Go Down

Topic: LCD Reset (Read 937 times) previous topic - next topic

Arduinoianer

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit ein Display wie hier (http://arduino.cc/en/Tutorial/LiquidCrystal)

Im Laufenden Betrieb zu Resetten ohne den µC / die ganze Schaltung zu resetten?

Gruß
Arduinoianer


Klaus_ww

Klar: mit clear
Damit machst Du den Anzeigespeicher leer, ich nehme an das meinst Du mit resetten.

Arduinoianer

Hallo,

nein clear meine ich nicht ich will den Controller auf dem Display resetten.

Serenifly

Soweit ich weiß kann man die Initialisierung nur einmal ausführen nachdem die Betriebsspannung angelegt wird (da der Controller eine interne Reset-Schaltung hat). Aber wozu soll das gut sein? Da werden Dinge wie Datenbus und Displaygröße eingestellt. Das ändert sich nie.

Klaus_ww

Genau, erklär mal wozu das gut sein soll.

maverick1509

Da ich ja immer Probleme mit Absturz des LCD Display durch Relais hatte,
hab ich das mit
lcd.begin(LCD_WIDTH, LCD_HEIGHT,1);
gemacht. Das funktioniert.
Gruß
Bernward

Arduinoianer


Da ich ja immer Probleme mit Absturz des LCD Display durch Relais hatte,
hab ich das mit
lcd.begin(LCD_WIDTH, LCD_HEIGHT,1);
gemacht. Das funktioniert.
Gruß
Bernward


Hallo,

ja Relais sind da im Spiel.... was wirkt den die ,1 in der Klammer?

Gruß

uwefed

Wenn die Ursache Relais sind, dann ist es besser diese zu entstören, als die Wirkung zu bekämpfen.
Wie hast Du die Relais angeschlossen?
Grüße Uwe

maverick1509

Wenn du 230V schaltest nimm SSR, dann brauchst du nichts mehr resetten.

Arduinoianer

Hallo,

die Platinen sind leider schon fertig kann nichts mehr ändern ... mir bleibt nur die Softwarelösung .... hat jemand noch ne Idee ?

Gruß

-Micky

Die Versorgungsspannung vom LCD Display kurz wegschalten. Dann macht es einen Reset.


Micky

Klaus_ww

Falschen Ansatz verfolgen ... naja.
Dann kannst Du nur ordentlich die Betriebsspannung säubern durch oedentlich Kondensatoren. Aber die Platinen sind ja schon fertig ....

marau

Hallo,

auch wenn Du die Leiterplatten schon fertig hast, kannst Du über die Kontakte noch ein Snubber-Netzwerk löten.

Schau mal bei Tante Google nach 'Sbubber Calculator', das ist eine EXCEL-Datei, mit welcher sich in Abhängigkeit von zu schaltender Spannung und zu schaltendem Strom ein geeignetes Snubber-Netzwerk berechnen lässt.

Aber aufpassen: Wenn Du Netzspannungen schalten willst, musst Du X2-Kondensatoren nehmen und Metalloxidwiderstände mit mindestens 2 Watt Belastbarkeit.
Die üblichen 1/4-Watt Widerstände sind nicht für Dauerbelastung mit Netzspannung ausgelegt!


Gruß

Martin

Arduinoianer


Falschen Ansatz verfolgen ... naja.
Dann kannst Du nur ordentlich die Betriebsspannung säubern durch oedentlich Kondensatoren. Aber die Platinen sind ja schon fertig ....


Hallo,

wie könnte ich das am besten machen?

Gruß

uwefed


Die Versorgungsspannung vom LCD Display kurz wegschalten. Dann macht es einen Reset.
Micky

Und dann mußt Du das Display definitiv neu initialisieren. Abgesehen davon, daß am den Eingängen während des Ausschaltens keine Spannung anliegen darf.

Grüße Uwe

Go Up