Pages: [1]   Go Down
Author Topic: Encoder / Switch ?  (Read 1176 times)
0 Members and 1 Guest are viewing this topic.
0
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 1
Posts: 58
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Hi,

ich suche einen ca. 16 fach schalter. (wenn er nur 12 pos. hat oder mehr ist auch egal).
erst wollte ich einen normalen 16 fach schalter nehmen und durch verschiedene widerstandswerte die einzelnen schalterstellungen auslesen lassen. doch brauche ich 16 mal 16 fach-schalter. das werden viele widerstände und eine riesen platine.
nun ist mir die idee gekommen, das es ja auch schalter in der art von encodern geben muss. doch leider kenn ich mich damit nicht aus.
gibt es sowas und wenn ja, wie heißen sie ?
links wären super smiley-wink

danke für die hilfe !
Logged

Braunschweig, Germany
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 65
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Es gibt Kodierschalter die z.B im Hexadezimalcode arbeiten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hexadezimalsystem

Mit 4 Digitaleingängen am Arduino kann man 15 Schalterpositionen erfassen. Die Positionen 1....9 werden wie gewohnt bezeichnet, dann geht es weiter mit A = 10 bis F =15.

So ein Drehschalter sieht z.B. so aus:
http://www.conrad.de/ce/de/product/705497/HEXADEZIMAL-CODIERSCHALTER-SCHALTACHSE#download-dokumente

Logged

Stuttgart
Offline Offline
God Member
*****
Karma: 13
Posts: 511
logic enrichments
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Muss es ein Schalter sein ?
Wir kennen dein Projekt nicht. Denkbar wären auch Taster, mit denen du hoch oder runtertippen könntest. Enter bestätigt dann den eingestellten Wert. Dann gibts da auch noch solche Drehschalter die sich unendlich drehen können und Impulse liefern also "hoch und runterdrehen" und beim Antippen (draufdrücken) einen Enterimpuls liefern. Wäre das nicht auch was für dich ?
Logged

Eine Kuh macht muuhh.
Viele Kuehe machen Muehe

0
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 1
Posts: 58
View Profile
WWW
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

ich habe ein arduino projekt, in dem ich diesen schalter, encoder/switch oder was auch immer brauche.
es geht darum, das ich vor hatte einen drehschalter mit 16 stellungen über einen analogPort abzufragen. jede einzelne schalter-stellung wäre über widerstände mit unterschiedlichen volt-werten erkennbar.
sprich ich hätte die 0-5V durch 16 geteilt und könnte so den drehschalter auslesen.
da ich aber 16 von diese drehschaltern brauche, wird das später mal eine riesen platine mit hunderten von widerständen.
die 16 drehschalter werden über schieberegister abgefragt.
jetzt suche ich nach einer besseren lösung.
der vorschlag mit den "codierschalter" hört sich interessant an. finde nur nichts bei google was mir diese "codierschalter" erklärt. aber ich werde jetzt weiter suchen und hoffe noch auf ein paar anregungen von euch.
Logged

Sankt Augustin
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 64
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

Mir ist zwar nicht ganz klar, für was Du den Drehschalter einsetzen willst.
Wenn es nur darum geht, eine definierte Anzahl von Impulsen zu erzeugen, würde ich mal auf deinen Dreh-Encoder setzen, sowas wie hier:
http://www.watterott.com/de/Drehencoder-mit-Taster-PEC12-4220F-S0024
Logged

Braunschweig, Germany
Offline Offline
Jr. Member
**
Karma: 0
Posts: 65
Arduino rocks
View Profile
 Bigger Bigger  Smaller Smaller  Reset Reset

@eldopa:
Also, Kodierschalter sind mehrstufige (z.B.16stufige) Schalter, die einen Eingang und z.B. vier Ausgänge haben. Diese 4 werden nun, je nach Schalterstellung, codiert mit dem Eingangssignal belegt. Siehe oben genannte Wiki-Seite. Z.B. sind in Stufe F alle 4 High, wenn auf den Eingang eine pos.Spannung gegeben wurde.

Nun brauchtest Du 16 Schalter mit je 4 Ausgängen die vom Arduino abgefragt werden müßten. Da das Board nur max. 20 Ports hat, müssen diese 64 Signale multiplexed abgefragt werden.
D.h. die 16 Schaltereingänge bekommen nacheinander (je einer) ein pos. Signal. Das macht ein 16-Kanalmultiplexer (74HC4067) der mit seinen 4 codierten Eingängen vom Arduino angesteuert wird.
http://www.nxp.com/documents/data_sheet/74HC_HCT4067.pdf
Immer nur einer der internen Schalter dieses ICs schaltet +5V die an Pin Z anliegen müssen, auf einen der 16 Ausgänge, die mit den 16 Kodierschaltereingängen verbunden sind.

Alle [ch8222]gleichwertigen[ch8220] Ausgänge der 16 Kodierschalter werden miteinander verbunden und auf 4 Eingänge des Arduino gelegt. Um eine gegenseitige Beeinflussung der 64 Schalterausgänge zu vermeiden, muß jeder mit einer Diode (1N4148) versehen werden. Und zwar in Reihe geschaltet mit der Anode zum Schalterausgang.
Zur Schalterauswertung steuert der Arduino jeden Schalter nacheinander über den 74HC4067 an und erfaßt dessen Ausgangscode über seine 4 Digitaleingänge. Es werden also nur 4 Digitaleingänge und 4 Digitalausgänge des Boards belegt um 256 Schalterpositionen zu erfassen.
Logged

Pages: [1]   Go Up
Jump to: