetz auch nicht! Das auf der Primärseite noch nen Generator  und nen paar Zündspulen parallel laufen, ist doch uninteressant. Die Spannung ist halt nicht so schön.
« Last Edit: June 18, 2013, 02:24:38 pm by maeckes » Logged

Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 116
Posts: 3896
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Einen Trafo kannst du nicht mit einer Batterie betreiben, da Gleichspannung. Dafür sind ja DC/DC-Wandler da. Vielleicht hast du das gemeint smiley

Wenn keiner weiß was da passiert könntest du einen Testaufbau machen. Kostet aber 5 Euro:
http://www.conrad.de/ce/de/product/154224/DCDC-Wandler-TMA-Serie-1-W-SIL-7-TracoPower-TMA-1205S-In-10-12-VDC-Out-5-VDC-200-mA-1-W

Was mich da beschäftigt ist ob der Wandler überhaupt noch korrekt läuft wenn man die Massen verbindet.
« Last Edit: June 18, 2013, 02:40:51 pm by Serenifly » Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 135
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ja meinte einen DC-DC-Wandler

Falls einer es genauer weiß - funktioniert das?
Logged

Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 11
Posts: 481
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Mit einem DC-DC-Wandler hast du doch immer noch das Problem das Arduino Masse und Motorrad Masse nicht verbinden darfst.

Und somit die Schalterstellungen nicht auswerten kannst.
Mach einfach einen Versuch, mit einen Atmel und dem 7805 in der üblichen standard Schaltung.

Schau einfach was passiert, hängt er sich auf oder macht komische Sachen dann brauchst du Optokoppler und galvanische Trennung.
Wenn nicht, bist du am Ziel  smiley
Logged

Arduino UNO,MEGA  Fremdgänger mit dem  Nucleo L152RE   
Dunkel die andere Seite ist. - Klappe, Yoda, und iss deinen Toast :-)

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 135
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wieso darf man die sekundäre und primäre Masse beim DC-DC-Wandler nicht verbinden?

Logged

Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 11
Posts: 481
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hast schon recht, kommt drauf an um welchem DC-DC Wandler es sich handelt 
http://de.wikipedia.org/wiki/Gleichspannungswandler

Es gibt auch hier welche mit galvanischer Trennung und eben ohne. 

Und bei denen ohne galvanischer Trennung ist die Masse identisch, somit hast du das Problem mit den vermeintlichen Störungen aus dem Bordnetz dann immer noch.
Also nichts gewonnen.

Warum versuchst du es nicht einfach mal mit einem Längsregler (7805) ??
« Last Edit: June 19, 2013, 12:43:58 pm by rudirabbit » Logged

Arduino UNO,MEGA  Fremdgänger mit dem  Nucleo L152RE   
Dunkel die andere Seite ist. - Klappe, Yoda, und iss deinen Toast :-)

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 135
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wenn die Massen nicht durchkontaktiert sind, darf ich sie auch nicht mit einander verbinden?
Was ist der Grund dafür?
Logged

Offline Offline
Faraday Member
**
Karma: 116
Posts: 3896
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wo wir hier gerade bei Optokopplern sind. Ich suche was mit Ic = 100mA, aber das ist sehr schwer. Die meisten haben vielleicht die Hälfte. Wenn in einem Shop was davon steht, dann schaut man oft ins Datenblatt und findet es nicht. Oder es ist nur der Spitzenstrom für 1µs.

Der Standard-Wert ist DC Current Transfer Ratio. Aber wenn die 50 ist und man hat If = 10mA, dann würde Ic = 500mA sein. Das geht ja nicht...

Am einfachsten wird es sein den Optokoppler nur Schalter für einen anderen Transistor zu verwenden. Dann muss ich nichts besonderes nehmen. Oder gleich ein Miniatur-Relais wie das hier:
http://www.reichelt.de/Miniaturrelais/FRT5-DC5V/3/index.html?;ACTION=3;LA=2;ARTICLE=79365;GROUPID=3292;artnr=FRT5+DC5V
« Last Edit: June 19, 2013, 01:12:48 pm by Serenifly » Logged

Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 11
Posts: 481
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Wenn die Massen nicht durchkontaktiert sind, darf ich sie auch nicht mit einander verbinden?
Was ist der Grund dafür?

Wenn es sich um einen DC-DC Wandler mit galvanischer Trennung handelt, und wenn du die Massen verbindest wären diese DC Stromkreise nicht mehr galvanischer getrennt.
Somit sinnfrei.
Logged

Arduino UNO,MEGA  Fremdgänger mit dem  Nucleo L152RE   
Dunkel die andere Seite ist. - Klappe, Yoda, und iss deinen Toast :-)

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 135
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Habe eben den DC-DC-Wandler bekommen

Nachgemessen -> Masse ist durchgeschleift!  smiley-money
Also gibt es gar keine Probleme, die ich befürchtet habe

Super!
Danke Euch für die Infos!
Logged

Pages: 1 [2]   Go Up
Jump to: