Go Down

Topic: Arduino Nano V3 mit IDE? (Read 806 times) previous topic - next topic

piaggi0

Hey Hey,

hab mir den Arduino Nano V3 bestellt (Atmega328P).

Nur leider bekomme ich weder Bootloader, noch ein Sketch rüber.

Liegt es an meiner Software, muss ich vielleicht etwas hinzufügen bei Boards.txt ?

Würde mich um jede Hilfe freuen.

Danke .

mkl0815

Ist denn auf dem Nano V3 schon der bootloader drauf? Über die IDE kann man nur Sketche uploaden, wenn der Botloader bereits auf dem Board ist. Zumindest, wenn keine zusätzliche Hardware wie ein Programmer oder ein zusätzlicher Arduino als Programmer vorhanden ist.

Darf ich raten? Nano V3 vom E**y Chinamann?

Mario.

piaggi0


Ist denn auf dem Nano V3 schon der bootloader drauf? Über die IDE kann man nur Sketche uploaden, wenn der Botloader bereits auf dem Board ist. Zumindest, wenn keine zusätzliche Hardware wie ein Programmer oder ein zusätzlicher Arduino als Programmer vorhanden ist.

Darf ich raten? Nano V3 vom E**y Chinamann?

Mario.
[/quote

Ohne Bootloader.
Programmer sind vorhanden (MySmartUsb light und USBtinyISP)

Komischerweise gerade rumprobiert und bootloader habe ich mit dem Boardsetting Arduino Pro or Pro Mini installiert bekommen.

Stelle ich jedoch Arduino Nano /w Atmega328 ein will er nicht. Kann es mir so spontan auch nicht erklären.

uwefed

Also mal klarzustellen: es ist also kein Arduino Nano V3 von Gravitech.us (http://www.gravitech.us/arna30wiatp.html) oder http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardNano
Der hat nämlich den Bootloader drauf und ist Arduino 2009 kompatibel.

Wieso Du den Bootloader mittels ICSP-Programmer draufbekommst ist daß es 2 Versionen des ATmega328 (ATmega328 und ATmega328P). Eine Version hat ein Powermanagment das Strom sparen läßt (Picopower). Die Identificationsnummer anhand der IDE das Controller-Model erkennt sind verschieden. Vieleicht liegt es daran.
http://www.atmel.com/devices/ATMEGA328.aspx
http://www.atmel.com/devices/ATMEGA328P.aspx

Grüße Uwe



piaggi0


Also mal klarzustellen: es ist also kein Arduino Nano V3 von Gravitech.us (http://www.gravitech.us/arna30wiatp.html) oder http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardNano
Der hat nämlich den Bootloader drauf und ist Arduino 2009 kompatibel.

Wieso Du den Bootloader mittels ICSP-Programmer draufbekommst ist daß es 2 Versionen des ATmega328 (ATmega328 und ATmega328P). Eine Version hat ein Powermanagment das Strom sparen läßt (Picopower). Die Identificationsnummer anhand der IDE das Controller-Model erkennt sind verschieden. Vieleicht liegt es daran.
http://www.atmel.com/devices/ATMEGA328.aspx
http://www.atmel.com/devices/ATMEGA328P.aspx

Grüße Uwe





Ja richtig, genau da liegt das Problem an dem P im Atmega :)

Kann ich in meiner Arduino Software etwas hinzufügen oder abändern damit er ihn akzeptiert?


uwefed

ja. Du mußt im Board.txt einen neuen Eintrag machen.
Frag mich aber nicht genau wie. Ich weiß nicht ob es genügt
BOARD.build.mcu=atmega328p in BOARD.build.mcu=atmega328 umzubenennen.

Vieleicht weiß es jemand anderes.

http://code.google.com/p/arduino/wiki/Platforms

Grüße Uwe

sth77

Mein Arduino-Blog: http://www.sth77.de/ - letzte Einträge: Teensy 3.0 - Teensyduino unter Window 7 - Teensyduino unter Windows 8

Go Up