Go Down

Topic: Bootloaderfrage (Read 785 times) previous topic - next topic

LC_Data

Oct 01, 2010, 09:56 am Last Edit: Oct 01, 2010, 10:14 am by LC_Data Reason: 1
Hallo,

ganz allgemein gefragt :
Wieviele Bootloaderversionen gibt es für den Duemillanove ??

und wie kann ich herausbekommen welche Version auf meinem Chip residiert ??

Danke vorweg
Es gibt 10 Gruppen von Menschen:
Die einen können binär zählen, die anderen nicht.

uwefed

Hallo LC-Data
Gegenfrage: wozu mußt Du wissen was Du auf dem 2009 hast?
Uwe

MaFu

Für den Duemilanove hat es meines Wissens nur eine Version gegeben.
Und sobald der neue Bootloader aufgespielt ist, merkst Du es sehr schnell. Dann muss in der IDE auf UNO gestellt werden, sonst kommt keine Verbindung zustande.
_______
Manfred

LC_Data

@Uwe...

ich habe z.Zt. 3 Arduinos und mein Sketch läuft nur auf einem.
Ich habe (Ihr wisst ja: Ich =  Progamming-Noob) versucht heraus zu bekommen warum der Sketch auf den zwei anderen nicht korrekt läuft. Ich habe eine Tastatur mit Widerständen realisiert und mit Jomelos Hilfe eine Menuestruktur geschaffen.
Bei zwei Arduinos finden die Verzweigungen im Menue nicht mehr statt, soweit ich es prüfen konnte sind die Bedingungen für die Funktionen erfüllt (Abfrage der Variablen am Seriellen Monitor).
Ich glaube nicht das die Arduinos defekt sind.. mit kommt halt der Verdacht das evtl. einen andere Version des Bootloaders die Differenzen hergibt.

Deswegen wollte ich prüfen ob vielleicht unterschiedliche Bootloader auf den Chips sitzen...
Es gibt 10 Gruppen von Menschen:
Die einen können binär zählen, die anderen nicht.

MaFu

#4
Oct 01, 2010, 03:05 pm Last Edit: Oct 01, 2010, 03:14 pm by MaFu Reason: 1
Spiel doch einfach mal eines der Beispielprogramme auf und teste ob die laufen.
Bei unterschiedlichen Bootloadern solltest Du das Programm gar nicht übertragen können wenn Du in der IDE kein anderes Board einstellst.
_______
Manfred

uwefed

Hallo LC-Data
Ich habe eher den Verdacht Du hast 2 verschiedene Versionen des Sketches.
Der Bootloader müßte keinen Einfluß auf den Sketch haben, da Du den kompilierten Sketch( .hex file) auch über ISP auf einen leeren ATmega übertragen kannst.
Grüße Uwe

LC_Data

...hmmm... das glaube ich nun nicht...
Ich habe mit der IDE018 compiliert und dann zum ersten Arduino hochgeladen, jeweils Schnittstelle angepasst (Com-Port) und auf den zweiten und dritten Arduino hochgeladen...(auch ein wie ich finde unnötiges Neucompilieren hat keine Änderung gebracht).
Also der Sketch hat sich nicht verändert.
... und nun ?? grins

Es gibt 10 Gruppen von Menschen:
Die einen können binär zählen, die anderen nicht.

Jomelo

#7
Oct 01, 2010, 05:30 pm Last Edit: Oct 01, 2010, 06:56 pm by Jomelo Reason: 1
Schreib mich in Icq nochmal an, vielleicht kann ich ja noch helfen.

Edit:
So, es hängt nicht mit den Bootloader zusammen, es liegt an einem Programierfehler.

uwefed

Vieleicht müßten wir den Sketch und die Schaltung kennen um was zu sagen zu können.
Viele Grüße Uwe

Nachtwind

Zur Ursprünglichen Frage:

Es gibt mindestens 3 Bootloader für den 328:

328 - official
Das ist der mit dem die offiziellen 328er ausgeliefert werden

328 - Ada
Bevor die 328er offiziell von Arduino unterstützt wurden gab es eine Zeit (3 Monate?) in denen Adafruits modifizierte Bootloader herausgebracht hat um den 328 duemilanove-kompatibel zu bekommen.

328 - UNO
Wie mir scheint arbeiten im Moment auch einige User daran den UNO Bootloader auf 2009ern zum Einsatz zu bringen..


Unterschiede:
Wischen Ada und dem offiziellen gibt es keine Signifikanten. der Ada hat einen Quick Start eingebaut: Nach dem Hochladen startet der Sketch sofort, also ohne die 5 Sekunden, die der normale Bootloader nutzt. Ebenfalls kann man ausstellen, dass das Programm 5 Sekunden zum starten braucht, wenn man eine Serielle Verbindung aufbaut.

Was jetzt den UNO Loader angeht weis ich nicht genug über ihn um groß was darüber schreiben zu können...
Believe me, Mike, I calculated the odds of this succeeding against the odds I was doing something incredibly stupid[ch8230] and I went ahead

MaFu

Quote
328 - UNO
Wie mir scheint arbeiten im Moment auch einige User daran den UNO Bootloader auf 2009ern zum Einsatz zu bringen..

Naja, da muss man nicht viel daran arbeiten. Einfach aufspielen und fertig. Und anschließend nicht vergessen, in der IDE auf UNO umzustellen.
_______
Manfred

Go Up