Pages: [1]   Go Down
Author Topic: HEX Zahlen Problem  (Read 985 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 13
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

... der Zähler Wert wird als HEX Zahl ins Byte abgespeichert, mein Problem ist, dass nachdem der Zähler die 255 Zahl erreicht passt die HEX Zahl nicht mehr in das Byte also ich muss es irgendwie auf nächsten Byte ausbreiten...  :-[

vielleicht kann jemand Tipp geben wie ich es elegant lösen kann.

habe damit versucht:


zaehler++;

if( zaehler == 5 ) {                          // schreibe Byte 5
  schreibe_BYTE( zaehler, HEX);    
}

schreibe_BYTE( 0x00 );               // Byte 0 – 7 (ausser 5) als 0 speichern

DANKE!
Logged

0
Offline Offline
Full Member
***
Karma: 1
Posts: 236
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

geht's denn nicht mit nem int? Da hättse mehr luft drin...
Falls nein, dann mir sowas wie:
Code:
if (zähler==0) {zähler_highbyte++}
« Last Edit: November 06, 2009, 05:02:28 pm by willich » Logged

0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 13
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

.>> geht's denn nicht mit nem int?

na ja der Zähler ist schon als „int zaähler = 0;“ definiert.
Also, ich suche einen Weg, wo ich die Zahlen über 255 in zwei BYTE abspeichern kann.

 :'(
Logged

Bonn, Germany
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 2
Posts: 903
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Nehmen wir an X sei deine Int, ginge dann nicht:

byte A = X >>24 ;
byte B = (X<<smiley-cool>>24;
byte C = (X<<16)>>24;
byte D = (X<<24)>>24;

Zum Umwandeln von der Int in Bytes?
Logged

Believe me, Mike, I calculated the odds of this succeeding against the odds I was doing something incredibly stupid[ch8230] and I went ahead

Pages: [1]   Go Up
Jump to: