Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Arduino und viele Motoren  (Read 407 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Newbie
*
Karma: 0
Posts: 15
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hallo allerseits,

für ein Projekt möchte ich mit einem Arduino/Arduino Mega mehrere Motoren ansteuern (keine Servos, normale DC-Motoren bzw. Getriebemotoren) ... um genau zu sein 20 Motoren, im Moment gehe ich von 6V Motoren aus, sind im Prinzip diese ganz normalen Modellbau Motoren. Es kann sein, dass es am Ende auch weniger als 20 Motoren werden, aber im Moment ist das erstmal das Ziel.

Diese Motoren sollen einzeln ansteuerbar sein und ihre Aufgabe besteht darin, je eine Schnur auf- und abzuwickeln. Man kann es sich so vorstellen, dass an jedem Motor eine Rolle befestigt ist, auf die eine Schnur aufgerollt wird.

Jetzt wäre meine Frage, ob schon jemand hier Erfahrung darin hat so eine große Zahl von Motoren mit einem Arduino anzusteuern.. geht das? Meine Tests mit einem Motor mache ich im Moment mit einem Arduino und folgendem Motortreiber:
http://www.sparkfun.com/commerce/product_info.php?products_id=9457

Was bei dem Motortreiber schonmal gut ist.. Stromkreise für Motoversorgung und Motorsteuerung sind getrennt. Bei der großen Anzahl an Motoren kann ich das Arduino als Stromquelle für die Motoren natürlich vergessen. Dieser Motortreiber hat aber nur 2 Kanäle, einen Motortreiber mit mehr Kanälen habe ich leider bisher noch nirgends gefunden. Ist es möglich sich den Schaltplan vom Motortreiber anzuschauen, und das ganze dann auf 20 Kanäle "hochzuskalieren"... d.h. das ganze auf einer eigenen Platine x10 zusammenzubasteln?

Eine weitere Frage von mir betrifft die Drehung der Motoren. Es wäre nämlich perfekt wenn ich bei jedem Motor abfragen könnte, wieviele Umdrehungen er bisher gemacht hat.. dann könnte ich präzise bestimmen, wie weit jeder Motor seine Schnur aufgewickelt hat. Gibts es Motoren in der Größe mit soetwas wie Drehzahlgeber, wenn ja in welchem Preisbereich würde sich das dann bewegen? Oder muss ich mir da irgendwas mit Lichtschranke zusammenbauen um festzustellen an welcher Position die Motoren jeweils sind?

Ich hoffe ihr könnt mir da irgendwie weiterhelfen smiley
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: