Go Down

Topic: Anfängerfrage zu Relais (Read 16714 times) previous topic - next topic

udoklein

Der Sendeknopf schaltet normalerweise einfach einen Kontakt gegen Masse. Bei Batteriebetrieb braucht man die nicht gleich ein Relais. Ein einfacher Transistor tut's auch.

Typischerweise so:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/1206121.htm

Das Relais kann man weglassen und stattdessen gleich den Kontakt schalten.

Gruß, Udo
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Steps

Hey, das sieht doch gleich mal viel unkomplizierter aus!

Kannst du mir einen bestimmten Transistor empfehlen? Problem ist immer, dass ich nen recht langen Weg mit dem ÖPNV habe, um an Bauteile zu kommen, leider, leider. Ergo nicht ganz so oft fahren will ;)

Dioden habe ich ja bereits, jetzt fehlt mir nur noch der Transistor. Und als Laie ist es gar nicht so leicht, sich da einen zu suchen, muss ich sagen. Werde mich nochmal durch deine Anleitung wühlen (grad aufgewacht), vielleicht finde ich da die nötigen Infos auch selbst, aber Empfehlungen sind mir dennoch immer lieber (da weiß man einfach, was man hat).

So, erstmal Kaffee trinken, das hilft...


Greets und Danke - Steps

P.S: Und nochmal ein extra-Danke für eure Geduld :)

webmeister

Quote
Kannst du mir einen bestimmten Transistor empfehlen?


Für den Kleinspannungsbereich 5-30 VDC kannst du einen BC237 oder BC546, beides NPN, einsetzen.

Ich empfehle dir um unnötige Fahrten zum Elektronik-Händler zu machen, erst alle nötigen Komponenten zu bestimmen und dann mit der Stückliste zum Elektronik-Einkauf zu gehen.

Quote
Und nochmal ein extra-Danke für eure Geduld

Ja, die braucht man wirklich.

Ich hoffe du hast weiterhin Geduld und die Ausdauer um ohne grosses Wissen so ein Projekt durchzuziehen.

udoklein

Oder bei RS-ONLINE bestellen (Versankostenfrei und schnell). Bei etwas größeren Mengen dann bei Reichelt die sind günstiger. RS hat einen Katalog bei dem man sehr gut nach Teilen suchen kann.
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

udoklein

Schau mal meine Kommentar hier an:

http://www.arduino.cc/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?num=1259160971/0

Du kannst genaus vorgehen. Freilaufdiode nicht vergessen. im Zweifelsfall 1N4004. Die ist billig und bewährt und man muß nicht nachdenken.

Gruß, Udo
Check out my experiments http://blog.blinkenlight.net

Go Up