Go Down

Topic: 8 relaise mit arduino ansteuern und 220v schalten (Read 9 times) previous topic - next topic

plast

hallo

ich möchte mit meinem arduino board 8 x 220v schalten.
dies möchte ich mit 8 relais erledigen.

kann mir da jemand weiterhelfen?

mfg
plastush

mazer

du könntest z.b solid state relais nehmen, wie diese hier http://www.reichelt.de/?;ARTICLE=22693
und diese dann mit den digitalen ausgänge schalten

madworm

#2
Mar 23, 2009, 04:29 pm Last Edit: Mar 23, 2009, 06:16 pm by madworm Reason: 1
das ist im prinzip recht einfach.

da groessere relais unter umstaender mehr als 40mA strom ziehen brauchst du einen treiber dafuer. dafuer kannst du entweder kleine transistoren benutzen (z.b. BC548) oder viel einfacher gleich einen treiber chip nehmen (z.B. ULN2803, 8 ports). der vorteil bei der chip loesung ist, dass bereits schutzdioden eingebaut sind (wg. recht hoher spannungsstoesse beim abschalten der der relais spule).

datenblatt: http://www.datasheetcatalog.org/datasheets/90/366828_DS.pdf

die pins 1-8 kommen an digitale pins des arduino boards, pin 10 kommt auf +5V, pin 9 kommt auf masse, die ausgaenge 11-18 kommen an die 5V relais, die andere seite der steuerspule der relais kommt an +5V. den ULN2803 gibts z.b. bei reichelt elektronik fuer 30¢. evtl noch an jeden eingang einen 10k Ohm pull-down widerstand gegen masse setzen.




• Upload doesn't work? Do a loop-back test.
• There's absolutely NO excuse for not having an ISP!
• Your AVR needs a brain surgery? Use the online FUSE calculator.
My projects: RGB LED matrix, RGB LED ring, various ATtiny gadgets...
• Microsoft is not the answer. It is the question, and the answer is NO!

mazer


Poldi

Moin!

Ich empfehle auch die Variante mit ULN2803. Habe auch schon zwei Anwendungen damit umgesetzt. Finde sie ist einfach und auf jeden Fall kostengünstiger ;-)

Gruß
Poldi

klickadiklick

#5
Apr 11, 2009, 10:59 am Last Edit: Apr 11, 2009, 11:00 am by klickadiklick Reason: 1
hab mir das teil geholt, nicht viel teurer als selberbauen und auch ansonsten sexy time! (datasheet auf der ebay-seite)
http://cgi.ebay.de/Board-with-8-RELAY-ready-for-your-PIC-AVR-project-12V_W0QQitemZ310087736258QQcmdZViewItemQQptZLH_DefaultDomain_0?hash=item310087736258&_trksid=p3911.c0.m14&_trkparms=72%3A1229%7C66%3A2%7C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318#ht_1921wt_976
brauchst halt noch n 12v netzteil dazu.

tstritt

hi leute
ich bin neu hier und habe ein ähnliches vorhaben wie plast.

allerdings habe ich die lösung mit dem ULN2803 nicht ganz verstanden.
ich habe also diesen "treiber", an den ich meine 8 digitalen outs vom arduino hänge. 1 auf die masse, 1 auf +5v.
die ausgänge 11-18 von diesem ULN2803 gehen dann weiter auf die relais, oder? gibts da irgendwelche relais die ihr empfiehlt? es gibt ja da tausend verschiedene..  :-?

ein solches relais hat dann vier anschlüsse oder? wie genau muss ich die dann z.b an meine zu schaltende steckdose anschliessen?

hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen..

danke und gruss, tstritt

madworm

also wenn du fragst, wie das relais an 220V anzuschliessen ist... bist du sicher, dass du das wirklich willst? 220V anzufassen ist ausgesprochen unangenehm und kann toedlich enden.

so, jetzt habe ich meine warn pflicht erfuellt.

wieviele anschluesse ein relais hat ist verschieden. es hat auf jeden fall schonmal 2 anschluesse fuer die steuerspule. einer davon kommt auf z.B. +5V, der andere an den ausgang des treibers. die weiteren anschluesse unterscheiden sich dann je nach ausfuehrung. da hat es z.B. wechsler (auch mehrpolig) oder nur einfache unterbrecher. dann gibt es das ganze noch "normally open" oder "normally closed" bei typen die einfach nur an/aus koennen. Am besten einfach mal bei wikipedia nachlesen.

Beim kauf des ralais ist auf jedenfall darauf zu achten, dass die steuerspannung dem entspricht was du liefern kannst (5V). Die zu schaltenden spannung 220V muss es auch vertragen. das gleiche gilt fuer den zu erwartenden strom. die schutzdioden um den induktiven kickback zu eliminieren sind in den uln2803 schon eingebaut.
• Upload doesn't work? Do a loop-back test.
• There's absolutely NO excuse for not having an ISP!
• Your AVR needs a brain surgery? Use the online FUSE calculator.
My projects: RGB LED matrix, RGB LED ring, various ATtiny gadgets...
• Microsoft is not the answer. It is the question, and the answer is NO!

Schwarzfuss

Gruß Peter

bohne

Hallo plast,
herzlich willkommen im Forum! Von wo kommst Du?

Ich nehme immer die Relais-Boards von Pollin (K8IO). Allerdings schaltet man damit keine 230V! Das ist lebensgefährlich!

Auch an die Platine von loetstelle.net würde ich so keine 230V anschließen.

Egal, zu welcher Lösung Du Dich entschließen solltest, ein Schutzgehäuse solltest Du nicht vergessen.

Wofür willst Du überhaupt 230V schalten?

http://www.dorkbot.de
http://www.arduino.cc/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1236434254
http://www.luminet.cc

tstritt

hi

danke für die antworten.
ich komme aus zürich (schweiz). wieso? :)

hm. gibt es denn eine weniger lebensgefährliche variante, wie ich
mit meinem arduino 8 verschiedene steckdosen an- und ausschalten kann?

an die steckdosen werden diverse geräte angeschlossen, die halt alle mit 230V laufen...

danke und gruss
tstritt

Go Up