Go Down

Topic: Gelöst: USB ISP Programmer: Kein Upload (Read 762 times) previous topic - next topic

sschultewolter

Feb 13, 2014, 12:24 am Last Edit: Feb 13, 2014, 07:37 pm by sschultewolter Reason: 1
Hallo, ich habe mir nun einen USB ISP Programmer gegönnt von Ebay.
http://www.ebay.de/itm/USB-ISP-Programmer-fur-ATMEL-AVR-STK500-ATmega-ATtiny-AT90-Controller-/270955427201?pt=Wissenschaftliche_Ger%C3%A4te&hash=item3f1633b581

Nun bekomme ich es aber nicht hin, den Arduino Pro Mini 328P 5V/16MHz damit zu programmieren, was mache ich falsch?

MOSI, RESET, SCK, MISO, 5V und GND sind wie auf dem Steckerbild verbunden (10polige Wannenbuche mit Jumperkabel an den Arduino auf dem Breadboard.

Ich versuche folgenden Sketch mit unterschiedlichen IDEs hochzuladen.
Code: [Select]
/*
* GccApplication2.c
*
* Created: 12.02.2014 23:39:03
*  Author: sschultewolter
*/

#define F_CPU 16E6

#include <avr/io.h>
#include <util/delay.h>

int main(void)
{
DDRB |= 1 << 5;
   while(1)
   {
PORTB |= 1 << 5;
_delay_ms(1000);
PORTB &= ~(1 << 5);
_delay_ms(1000);
   }
}


In der Arduino IDE habe ich soweit auf AVR ISP umgestellt mit Port 15.
Code: [Select]
Binäre Sketchgröße: 210 Bytes (von einem Maximum von 30.720 Bytes)
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00


Gleiches auch in meiner bevorzugten IDE MS Visual Studio mit VSMicro Plugin
Code: [Select]
Compiling 'test' for 'Arduino Pro or Pro Mini (5V, 16 MHz) w/ ATmega328'
Binary sketch size: 210 bytes (used 1% of a 30720 byte maximum) (2,61 secs)
Uploading to I/O board using 'COM15'
avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00


Zusätzlich habe ich gestern bereits zum testen das Atmel Studio installiert, da es im Buch "Powerprojekte mit Arduino und C" (Franzis Verlag) behandelt wird. Da ging es um den UNO SMD.

Sobald ich versuche, den grünen Pfeil zu klicken bekomme ich Unable to start debug session ....
Code: [Select]
Timestamp: 2014-02-13 00:25:20.112
Severity: ERROR
ComponentId: 20100
StatusCode: 1
ModuleName: TCF (TCF command: Tool:connect failed.)

Failed to open \\.\COM17. Error 0x2.

Bekomme es nicht hin, den Port auf COM15 umzustellen.

Mit folgender Mehtode schaffe ich es jedoch zumindest im Atmel Studio, diese scheint mir aber etwas zu aufwendig zu sein, wenn ich das nicht direkt über Shortkeys machen kann.
Habe bereits unter Tools > Add target den STK500 ausgewählt mit COM15. Danach Device Programming installiert, ISP Clock auf 115,2 kHz gesetzt.
Target Voltage und Device signature kann ich Problemlos auslesen. Danach Memmories und Programm.

Sobald ich nun wieder versuche nach erfolgreichen Upload hochzuladen mit Strg+F7 (Compile) und F5  (contine), bekomme ich die Fehlermeldung bzgl. COM17 wieder.

Woran kann das liegen. Wie gesagt, würde am liebsten wieder die VS IDE nutzen.

Die Schalter auf dem Gerät sind beide auf ON (S1 = Power to Target, S2 = 5V)
Keinen technischen Support über PN!

beginner34

Hi, habe den gleichen Programmer und funktioniert. Ich musste lange suchen, bis ich eine Lösung hatte. Versuch mal DAIMEX -AVR. Geht auch unter AS 6.
Hier meine Programmer liste und beide Schalter sollten auf  OFF stehen.
Quote


avrisp.name=AVR ISP
avrisp.communication=serial
avrisp.protocol=stk500v1

avrispmkii.name=AVRISP mkII
avrispmkii.communication=usb
avrispmkii.protocol=stk500v2

usbtinyisp.name=USBtinyISP
usbtinyisp.protocol=usbtiny

usbasp.name=USBasp
usbasp.communication=usb
usbasp.protocol=usbasp

parallel.name=Parallel Programmer
parallel.protocol=dapa
parallel.force=true
# parallel.delay=200

arduinoisp.name=Arduino as ISP
arduinoisp.communication=serial
arduinoisp.protocol=stk500v1
arduinoisp.speed=19200

diamexavr.name=DIAMEX-AVR
diamexavr.communication=serial
diamexavr.protocol=stk500v2


MfG Marco

A.R.Ty

Ist AVR STudio auf die 9 Ports beschränkt oder ist der Programmer der "Beschränkte" ;-)
Ich benutze die für 3,80 EUR aus CN.
Dum spiro, spero - if you find my posting helpful, please click my Karma :)<br />~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~<br />Do you know A.R.T, the FREE Android Root Tool ?

Doc_Arduino

Hallo,

in der ebay Artikelbeschreibung steht ...

Softwareunterstützung:
Code: [Select]

    AVR Studio (COM1..COM9)
    AVRDUDE
    Bascom mit der Einstellung Options->Programmer = STK500: C:\Programme\Atmel\AVR Tools\STK500\stk500.exe und installiertem AVR Studio


Vielleicht kann der wirklich nur bis COM9 umgehen.

Nur warum hast Du solche hohen Portnummern bis 15. Kannst Du die aufräumen?

Tschau
Doc Arduino

Klaus_ww

Zum Reset der Comports gibt's was:

Als .reg Datei abspeichern und dann ausführen. Hilft bei mir regelmäßig (wenn auch die Ursache eine andere ist).


Code: [Select]
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\COM Name Arbiter]
"ComDB"=hex:01

sschultewolter

@Arty, den Progger hatte ich auch zur Auswahl, aber ich muss was festes im Gehäuse haben.
Die COM1-COM9 Beschränkung bezieht sich soweit nur auf AVR Studio, wobei ich konnte ja mit COM15 auch programmieren, nur musste ich da anders vorgehen.

@Und ja, die COM Ports sammeln sich bei mir gerne. uA. onBoard BT, sowie Arduinos und andere Steuerungssysteme. Klaus, aber deine Reg geht leider für Windows 8.1 nicht.
Hab es mal manuell gemacht.

Keinen technischen Support über PN!

A.R.Ty

#6
Feb 13, 2014, 02:11 pm Last Edit: Feb 13, 2014, 02:13 pm by A.R.Ty Reason: 1
Nein, mit Aufräumen ist da nichts, bin schon sparsam im Umgang mit Geräten und Devices, die Ports wie die Mäuse (er)zeugen  :D

Und der neueste Programmer den ich habe hat sogar ein durchsichtiges Verhüterli drüber gezogen und eingeschrumpft  :smiley-eek:
Dum spiro, spero - if you find my posting helpful, please click my Karma :)<br />~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~<br />Do you know A.R.T, the FREE Android Root Tool ?

sschultewolter

#7
Feb 13, 2014, 02:41 pm Last Edit: Feb 13, 2014, 02:50 pm by sschultewolter Reason: 1
Code: [Select]
diamexavr.name=DIAMEX-AVR
diamexavr.communication=serial
diamexavr.protocol=stk500v2


Habe das soweit in der IDE eingetragen, wird mir im VS auch angezeigt, bekomme aber da immer noch die sync Probs :(

Edit: COM1-COM9 Unterstützung betrifft soweit nur die Atmel Studio Version V4.18 und früher.
Keinen technischen Support über PN!

sschultewolter

http://arduino.cc/en/Hacking/Programmer?from=Main.Programmer

Die Anleitung hat leider auch nicht geholfen.
Keinen technischen Support über PN!

Klaus_ww


Klaus, aber deine Reg geht leider für Windows 8.1 nicht.


Äh, ja, so modern bin ich nicht  ;)

sschultewolter

Hab über den RegEditor gerade mal alle STKs gelöscht, nun musste ich den neu Anlegen. Nun geht es zumindest auf die schnelle Methode (F5) mit dem Upload auf den nackten Attiny und den Pro Mini. Werd nun mal sehen, dass ich das im Vs am laufen bekomme.
Keinen technischen Support über PN!

sschultewolter

Update:

Habe es nun soweit hinbekommen, dass ich auch im Visual Studio den Atmega programmieren kann.

Extras > Optionen > Visual Micro > General > Programmers > Upload Using "True"
Keinen technischen Support über PN!

Go Up