Pages: [1]   Go Down
Author Topic: günstiger Wasserstandsensor gebaut  (Read 2377 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
Bern, Switzerland
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 2
Posts: 53
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

günstiger Füllstandssensor realisiert
Nach einer längeren Suche von Wasserstandsensoren/ Füllstandsschalter habe ich mich entschlossen selber was zu bauen da die meisten Sensor viel zu teuer sind.

Anstelle von beweglichen Teilen habe ich mich dazu entschlossen das ganze elektronisch zu realisieren.
Mit drei Kontakt-Metallstäben unterschiedlicher Länge, welche in das Wasser eingetaucht werden, wird über einen Operationsverstärker OP07 erkannt ob der jeweilige Stab noch mit Wasser in Berührung ist oder bereits an der Luft ist. Das verstärkte Signal wird an den digitalen Eingang des Arduino weitergeleitet.

Wer sich für diese einfache Schaltung interessiert, ich kann Bilder und Schemas liefern.
Logged

Bern, Switzerland
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 2
Posts: 53
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hier das Schema zum Wasserstandssensor...Achtung, mit dieser Beschaltung ist die Logik invertiert.
Sobald einer der beiden Kontakte (upper oder lower) das Wasser berührt sinkt dessen Ausgangsspannung von ca. 4.8V auf 1.3V ab.
Der 5V Kontakt wird auch ins Wasser geführt und bildet das Signal welches von den beiden Pegelkontakten verstärkt wird.


Logged

Bremen / Germany
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 140
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Super einfach gelöst.

Wenn Du es perfekt abrunden möchtest solltest Du es als Playground auf die Arduino-Seite stellen ;-)

Gefällt mir gut; behalte ich im Hinterkopf.

Gruß
Poldi
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: