Go Down

Topic: Winkelmesser , brauche Rat... (Read 841 times) previous topic - next topic

Cetax

Hallo allerseits,
ich habe mal wieder eine Frage und vielleicht hat jemand sowas schon mal gebaut und kann mir dabei Helfen das umzusetzten.

Wie und womit kann ich den Winkel berechnen ?

Ich möchte einen Winkelmesser bauen, soll heisse ich lege das Board auf z.b. auf eine Auffahrt und
auf dem Display kann ich ablesen wie die Neigung in Grad ist.

Ja ich weiß, es gibt schon fertige Dinger zu kaufen, aber Sinn und zweck ist, das ich dabei was lerne.

Also, wie und womit mache das ?


Vielen Dank für Eure Hilfe und vorschläge, Links zu Toturials sind gern genommen...  ;)
*greatz*

 CeTax

www dot blinkmann dot de

Enola

Hallo!

Hmm schwer. Du könntest vielleicht eine kleine Waage bauen, die ausgeglichen ist, wenn der Untergrund eben ist. An den Enden oder auch an der Drehacshe könntest du dann mit einem Poti o.ä. arbeiten und die Widerstände dann auslesen. Muss natürlich ordentlich kalibriert werden, damit man damit dann auch was anfangen kann.
Weiss nicht, ob dir das weiterhilft, bin selbst gerade etwas skeptisch :)

Deine Idee finde ich aber gut, bin mal gespannt, was hier noch für Vorschläge kommen.

Schöne Grüße

Hallo,

wenn Du schreibst "selbst bauen - lernen", kommt dann für Dich ein Sensor so in dieser Art: http://www.miniinthebox.com/de/3-achsen-neigungssensor-digitale-beschleunigungs-modul-fuer-arduino_p364591.html in Frage, oder willst Du den Sensor auch selbst bauen?

Gruß,
Ralf
Es gibt 10 Arten von Menschen, die einen verstehen Binär, die anderen nicht...

jurs


Wie und womit kann ich den Winkel berechnen ?


Mit einem Dreiachsen-Beschleunigungssensor. Wenn eine Achse genau waagerecht zur Erdoberfläche ausgerichtet ist, ergibt sich die Neigung aus der Auswertung der beiden anderen Achsen.

Sensor beispielsweise: http://playground.arduino.cc/Main/MPU-6050

Das im MPU-6050 ebenfalls eingebaute Dreiachsen-Gyroskop kannst Du ja ignorieren. Oder einfach nur mit zur Feststellung auswerten, ob sich der Sensor bei der Messung in Ruhe befindet.

guntherb

... oder einfach mal nach "Neigungssensor Modul" googlen.

Wenn ich dich richtig verstehe, willst du eine elektronische Wasserwaage selbst bauen?

Schau dir doch mal den ADXL-202 an (oder seine Verwandten), der wird gerne verwendet.

Im Roboternetz gibt es einen schönen Fred, in dem die Verwendung des Sensors diskutiert wird:
http://www.roboternetz.de/community/threads/7684-Beschleunigungssensor-ADXL-202-JQC

Alternativ könntest du dir ja mal eine billige digitale Wasserwaage besorgen und die zerlegen.
Grüße
Gunther

volvodani

Also mit dem MPU6050 kannst schon alles machen wenn du dann noch die Werte über einen Kalman Filter (siehe Playground).
Hier ist ne schöne Githubseite mit einem Kalmanfilter https://github.com/TKJElectronics/KalmanFilter
in dem Ordener Examples findest du eine schönen Sketch damit kannst du schon die absolutwinkel auf .1 genau bekommen mit einem MPU6050 wie gesagt. Ich nutze sie in meinem Segwayprogramm.

Gruß
Der Dani
So ist das Leben:
Manchmal bis du das Denkmal, manchmal die Taube!

Cetax

Hi,
also wow... Vielen Dank für die vielen Vorschläge.
Ich werde mich jetzt erstaml einlesen und dann mal schauen wie ich das umsetze.
Anregungen habe ich ja erstmal mehr als genug.

Vielen Danke !
*greatz*

 CeTax

www dot blinkmann dot de

Go Up