Go Down

Topic: Wetterstation auswerten (Protokoll bekannt) (Read 1 time) previous topic - next topic

meer

Hallo,
ich beschäftige mich jetzt seit ein Paar Tagen mit dem Thema Ardunio und bin echt begeistert über die möglichkeiten.
Nun stelle ich mir die Frage ob es die Möglichkeit gibt meine Vorhandene Wetterstation auszulesen und weiterzuverarbeiten.

Ich habe eine alte WS2000 mit verschiedenen Sensoren.

Das Protokoll ist hier veröffentlicht: http://www.dc3yc.homepage.t-online.de/protocol.htm

Was benötige ich genau und wie setze ich es um?
So ganz schlau werde ich aus dem Protokoll nicht.

MFG Meer

sschultewolter

Sieht nicht gerade nach der einfachsten Möglichkeit aus, den Arduino mit der Wetterstation bekannt zu machen.

Wenn ich deinen Link nun verstanden hab, haut die Wettertation einfach wahrlos Werte raus. Je 4Bit.

Die Übertragung müste wie folgt aussehen.

Beispiel 33°C = 0011 1 0011 1
folgende Werte ~ in µs
850 AN; 360 AUS; 850 AN; 360 AUS; 360 AN; 850 AUS; 360 AN; 850 AUS; 366 AN, 850 AUS;850 AN; 360 AUS; 850 AN; 360 AUS; 360 AN; 850 AUS; 360 AN; 850 AUS; 366 AN, 850 AUS;

Ich würde mir die Frage stellen, ob man nicht besser die Steuerung der Wetterstation ersetzt und dann mit einem geeigneten Protokol weiterarbeitet oder ggf. gleich auf Ethernet geht.
Keinen technischen Support über PN!

rudirabbit

Hi,
Ich sehe das Problem schon am 433 mhz Empfang, bzw an der Anpassung der VirtualWire Lib.
Das ELV Protokoll ist ähnlich aber mit Sicherheit nicht das selbe wie bei VirtualWire.

Das wird eine Tüftelei ohne Ende. 
Arduino UNO,MEGA  Fremdgänger mit dem  Nucleo L152RE   
Dunkel die andere Seite ist. - Klappe, Yoda, und iss deinen Toast :-)

erni-berni

Hallo Meer,

was genau willst du?
Die Basisstation über seriell mit dem Arduino koppeln oder die Sensoren direkt über den 433MHz Sendekanal auslesen?
Für letzteres gibt es bereits einige Forenbeiträge, suche mal nach "Wetterstation" und "433".

Gruß Reinhard

meer

Hallo erst mal danke für die schnellen Antworten,

also mein Ziel war es eigentlich mit einem 433 MHZ Reciever die Daten zum empfangen und mit einem kleinen Webserver im Internet zur Verfügung zu stellen.

Leider habe ich dazu noch noch keinen richtigen Ansatz gefunden oder bin auch einfach zu unerfahren. Das Protokoll in ein Sketch umzusetzen.

Ich hab mir schon überlegt ob es nicht einfacher einen fertigen Dekoder wie er hier [urlhttp://www.kriwanek.de/arduino/projekt-wetterstation/elv-funksensoren/280-wetterdatenempfaenger-mit-arduino-und-fs20wue-ascii-ausgabe.html[/url] verwendet wird zu setzten.

Oder seht ihr eine Chance das Protokoll in ein Sketch umzusetzen?

mde110

Ich sehe sehr gute Chancen das Protokoll zu verarbeiten.
Such mal hier im Forum nach den Wetterstations- und 434 bzw 433er Threads...

Für einen MEGA und RFM12 kann ich dir einen Sketch schicken. Mit diesem müsstest du aber selber zurecht kommen.

meer

@mde110

Das macht mir etwas Hoffnung  :)
Wäre toll wenn du mir das Sketch schicken könntest. Vielleicht fehlt mir auch wirklich nur der richtige Ansatz.


erni-berni

Hallo meer,

schau dir mal diesen Beitrag an. Hier habe ich erklärt, wie ich vorgegangen bin, um die Pulse der Wetterstation zu dekodieren.
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=184828.0

Gruß
Reinhard

meer

@erni-berni

Danke für den Link. Nur ich glaube da ist was schief gelaufen  :P
Der Link führt mich immer zu dem Thema hier :)

Gruß Meer



Scherheinz

#11
Aug 31, 2013, 12:55 pm Last Edit: Aug 31, 2013, 01:01 pm by Scherheinz Reason: 1
https://github.com/practicalarduino/WeatherStationReceiver

Besser wäre es die Station über das serielle Kabel auszulesen. Die Daten kommen sicherer an, außerdem fehlt dir bei der Funkübertragung der Luftdruck und die Innentemperatur.

http://pagel.vela.uberspace.de/weather/index.php

http://pagel.vela.uberspace.de/weather/styled/index.php

Gruß

meer

@ Scherheinz

Hallo, also das stimmt so nicht ganz. Ich habe eine WS2000 die hat keinen seriellen Ausgang. Außerdem gibt es einen Sensor der Innentemperatur und Luftdruck misst.
Bei der WS 2300 ist das wohl so. das ist aber ein anderes System ;)

Trotzdem Danke für den Hinweis.

Go Up