Pages: 1 [2]   Go Down
Author Topic: Wie Vibrationen graphisch ausgeben  (Read 729 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 12
Posts: 716
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
Na!! Das ist doch mal ne´Referenz! Wenn das Ding fliegt will ich ein Video!
Gruß und Spaß dabei
Andreas
Logged

die zweite Maus bekommt den Speck...

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 1
Posts: 23
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Jop,
das Ding fliegt bereits, wird aber nochmal umgebaut, weil im Moment 2814er Motoren drauf sind, welche ausgereicht haben dürften, wenn der gesamte Rahmen so wie gezeichnet in Carbon gewesen wäre. So aber haben sich die Motoren als nicht optimal erwiesen und es erfolgt diese Woche ein Umbau mit den 4014er Motoren auf 6S LiPo. Welchen ich dann aber auch erst bestellen muss, weil wir als kleiner Laden es nicht riskieren können, so teure LiPos alt werden zu lassen.
So also denke ich das Teil in etwa 14 Tagen mit einer vernünftigen Flugzeit wieder in die Luft zu bekommen, denn 15 Minuten müssen auf jeden Fall drinne liegen mit einem LiPo. Was sich dann aber erst zeigen wird, wenn das Teil einmal in der Luft ist. Video werde ich auf jeden Fall machen wenn es soweit ist und bei der Multirotor Community auch veröffentlichen.

Im Moment fehlt es mir aber noch an Senkkopf Schrauben welche zwar bestellt sind, mich aber über die Feiertage zur Untätigkeit verflucht haben.... GRML.....
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 133
Posts: 1448
If you believe something is right, you won't see what's wrong (David Straker).
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset


Quote

Sieht gut aus. Es hat den angesprochenen ST7735 verbaut und sollte also mit der TFT.h aus der Arduino IDE bereits laufen.

Oliver
Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 2
Posts: 21
Born...Student...
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset


Quote

Sieht gut aus. Es hat den angesprochenen ST7735 verbaut und sollte also mit der TFT.h aus der Arduino IDE bereits laufen.

Oliver


Mal eine kleine Info zu dem Display. Ich habe genau das selbe und bereits Probleme damit gehabt.
Ich habe das auch auf Amazon gekauft und war sehr unzufrieden. Im Endeffekt hat es nicht funktioniert und ich musste es zurücksenden, hab darauf ein neues bestellt was eine Lieferzeit von 30 Werktagen aus China hatte, ziemlich unverschämt das ganze.

Das Display selbst hat eine grauenhafte Qualität, wie ich festgestellt habe, ist aber zum Üben (Programmieren von Displays) eine gute Lösung. Bei mir ist das Display von der Platine sehr stark verrückt und man müsste es eigentlich gerade biegen und mal irgendwie richtig daran befestigen und nicht nur an zwei flachen, biegsamen "Plättchen".
Ich würde auch sagen, dass das Display nicht unbedingt große Stöße aushält, versucht habe ich es noch nicht, denn ich wollte kein neues haben, dass dann erst in 2 Monaten kommt :/

Sollte es günstige Alternativen geben, deren Qualität hochwertiger ist, dann würde ich zu diesen raten.
Programmieren tu ich es nicht mit der TFT.h, denn die gibt es in der älteren Version der IDE noch nicht, ich nutze noch die Adafruit_ST7735.h und Adafruit_GFX.h (+ eine selbsrgeschriebene um Text besser horizontal und vertikal darzustellen) und komme damit auch bestens klar.

Liebe Grüße,
~Hubble
Logged

Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 135
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Immer Rotor mit Motor zusammen wuchten.
Man wuchtet ja auch nicht Felgen und Reifen getrennt
Logged

Offline Offline
God Member
*****
Karma: 12
Posts: 716
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
Du willst ja Vibrationen oder Unwuchten optisch darstellen.
Ich würde mir sehr genau überlegen mit was für einem Display ich das machen
würde. Die TFT´s haben nämlich alle einen gewaltigen Nachteil- sie sind
wirklich "Schnecke" lahm.
Das kannst Du ganz einfach prüfen, indem Du Dir einen Bargraph programmierst.
Steuer den Weg des Bargraph mit einem Poti. Der Bargraph hängt immer
hinterher.
In meinem Fall hat das Display eine SPi-Schnittstelle und ist mit der
Adafruit_STxxx angesteuert worden. "Echtzeit" kannst Du vergessen. Das ganze
lief an einem Mega 2560 R3.
Wenn es unbedingt ein TFT sein mmuss, dann achte darauf das Du es parallel über
den gesammten Bus ansteuern kannst. Und noch wichtiger, das Du eine "schnelle"
Lib dafür findest.
Ich würde hier einmal ernsthaft über ein LCD nachdenken. Auch ein schneller
Arduino (Due) könnte helfen.
Hast Du Dir denn schon einen Sensor ausgesucht? Mit was möchtest Du denn
messen?
Gruß und Spaß
Andreas
Logged

die zweite Maus bekommt den Speck...

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 133
Posts: 1448
If you believe something is right, you won't see what's wrong (David Straker).
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Bezüglich der TFT displays: Ich hatte mal diverse TFTs gegeneinander antreten lassen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=222327.0.
ST7735 sind irgendwo im Mittelfeld, was die Qualität betrifft. Jedoch liefen diese Displays am Uno und Duo gleichermaßen gut.

Für die von mir entwickelte Library (https://code.google.com/p/ucglib/) habe ich ein paar Benchmarks aufgenommen: https://code.google.com/p/ucglib/source/browse/sys/arduino/FPS/FPS.ino.
Insgesamt ist ucglib schon auf Performance getrimmt. Den Vergleich mit der Adafruit lib oder UTFT überlasse ich anderen (Ich denke aber ucg sollte schnell genug sein ;-)

Klar ist aber auch: Monochrome Displays sind viel schneller, da die Anzahl der zu übertragenden Daten weitaus geringer ist.
U8glib (nicht zu verwechseln mit ucglib) auf dem Duo erreicht beim DOGS102 fast 50 und mehr  FPS.

Oliver

Logged

Offline Offline
Newbie
*
Karma: 1
Posts: 23
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@Hubble
Danke für den Hinweis mit dem Teil von amazon

@Skoby
Danke für den Hinweis mit LCD und TFT, doch wie gesagt habe ich dies betreffend nicht den Schimmer einer Ahnung. Und wenn mit einem LCD Display Wellenformen gut wiedergegeben werden können richte ich mich genre nach jenen, welche Erfahrung haben.

@Oliver
danke für den Hinweis mit der Bibliomüsste ich jetzt wissen wie die einbinden und in welchen Code.....
Tja..... wenn man mehr möchte, als die Fähigkeiten es zulassen......
Logged

Germany
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 133
Posts: 1448
If you believe something is right, you won't see what's wrong (David Straker).
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset


@Oliver
danke für den Hinweis mit der Bibliomüsste ich jetzt wissen wie die einbinden und in welchen Code.....
Tja..... wenn man mehr möchte, als die Fähigkeiten es zulassen......

TFT.h ist ja schon enthalten (jedenfalls in der aktuellen Arduino IDE).
Ucglib und U8glib werden via Menü der Arduino IDE einfach geladen:
Sketch->Library importieren->Add Library
und dann in der Dialogbox das heruntergeladene ZIP file angeben.

Oliver
Logged

Pages: 1 [2]   Go Up
Jump to: