Pages: [1] 2 3   Go Down
Author Topic: Couch mit arduino öffnen...  (Read 1003 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Wien
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 29
Posts: 1961
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hi,

nur mal so in den raum geworfen:

hat jemand eine idee, wie man die couch auf dem bild (wird erst gebaut, ist also alles offen), vom oberen in den unteren zustand und wieder zurück bekommt?

ich hab' mir natürlich auch schon gedanken gemacht, aber hier sind leute mit ideen, das muß man doch nutzen...

gruß stefan

EDIT: es geht nur ums rausfahren, die polster beweg' ich schon händisch.


* Couch.gif (15.88 KB, 1000x940 - viewed 60 times.)
Logged

DE
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 21
Posts: 710
| Germany | NRW |
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Gewindestange ?

Linearantriebe gehen wahrscheinlich nicht bei dem benötigten Verfahrweg
Logged

Dum spiro, spero - if you find my posting helpful, please click my Karma smiley
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Do you know A.R.T

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 17
Posts: 1080
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
mache es doch wie bei Werzeugtischen.
Du läßt in der Mitte, oder rechts und links eine angetriebene Leit- und ZugSpindel laufen.
Die läßt Du durch zwei Ausgleichmuttern laufen, so kannst Du fast jegliches Spiel eleminieren.
Dann befestigst Du an der Spindel eine Wälzführung, die mit dem BettKasten verbunden ist.
Als Antrieb würde ich ServoMotoren nehmen, auf alle Fälle keine Schrittmotoren.
Die Laufräder des Bettkasten so groß als möglich wählen.
Gruß und Spaß
Andreas
Logged

die zweite Maus bekommt den Speck...

at the gate to high forest
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 11
Posts: 200
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Ist das eine Couch aus einem Puppenhaus oder sind die Millimeter-Angaben eigentlich Zentimeter?
Logged

Wien
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 29
Posts: 1961
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hi,

ja, gewindestangen waren auch mein gedanke. ich bräuchte dann 2 an jeder seite, sonst kann ich den langen weg nicht realisieren. bei 10mm-gewindestangen hab ich einen zentimeter mit 6,5 umdrehungen, ich fahre einen meter, sagen wir mal in 20 sekunden, also 2000 umdrehungen pro minute.
welchen motor nehm' ich da, muß ja halbwegs kraft haben?

außerdem müßten die motoren synchron laufen, sonst verkantet sich das ganze...

ich wollte die einheiten bei corel nicht umstellen, und so geht's auf ein blatt.

gruß stefan
Logged

Dresden
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 14
Posts: 833
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hm-wirklich synchron bekommst es wohl nur mit Schrittmotoren.
Bei Bürstenmotoren geht das-nicht wirklich, aber so leidlich genau-nur mit enormer Untersetzung (dann fallen die Unterschiede irgendwann einfach nicht mehr ind Gewicht)-und du willst es ja sicher noch erleben, wenn das Sofa ausgefahren ist, wird so also nix, da müsstest zu zudem die Drehzahlen messen und regeln.
Ausserdem klappt es, wenn es genau wie in deiner Zeichnung ist, nicht: du hast da 200% Weg-heisst du brauchst die volle "Länge" genau noch mal- das geht nicht. Schliesslich muss irgendwo noch nen Antrieb (und wenns nur ein Zahnrad ist) an die Gewindestange. Die aber kann nicht länger sein-dann guckt sie vorne oder hinten raus.
Wenn es denn wirklich _so_ sein soll, gehts nur mit schräg angeordnetem Antrieb, oder Umlenkung (Winkelhebel, sowas).

Denk auch dran, dass du Sicherungen brauchst, wenn z.B. die Katze hinterm Sofa hockt, während du es einfährst- irgendwer hat da was gegen, bin ich sicher...

Logged

------------
Grüssle, Sly

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 17
Posts: 1080
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
M10 Gewindestange?? Was soll denn das für ein "geflatter" werden.
Ich würde mindestens M20 nehmen. (Gibs gerade bei Bauhaus, 1,50m, 21.-)
M10 Gewinde hat eine Steigung von 1,5, 10 Umdrehungen gleich 15mm
M20 Gewinde hat eine Steigung von 2,5, 10 Umdrehungen gleich 25mm

Dann nehme mal Deine M10 Gewindestange, spanne sie in die Handbohrmaschine,
setze einen Helm auf- und auch die Schutzbrille, und nun die Bohrmaschine
mutig auf 2000 Touren gebracht. Haalloo?

M10, 500 U/m, 750mm Weg
M20, 500 U/m, 1250mm Weg

Hast Du auch nur eine geringe Vorstellung davon, wie "schnell" 500U/m an einer
"Welle" sind? Deswegen sagte ich ja Spindel.

Wenn Du "keine" Zeit hast, und es richtig elegant haben willst, dann mache es
mit mechanischen Hebel- oder ZahnradAntrieb.
Aber lasse die Finger von langen, sich schnell drehenden "GewindeStangen"
Gruß und Spaß
Andreas
P.S. es reicht auch ein Motor
« Last Edit: July 26, 2014, 05:26:16 pm by SkobyMobil » Logged

die zweite Maus bekommt den Speck...

Wien
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 29
Posts: 1961
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hi,

Quote
Ausserdem klappt es, wenn es genau wie in deiner Zeichnung ist, nicht: du hast da 200% Weg-heisst du brauchst die volle "Länge" genau noch mal- das geht nicht.

naja, ich fahre etwa 150% raus, drum habe ich von 2 gewindestangen mit zwei motoren gesprochen (auf beiden seiten je 2).

Quote
Denk auch dran, dass du Sicherungen brauchst, wenn z.B. die Katze hinterm Sofa hockt, während du es einfährst- irgendwer hat da was gegen, bin ich sicher...

ich hab' keine katze. nein, im ernst, es gibt kein "hinter der couch". das sind drei teile, die jeweils nur unten und hinten offen sind und ineinanderpassen, man könnte sich also bestenfalls seitlich zwicken.

ich könnte (irgendwie) den abstanf der vorderfront von der wand messen und die drehzahl leicht variieren.

solche motoren sollten doch "fast" schon gehen, ist nur zu langsam.

http://www.pollin.de/shop/dt/MjM1OTg2OTk-/Motoren/DC_Getriebemotoren/DC_Getriebemotor_mit_Spindel_200680_12_V_rechts.html

gruß stefan

ja, andreas, die umdrehungen hab' ich offensichtlich nicht bedacht, das ist blödsinn. ich erkundige mich am montag ind der firma im anlagenbau nach spindeln.

Logged

Münsterland
Online Online
Faraday Member
**
Karma: 51
Posts: 2967
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Faule Socke  smiley-cool Wo ist der unterschied zwischen 10 und 20mm Gewindestange? Eine 10mm ist sowas von massiv, alles was da bewegest, ist der Standpunkt, der aber auch bei 20mm nicht ruhig ist.

Gewindestangen würde ich nicht verwenden, relativ wuchtig halt. Eventuell eine einfache Lösung wie man es bei einer Lokomative sieht. (Gewinkelte Verbindung). Wegen Prallschutzt würde ich mir in dem Fall auch weniger sorgen machen. Vermutlich ist es überflüssig, denn gerade in dem Bereich sind die Motoren weit aus schwächer als in der INdustrie. Wenn ein Kind drauf sitzt reicht die Kraft vermutlich nicht aus, die Box zu öffnen. Katzen wären mir egal smiley-grin
Ein Drescher hat im Mähwerk auch kein Drehstop wenn ne Katze drin liegt.  smiley-sweat
Logged

Read The Fine F***ing Manual

Dresden
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 14
Posts: 833
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Bei einer Katze nicht-auch ein Wildschwein geht durch (hatte ich schon, im Ernst-hab so Dinger früher mal gefahren-> Mähdrescher, nich Sofas...)-aber spätestens bei ner Kuh fliegt irgendwas auseinander....
Geht nicht darum, ob die Motoren das stemmen oder nicht, oder ob die Katze nen runtergefallenes Handy ist (gibts auch nich so viele, die sich gerne mal vom Sofa überfahren lassen)- Fakt ist, dass dort schon Kräfte gebraucht werden, die einiges beschädigen könnten. Ggf. den Motortreiber...also muss man da vorsorgen.
Fragt mal Murphy darüber aus...

Da sowieso sowas benötigt wird, kann man auch den Weg einfach über die Endlagen messen: am Anschlag steigt der Strom genauso wie bei der Katze, die ein Handy ist..smiley-wink Und wenn er deutlich steigt, ists Zeit, die Motoren zu stoppen-so oder so.
Also: Stromaufnahme beobachten und fertig.
Logged

------------
Grüssle, Sly

Forum Moderator
BZ (I)
Offline Offline
Brattain Member
*****
Karma: 272
Posts: 21940
+39 349 2158303
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

1) ich würde einen Seilzug nehmen. Durch geschicktes Umlenken kann mit einem einzigen Motor eine paralelle Bewegung produziert werden.
2) Ausfahren finde ich nicht die beste Lösung. Alle Teile ich ich bisher gesehen habe haben eine mehr oder weniger komplizierte Mechanik die eine Matraze im inneren und Lattenrost entfalten und zu einem Bett formten. Das letzte Bettsofa das ich sah, hat dabei die Poltster (Lehne und Sitzpolsterung)  sogar unterhalb des Lattenrosts versteckt ohne daß man irgendetwas vorher entfernen mußte.
3) ja eine Kontrolle auf etwaige Hindernisse ( egal ob in Form von Katze, Händy, Oma, Wohnzimmertisch, Topfpflanze oder Erbtante) und erreichen der Endpunkte muß vorgesehen werden.

Grüße Uwe
Logged

Stuttgart
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 12
Posts: 546
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo miteinander,

Stefan du meinst M nicht mm?

ich muss mal Doof Fragen was wird denn da wie bewegt? (nur die Nr. 4 & 5)

wenn ich das Richtig verstanden habe bewegst du nur die Nr. 4 & 5 vor und zurück,
Das teil 6 ist ein Fixes Teil in dem Motor etc. untergebracht sind.

Somit hast du Schubladen Schienen zwischen den teilen 4 & 5 und 5 & 6.

Damit könntest du wenn du vorne Ziehst das teil wie eine Schublade ausziehen.

die Kissen 1-3 bewegst du mit der Hand.



Wie weiter Oben schon erwähnt würde ich Abstand von einer Spindel nehmen,
auf die Größe wird sie anfangen zu Schlingern, (jede Gewindestange hat eine Unwucht !!!!)


was zu überlegen wäre ist per Hydraulik z.B. so Teile wie sie an einem Automatischen Kofferraumdeckel Hydraulik verwendet werden.

so kannst du ein mal Teil 4 heraus bewegen, und mit einem Weiteren Hydraulik Teil 5,
du kannst es damit auch wider einfahren.

Damit hast du den über 100% weg geschafft ;-)

Gruß
Mücke


* Bildschirmfoto 2014-07-27 um 10.12.03.png (74.16 KB, 420x395 - viewed 25 times.)
Logged

Arduino Mega 2560
Es scheint immer unmöglich zu sein ,bis es jemand macht.

Wien
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 29
Posts: 1961
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hi,

Quote
ich muss mal Doof Fragen was wird denn da wie bewegt? (nur die Nr. 4 & 5)

wenn ich das Richtig verstanden habe bewegst du nur die Nr. 4 & 5 vor und zurück,
Das teil 6 ist ein Fixes Teil in dem Motor etc. untergebracht sind.

Somit hast du Schubladen Schienen zwischen den teilen 4 & 5 und 5 & 6.

stimmt, diese teile werden vor- und zurückbewegt. schubladenschienen für 2 meter breite und 1 meter tiefe laden gibt es nicht. außerdem sollen solche schienen in erster linie "tragen", hier rollt es ja auf dem boden.

Quote
Wie weiter Oben schon erwähnt würde ich Abstand von einer Spindel nehmen,
auf die Größe wird sie anfangen zu Schlingern, (jede Gewindestange hat eine Unwucht !!!!)

schon richtig, aber das halte ich für vernachlässigbar. 10mm oder gar 20mm gewindestangen/spindeln sind stabil.

Quote
was zu überlegen wäre ist per Hydraulik z.B. so Teile wie sie an einem Automatischen Kofferraumdeckel Hydraulik verwendet werden.

so kannst du ein mal Teil 4 heraus bewegen, und mit einem Weiteren Hydraulik Teil 5,
du kannst es damit auch wider einfahren.

hab' ich schon drüber nachgedacht. das problem dabei ist, wie man die linke und die rechte seite synchron kriegt, man muß ja auf beiden seiten ziehen bzw. drücken. das kriegt man glaube ich, mit DC-motoren leichter in den griff.

Quote
ich würde einen Seilzug nehmen. Durch geschicktes Umlenken kann mit einem einzigen Motor eine paralelle Bewegung produziert werden.

auch schon überlegt, aber bei einem seilzug brauche ich verschiedene system zum öffnen und zum schließen. ein seil kann ja nicht drücken und ziehen wie eine stange, sondern nur ziehen.

Quote
Ausfahren finde ich nicht die beste Lösung.

verstehe nicht, was Du meinst, uwe...

Quote
ja eine Kontrolle auf etwaige Hindernisse ( egal ob in Form von Katze, Händy, Oma, Wohnzimmertisch, Topfpflanze oder Erbtante) und erreichen der Endpunkte muß vorgesehen werden.

klar, das erreichen der endpunkte muß sensiert werden, wie man darüber hinaus noch mißt, welche stromstärke die motoren grade brauchen, hab' ich keine ahnung, muß ich erst rauskriegen. ich hab' bis jetzt null mit motoren gemacht...

gruß stefan
Logged

Stuttgart
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 12
Posts: 546
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

hi,

Quote
ich muss mal Doof Fragen was wird denn da wie bewegt? (nur die Nr. 4 & 5)

wenn ich das Richtig verstanden habe bewegst du nur die Nr. 4 & 5 vor und zurück,
Das teil 6 ist ein Fixes Teil in dem Motor etc. untergebracht sind.

Somit hast du Schubladen Schienen zwischen den teilen 4 & 5 und 5 & 6.

stimmt, diese teile werden vor- und zurückbewegt. schubladenschienen für 2 meter breite und 1 meter tiefe laden gibt es nicht. außerdem sollen solche schienen in erster linie "tragen", hier rollt es ja auf dem boden.

hä? warum 2M Lang?

du hast jeweils auf der Linken und Rechten Seite Schienen.
und dann hast du Schienen die das Teil 4 mit 5 verbinden
und dann hast du Schienen die das Teil 5 mit 6 verbinden
so benötigst du keine Schienen in 2M Länge

du kannst auch so was nehmen: W-Führungsschlitten

1 x Die Schiene machst du z.B. an Teil 6 und den Schlitten an Teil 5 Fest
2 x  Die Schiene machst du z.B. an Teil 5 und den Schlitten an Teil 4 Fest

das machst du Links und rechts natürlich.

Quote
Wie weiter Oben schon erwähnt würde ich Abstand von einer Spindel nehmen,
auf die Größe wird sie anfangen zu Schlingern, (jede Gewindestange hat eine Unwucht !!!!)

schon richtig, aber das halte ich für vernachlässigbar. 10mm oder gar 20mm gewindestangen/spindeln sind stabil.
wie Schnell möchtest du die Stange Drehen? um so schneller du Drehst des zu mehr wird eine Unwucht sich bemerkbar machen, so was kann Bosse enden, habe ich schon Live mit erlebt :-(



Quote
was zu überlegen wäre ist per Hydraulik z.B. so Teile wie sie an einem Automatischen Kofferraumdeckel Hydraulik verwendet werden.

so kannst du ein mal Teil 4 heraus bewegen, und mit einem Weiteren Hydraulik Teil 5,
du kannst es damit auch wider einfahren.

hab' ich schon drüber nachgedacht. das problem dabei ist, wie man die linke und die rechte seite synchron kriegt, man muß ja auf beiden seiten ziehen bzw. drücken. das kriegt man glaube ich, mit DC-motoren leichter in den griff.
Habe das leider noch nie gemacht, wenn ich es jedoch richtig wies, hat nicht jeder Zylinder eine eigene Pumpe sondern du kannst an eine Pumpe Kompressor z.B. zwei Zylinder anschließen die Laufen dann auch synchron, bei der Heckklappe laufen die auch synchron ;-)


Quote
ich würde einen Seilzug nehmen. Durch geschicktes Umlenken kann mit einem einzigen Motor eine paralelle Bewegung produziert werden.

auch schon überlegt, aber bei einem seilzug brauche ich verschiedene system zum öffnen und zum schließen. ein seil kann ja nicht drücken und ziehen wie eine stange, sondern nur ziehen.
Da hast du recht, du kannst deinen Motor in zwei Richtungen laufen lassen, und zwei Seile anbringen,
musst dir nur eine Rücktrittbremse vom Fahrrad einbauen, so kannst du beim Links Drehen raus ziehen und das Seil zum einziehen lässt sich dann abwickeln und umgekehrt. ;-) wenn ich jetzt nicht mal einen Denkfehler habe ... ämmm

Logged

Arduino Mega 2560
Es scheint immer unmöglich zu sein ,bis es jemand macht.

Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 17
Posts: 1080
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
Hydraulik kannst Du vergessen. Du brauchst einen Tank für das Öl und eine
Pumpe für den Druck.
Pneumatik kannst Du auch vergessen. Du brauchst einen Tank für die Luft und
einen Vedichter für den Druck.
Schienen kannst Du verwenden wenn sie im Boden eingelassen sind, ist das nicht
der Fall besteht Stolpergefahr.
Du kannst Dir für die Führung aber TeleskopAuszüge besorgen, ähnlich wie bei
hochwertigen Küchenschubladen.
An der VorderSeite befestigst Du innen 2 Räder (10cm Durchmesser) das
verringert den Rollwiderstand sehr viel mehr als bei kleinen Rädern.
Hinten wird er ja vom TeleskopAuszug gehalten.

Hier wirst Du wahrscheinlich hunderte von Vorschlägen bekommen, von denen wohl
keiner von Dir so richt zu gebrauchen ist.

Ich würde Dir einmal empfehlen ein großes Möbelhaus zu besuchen. Da schaust Du
Dir die verschiedenen Mechaniken einmal an.
Machst einige Foto´s und überlegst dann, wie Du diese Mechaniken antreiben
könntest.
Gruß und Spaß dabei
Andreas
Logged

die zweite Maus bekommt den Speck...

Pages: [1] 2 3   Go Up
Jump to: