Pages: [1] 2   Go Down
Author Topic: CAN BUS Datalogger für Rennwagen ECU  (Read 1611 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 4
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo Leute,

*winke* ich bin neu hier smiley und lese mich grad mächtig in die Möglichkeiten des ARDUINOs ein und bin schon ziemlich von der Rolle was das Ding alles kann!

Jetzt mal meine erste Frage an die PROs hier, von nem n00b ^^

Wir verwenden in unseren Rennautos freiprogrammierbare ECUs der Firma Haltech, und der größte Nachteil an den Dingern, ist der kaum existente interne Speicher von heißen 500kb (!!) fürs Datalogging, womit man nur 8 Werte loggen kann, vernünftig wären 30 optimal 60 ^^

Mit 2013 kam das neue CAN BUS Protokoll V2 raus, welches nun fast alle wichtigen Values dem CAN Ring zur verfügung stellt,

nun meine Frage, kann man mit nem Adruino und nem SD card shield nun einfach die Werte die am CAN Bus daher kommen aufzeichnen, und im geichen Format wie es das Haltech macht abspeichern ? die Auswertungssoftware (DATA LINK) ist recht gut, besser wäre noch die LogWorks 3.0

Man müsste also den Canbus stream aufzeichnen, und diesen dann so abspeichern, wie es die ECU auch macht,..

Hier der Link zur Software
http://www.haltech.com/downloads-2/ecu-software-firmware/
http://www.innovatemotorsports.com/support.php

angehängt log files, die der ECU Manager Aufzeichnet wenn ein Notebook dran hängt. sowie das CAN Protokoll ?!

lässt sich da was basteln ?!

LG

* erste runde.csv (1142.85 KB - downloaded 11 times.)
* Haltech_CAN_Broadcast_Protocol_v2 0.pdf (401.47 KB - downloaded 42 times.)
Logged

Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 126
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Der Arduino kann ohne weiteres keine CAN-Daten lesen, es gibt aber CAN-Shields z.B. von Sparkfun oder SeedStudio, die das können. Diese haben auch einen Slot für die SD-Karte, müsste also wohl auch möglich sein die Daten dann auf der Speicherkarte abzulegen.
So wie ich das sehe sollte die Baudrate von 1MBit und 11-bit IDs mit dem CAN-Shield machbar sein.
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 4
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,

danke für die Info, aber das sind doch 2 OBDII shields oder? Das was von Haltech daher kommt, ist kein OBDII

lg
Logged

Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 126
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hmm also ich bin da auch kein Fachexperte, aber ist OBD nicht nur ein Oberbegriff? Die Diagnose erfolgt bei ODB über die K-Leitung oder über CAN. Haltech nutzt eben ein anderes Protokoll, aber die physikalische CAN-Schnittstelle ist vermutlich die gleiche. Möglicherweise kann ja jemand Auskunft geben, der sich damit besser auskennt.

Habe mein CAN-Bus Shield auch erst vor kurzem zum Laufen bekommen, aber noch nicht viel damit gemacht smiley-wink
Logged

Germany, Osnabrück
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 29
Posts: 644
E-Technik Student - Master
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Der Arduino Due hat zwei Can Schnittstellen, diese müssen aber noch separat mit Transceivern betrieben werden. Das ansteuern von SD Karten ist auch möglich, nur sind die meisten Shields für 5V gedacht. Der Due arbeitet nur mit 3,3V, das ist auch die Spannung mit der SD Karten normalerweise arbeiten.
 
All das was du sagst, ist möglich. Wenn du das alleine bauen willst, sitzt du da als Anfänger schon sehr lange dran. Schau dich lieber nach fertigen Lösungen um oder sei bereit etwas dafür zu bezahlen, normalerweise beschäftigen sich Ingenieure mit solchen Aufgabenstellungen.
Logged

Franken
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 2
Posts: 69
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

obd.arduinodev.com

Ungeprüft und nur teilweise gelesen.
Evtl aber passend für dich
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 4
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@ Jomelo

gibts nix fertig,.. wär sonst schon gekauft,..

Außer man steigt auf Motec um mit PDM und CDL und schmeißt dann nen 2D datalogger dazu, da reden wir dann von 50.000€ für elektronik ^^

Das Zeug das wir in den Autos haben kostet so 5-6k € ECU PDM Dashunit CAN erweiterungen plus Kabelbaum Sensoren Stecker nochmals so 2-3k € also wenn jemand nen Logger für 4-500 Bucks auf den Markt werfen würden wir wohl gleich zuschlagen,..

Wir haben Sensorboards machen lassen um statt NTC PT100 Senosren zu fahren und die nicht mit nem pull-up zu vergewaltigen,.. Kostenpunkt ~2k € für Boardlayout und 20 Boards smiley-wink Mittlerweile fahren wir Sensoren die das Integriert haben,.. die werfen 0-5V aus smiley
Logged

Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 126
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Also mit 'nem CAN-Bus-Shield ist es doch schon fast Plug-and-Play, zumindest um dir die Rohdaten über den CAN-Bus anzuzeigen. Brauchst nur 'ne funktionierende Library, die High- und Low-Leitung des Sub-D Steckers anschliessen, richtige Baudrate auswählen und schon sollten über die serielle Ausgabe die Daten auftauchen...  smiley-razz

Der Rest ist dann eben Programmieraufwand, d.h. die Daten umrechnen, auf SD-Karte speichern oder was auch immer... Ich zeige mir CAN-Daten auf einem 20x4 Display an, und das war "relativ" einfach.

Ich kenne aber Haltech nicht, weiß also nicht ob du nur auf dem CAN-Bus mitlauschen kannst oder ob du auch aktiv mit dem Sender kommunizieren musst. Das würde die Sache dann natürlich schwieriger machen... Vielleicht müsstest du es einfach mal testen, leider sind die Shields relativ teuer smiley-sad
Logged

Germany, Osnabrück
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 29
Posts: 644
E-Technik Student - Master
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich habe nun nochmal ein wenig Intensiver gesucht:
Schau dir mal dieses Produkt an:

https://www.sparkfun.com/products/10039

und achte vor allem auf dem Demo Code, dort wird schon geloggt. Du müsstest nur das Format anpassen.

Logged

Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 5
Posts: 126
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Von diesem CAN-Shield rede ich doch die ganze Zeit, das habe ich vor paar Tagen in Betrieb genommen smiley-cool
Alternativ eines von Seedstudio http://www.exp-tech.de/Shields/CAN-BUS-Shield.html, kostet nicht mal so viel und ist glaube ich baugleich.
Logged

Germany
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 57
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Funktioniert ein Code?
Ich hab hiern Due den ich an nen Peugeot 207 angeschlossen hab. Anschließen kam n böser Fehler auf dem Display des Bordrechners, "ESP defekt" oder sowas. Ich hab noch nen Simulator von Ozen Elektronik, an dem funktioniert das Auslesen einwandfrei. Grummel.
« Last Edit: September 13, 2013, 01:30:04 pm by Transistorfips » Logged

Offline Offline
Sr. Member
****
Karma: 11
Posts: 457
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ich sehe das auch so wie Spexx.

In der CanLib beim Init die Baudrate einstellen, und dann die Can Messages anhand der ID parsen.
Haltech hat die ID's dokumentiert, könnte mir schon vorstellen das dies machbar wäre. 

Die Daten sollen aber auf eine SD Karte geloggt werden, und das Can Shield hängt auch am SPI.
Das könnte Probleme mit den CS Pin's geben, bzw auf dies müsste man bei der Entwicklung der Codes achten.

Evtl. wäre der Due wie schon erwähnt, doch die bessere Alternative ?
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=131096.0   
Logged

Arduino UNO,MEGA,Pro Mini Ethernet Shield

Germany
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 57
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Den Due mit der Arduino-IDE zu programmieren ist kein Zuckerlecken. Ich mache das mit Atmel-Studio, allerdings ohne Zugriff auf den Arduino-Code, da das Plugin bei mir nicht funktioniert. Ich hatte ein Example für einen anderen Prozessor aus dem Framework etwas angepasst und ein bisschen Code dazugestrickt, dann kam das hier raus:
http://imageshack.us/f/707/glhn.jpg/
Logged

Lost in Singapore
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 3
Posts: 74
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@ Jomelo

gibts nix fertig,.. wär sonst schon gekauft,..

Außer man steigt auf Motec um mit PDM und CDL und schmeißt dann nen 2D datalogger dazu, da reden wir dann von 50.000€ für elektronik ^^

Das Zeug das wir in den Autos haben kostet so 5-6k € ECU PDM Dashunit CAN erweiterungen plus Kabelbaum Sensoren Stecker nochmals so 2-3k € also wenn jemand nen Logger für 4-500 Bucks auf den Markt werfen würden wir wohl gleich zuschlagen,..

Wir haben Sensorboards machen lassen um statt NTC PT100 Senosren zu fahren und die nicht mit nem pull-up zu vergewaltigen,.. Kostenpunkt ~2k € für Boardlayout und 20 Boards smiley-wink Mittlerweile fahren wir Sensoren die das Integriert haben,.. die werfen 0-5V aus smiley

Ich entnehmen diesem Post das du gar keine Lust hast (vermutlich auch keine Ahnung bei diesem Kauderwelsch) irgendwas selber zu machen, sondern mit Formulierung "man müsste" die User hier meinst. Ich kann dir sagen mit dem "man" bist du hier falsch.
Logged


Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 4
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo  smiley-lol

Danke erstmal für den input, war die Idee garnicht so verkehrt,..

"teuer" finde ich das überhaupt nicht,.. eher ultra billig wenn das wirklich klappt, ich werde mich im Winter mal genauer damit befassen, wenn wieder mehr Zeit ist,..

@k4ktus
nope,.. bin durchaus bereit mich damit selbst auseinander zu setzen, das Interesse ist groß, die Zeit eher knapp im Moment,..

falls jemand freie ressourcen hat und sich dafür was verdienen will, sag ich auch nicht nein smiley-wink
Logged

Pages: [1] 2   Go Up
Jump to: