Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Seriell lesen  (Read 516 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 19
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo,
Ich versuche einen Sensor auszulesen. Mit dem Hyperterminal geht das auch ganz einfach, aber ich versuche nun mit dem Mega Board die Daten zu bekommen. Aber wenn ich das da anschließe, bekomme ich immer die Aussage, dass keine Daten vorhanden sind ( Serial.read() schmeißt -1 raus)
Im HyperTerminal sind auch vor dem Messwert noch 6 Leerzeichen. Sagt das jemandem was?
Logged

"The old Europe"
Offline Offline
Edison Member
*
Karma: 1
Posts: 2005
Bootloaders suck!
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

- welcher sensor ?
- ist der anschluss TTL kompatible, oder RS232 (schlecht, weil zu viel spannung) ?

bevor du Serial.read() anwedest, empfiehlt es sich mit Serial.available() zu pruefen ob daten im eingangsbuffer vorliegen. fuer den mega musst du dann noch angeben welcher uart verwendet werden soll, aber dass muesste im playground in der befehlsreferenz stehen.

also in der art:

...

if ( Serial.available() ) {
    byte = Serial.read();
}

...

wenn da noch leerzeichen im serial terminal auftauchen, ueberpruefe mal ob der sensor noch irgendwelche start/stop bytes schickt. das sollte im manual stehen.
Logged

• Upload doesn't work? Do a loop-back test.
• There's absolutely NO excuse for not having an ISP!
• Your AVR needs a brain surgery? Use the online FUSE calculator.
My projects: RGB LED matrix, RGB LED ring, various ATtiny gadgets...
• Microsoft is not the answer. It is the question, and the answer is NO!

Pages: [1]   Go Up
Jump to: